ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Arbeitsroboter in Serienreife

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Arbeitsroboter in Serienreife - Seite 2 Empty Re: Arbeitsroboter in Serienreife

    Beitrag von Katana Fr 19 Apr 2024, 16:20

    Stimmt , nu funktioniert es .

    Der Blechknabe beeindruckt mich allerdings nicht sehr , schön er kann Dinge von A nach B legen , ohne sie kaputt zu machen , ob er das von selber kann oder einfach ferngesteuert wird , lässt sich nicht erkennen .

    Dazu dramatische Musik und ein paar Tanzschritte , haut mich jetzt nicht vom Hocker , wirkt eher wie typische US Werbung , viel Rauch um nichts .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4032
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Arbeitsroboter in Serienreife - Seite 2 Empty Re: Arbeitsroboter in Serienreife

    Beitrag von Trulla Fr 19 Apr 2024, 17:51

    Katana schrieb:Stimmt , nu funktioniert es .

    Der Blechknabe beeindruckt mich allerdings nicht sehr , schön er kann Dinge von A nach B legen , ohne sie kaputt zu machen , ob er das von selber kann oder einfach ferngesteuert wird , lässt sich nicht erkennen .

    Dazu dramatische Musik und ein paar Tanzschritte , haut mich jetzt nicht vom Hocker , wirkt eher wie typische US Werbung , viel Rauch um nichts .

    Ich finde, die Bewegungen sind schon ziemlich menschengleich, das ist erschreckend. Und die Haube übern Kopp und am Rücken erinnert mich an das Alien-Monster. Very Happy
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Arbeitsroboter in Serienreife - Seite 2 Empty Re: Arbeitsroboter in Serienreife

    Beitrag von Katana Fr 19 Apr 2024, 18:28

    Erschreckend eher weniger , einfach der Logik folgend das ein Roboter der Aufgaben des Menschen übernehmen soll , auch dessen Anatomie und Bewegungsabläufe nachahmt .

    Bei entsprechenden Fähigkeiten und verstärkter Widerstandskraft gegenüber äußeren Einflüssen könnte ich mir so ein Kerlchen zum Beispiel bei der Feuerwehr vorstellen , überall da , wo es für den Menschen lebensgefährlich werden kann .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Arbeitsroboter in Serienreife - Seite 2 Empty Re: Arbeitsroboter in Serienreife

    Beitrag von Abriter So 21 Apr 2024, 19:17

    Ferngesteuert ist "Atlas" nicht; reine Programmierung. Im Vergleich zu seinen pneumatischen Geschwistern ist er leichter, agiler und stärker. Mit einer ordentlichen KI wird er viel lernen und können. Seine schwerfälligen Geschwister können übrigens auch schon sehr viele Tätigkeiten teilweise selbständig ausüben, z.B. das Erkennen von Abweichungen und das daraus erforderlich eigenständige/geänderte Handeln. Soweit ich hörte, arbeitet Boston nicht an einer eigenen KI, sondern kauft diese ein.
    Bei Polizei, den Feuerwehren bzw. im Katastrophenschutz werden Roboter allgemein schon seit einigen Jahren eingesetzt. Auch die "Hunde" sind schon seit länger recht erfolgreich im Einsatz. Meist noch gesteuert, aber seit 2023 mit KI-Update. Die Entwicklung ist hier rasant.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Mai 2024, 13:35