ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Einsamkeit

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Gast Fr 02 Feb 2018, 10:51

    Katana schrieb:

    Teils , teils Tat , einerseits war es damals mit dem Integrationsgedanken noch nicht soweit her , Rassismus war tägliche Realität .

    Der Hang einer ethnischen Minderheit sich zusammenzurotten war zweifellos gegeben , andererseits war diese Konzentration auch vielfach Zwang , weil den Neuankömmlingen in anderen Stadtteilen die Ansiedlung schlicht verweigert wurde . Auf diese Weise sind Chinesenviertel entstanden oder eben Schwarzenviertel, Italiener , Iren in einer Stadt wie New York zum Beispiel .

    Auch hier aus Hamburg ist mir das als Fakt bekannt , Gastarbeiter wurden in der Hauptsache zuerst nach Veddel oder Wilhelmsburg verfrachtet , sie bekamen anderswo einfach keinen Wohnraum .

    Das mit den Nachbarn geht mir nicht anders , da ich als gebürtiger Hamburger , der eben auch in solchen Ghettos gewohnt hat , aber auch den krassesten Gegensatz kenne , sehe ich diese Neugier auf dem Lande heute als das wesentlich kleinere Übel an.

    Einsamkeit - Seite 6 Nazi10
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Katana Fr 02 Feb 2018, 10:55

    lol!
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Gast Fr 02 Feb 2018, 11:02

    Katana schrieb:

    Teils , teils Tat , einerseits war es damals mit dem Integrationsgedanken noch nicht soweit her , Rassismus war tägliche Realität .

    Der Hang einer ethnischen Minderheit sich zusammenzurotten war zweifellos gegeben , andererseits war diese Konzentration auch vielfach Zwang , weil den Neuankömmlingen in anderen Stadtteilen die Ansiedlung schlicht verweigert wurde . Auf diese Weise sind Chinesenviertel entstanden oder eben Schwarzenviertel, Italiener , Iren in einer Stadt wie New York zum Beispiel .

    Auch hier aus Hamburg ist mir das als Fakt bekannt , Gastarbeiter wurden in der Hauptsache zuerst nach Veddel oder Wilhelmsburg verfrachtet , sie bekamen anderswo einfach keinen Wohnraum .

    Das mit den Nachbarn geht mir nicht anders , da ich als gebürtiger Hamburger , der eben auch in solchen Ghettos gewohnt hat , aber auch den krassesten Gegensatz kenne , sehe ich diese Neugier auf dem Lande heute als das wesentlich kleinere Übel an.
    Ich hatte es in meiner Hamburger Zeit anders empfunden. Wilhelmsburg und Veddel waren dichter an den Arbeitsstätten und so auch leichter für die Geringverdiener erreichbar.
    Ebenso wie in Altona gibt es dort sehr viele Altbauten und dadurch auch billigeren Wohnraum. In Stadtteilen wie Eppendorf oder Winterhude waren andere Ethnien durchaus auch willkommen, aber nur wenn sie über mehr Geld verfügten, und/oder Intellektuell waren wie Akademiker oder Künstler. Letztere, oftmals auch mit einer starken linken Gesinnung zog es auch ins Schanzenviertel.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Gast Fr 02 Feb 2018, 11:04

    Trulla schrieb:Och Gottchen. Madame hat sich mal wieder gelöscht, nur weil nicht laut genug der Blues gejault wurde.

    Albernes Rumgezicke sowas.
    Häh? Das fällt mir jetzt erst auf.
    Das überrascht mich jetzt aber doch ein Wenig.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Katana Fr 02 Feb 2018, 11:16

    Tat2 schrieb:
    Ich hatte es in meiner Hamburger Zeit anders empfunden. Wilhelmsburg und Veddel waren dichter an den Arbeitsstätten und so auch leichter für die Geringverdiener erreichbar.
    Ebenso wie in Altona gibt es dort sehr viele Altbauten und dadurch auch billigeren Wohnraum. In Stadtteilen wie Eppendorf oder Winterhude waren andere Ethnien durchaus auch willkommen, aber nur wenn sie über mehr Geld verfügten, und/oder Intellektuell waren wie Akademiker oder Künstler. Letztere, oftmals auch mit einer starken linken Gesinnung zog es auch ins Schanzenviertel.

    Also als ich in Wilhelmsburg gewohnt habe , gab es in Veddel und Wilhelmsburg die ersten Schulklassen , ich glaub sogar bundesweit , die nur aus Migrantenkindern bestanden . Klar hat der Mietpreis in diesen Vierteln auch eine Rolle gespielt und logisch , wenn du in Hamburg Geld hast , dann konntest und kannst du natürlich überall wohnen .
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4023
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Trulla Fr 02 Feb 2018, 11:43

    Tat2 schrieb:
    Häh? Das fällt mir jetzt erst auf.
    Das überrascht mich jetzt aber doch ein Wenig.

    Mich nicht. Ist immerhin schon das fünfte Mal ... man gewöhnt sich langsam dran.

    Einsamkeit - Seite 6 Rolleyes_girl2
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Gast Fr 02 Feb 2018, 11:44

    Katana schrieb:

    Also als ich in Wilhelmsburg gewohnt habe , gab es in Veddel und Wilhelmsburg die ersten Schulklassen , ich glaub sogar bundesweit , die nur aus Migrantenkindern bestanden . Klar hat der Mietpreis in diesen Vierteln auch eine Rolle gespielt und logisch , wenn du in Hamburg Geld hast , dann konntest und kannst du natürlich überall wohnen .
    Ich hab in Billstedt, Schanze, Dehnhaide und zum Schluß Eidelstedt gewohnt. Aber durch meine Arbeit erst bei der Post und dann bei der Telekom bin ich in nahezu alle Stadtteile gekommen.
    Ich urteile also nur auf Grund meiner eigenen Eindrücke und somit nicht auf Grundlage irgendwelcher Erhebungen.
    Es ist also eine sehr subjektive Einschätzung. Wink
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Gast Fr 02 Feb 2018, 11:46

    Trulla schrieb:

    Mich nicht. Ist immerhin schon das fünfte Mal ... man gewöhnt sich langsam dran.

    Einsamkeit - Seite 6 Rolleyes_girl2
    Ja aber doch nicht hier. "Drüben" konnte ich es ja mehr oder weniger verstehen. Da hab ich die vorhandene Drehtür ja auch mehrfach genutzt.
    (Wobei ich sie die letzten Male immer nur nutzte weil ich nicht glauben konnte das es geht. Very Happy )
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4023
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Trulla Fr 02 Feb 2018, 12:06

    Tat2 schrieb:Ja aber doch nicht hier.

    Was nicht ist, kann ja noch werden. Sie ist halt recht impulsiv, unsere rechthaberische Zicke. Smile
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Einsamkeit - Seite 6 Empty Re: Einsamkeit

    Beitrag von Katana Fr 02 Feb 2018, 12:23

    Tat2 schrieb:
    Ja aber doch nicht hier. "Drüben" konnte ich es ja mehr oder weniger verstehen. Da hab ich die vorhandene Drehtür ja auch mehrfach genutzt.
    (Wobei ich sie die letzten Male immer nur nutzte weil ich nicht glauben konnte das es geht. Very Happy )

    Eigentlich überall , wo man sie antraf , im Cosmo war das auch nicht anders :-))

    Und immer die gleiche Show , sie tritt jemandem auf die Füße und kann das Echo nicht ab oder kommt mit ihrem Standpunkt nicht an und dann sind alle anderen Nazis , Frauenfeinde oder was sonst gerade das Thema war .

    Irgendwie aber auch erfrischend , nie erwachsen zu werden Very Happy

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23 Apr 2024, 23:43