ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    G0d was here

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

    G0d was here Empty G0d was here

    Beitrag von gnadenlos Fr 04 Jan 2019, 19:19

    ... und hat eure Daten geklaut.

    Ach nee, ihr seid ja keine V.I.P.! Weitermachen! Very Happy
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Katana Fr 04 Jan 2019, 19:36

    gnadenlos schrieb:... und hat eure Daten geklaut.

    Ach nee, ihr seid ja keine V.I.P.! Weitermachen! Very Happy

    Die Daten , die von mir im Internet kursieren kann gerne jemand klauen , was ich für mich behalten möchte , findet man ganz sicher nicht im Net Very Happy Very Happy
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von gnadenlos Fr 04 Jan 2019, 20:19

    Katana schrieb:

    Die Daten , die von mir im Internet kursieren kann gerne jemand klauen , was ich für mich behalten möchte , findet man ganz sicher nicht im Net Very Happy Very Happy

    Okay, ab sofort bist du namenlos. Den habe ich nämlich gerade geklaut und verkauft. Razz

    Da vom Einwohnermeldeamt über Stromanbieter und Schufa bis zum Finanzamt alles digital verwurstelt wird, gibt es kaum irgendwelche Daten, die nicht irgendwo im Netz schlummern. Mit jedem Klick im Internet oder auf einer App hinterlässt der Mensch individuelle Datenabdrücke im Netz. Die Verknüpfung der Daten zur Erstellung von Nutzerprofilen zum Zwecke personalisierter Werbung sind Alltagsgeschäft. Mit der absoluten Mehrheit der Internetnutzer funktioniert das bestimmt ganz hervorragend.
    Die Daten gab es früher ja auch schon, z.B. im physischen Telefonbuch, auf dem physischen Briefbogen oder in der physischen Kundenkartei usw.. Heute haben halt mehr Leute Zugriff und man kann die verschiedenen Quellen leicht miteinander verknüpfen. Irgendwie muss man damit wohl leben. Smile
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4006
    Ort : dat geiht di gor nix an

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Trulla Fr 04 Jan 2019, 21:17

    gnadenlos schrieb:... und hat eure Daten geklaut.

    Ach nee, ihr seid ja keine V.I.P.! Weitermachen! Very Happy

    Umgekehrt wird ein Schuh draus - ich habe vor ein paar Tagen Briefpost an meine Adresse von den V.I.P. Senta Berger, Marion Kracht und noch einer Dame, deren Name mir nun glatt entfallen ist, erhalten. "Die Waffe der Frau" auf einen Bleistift gedruckt dabei. Eine Aufforderung, die Bildung von Frauen in Ländern zu unterstützen, wo Frauen ohne Bildung halt ausgebeutet werden usw. blabla. Oh Mann. Also ob mich das nun interessieren würde. Mich interessiert allenfalls, welches Versandhaus oder Sonstiges mit meiner Adresse Kohle gemacht hat.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von gnadenlos Fr 04 Jan 2019, 21:43

    Trulla schrieb:

    Mich interessiert allenfalls, welches Versandhaus oder Sonstiges mit meiner Adresse Kohle gemacht hat.

    Alle - ohne Ausnahme. Smile
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4006
    Ort : dat geiht di gor nix an

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Trulla Fr 04 Jan 2019, 21:55

    gnadenlos schrieb:

    Alle - ohne Ausnahme. Smile

    Na warte - da bestelle ich niiieee wieder was. What a Face
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1479
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Oskar Di 08 Jan 2019, 12:31

    Man muss ja unterscheiden zwischen Daten die legal beschafft werden und Daten die illegal durch Einbruch in eine Datenbank "Hacking" beschafft werden. Um sowas handelt es sich im vorliegenden Fall.
    Wie man hört, war es ein 20-jähriger Einzeltäter der noch zuhause bei Muttern wohnt und von da aus in die entsprechenden Datenbanken eingedrungen ist.
    Nun sind mir die persönlichen Daten der Politiker relativ schnuppe, vielmehr frage ich mich ob es entsprechenden Profis möglich sein könnte, z. B. in das Stromnetz einzudringen und einen bundesweiten Blackout verursachen könnten.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Katana Di 08 Jan 2019, 13:23

    Oskar schrieb:Man muss ja unterscheiden zwischen Daten die legal beschafft werden und Daten die illegal durch Einbruch in eine Datenbank "Hacking" beschafft werden. Um sowas handelt es sich im vorliegenden Fall.
    Wie man hört, war es ein 20-jähriger Einzeltäter der noch zuhause bei Muttern wohnt und von da aus in die entsprechenden Datenbanken eingedrungen ist.
    Nun sind mir die persönlichen Daten der Politiker relativ schnuppe, vielmehr frage ich mich ob es entsprechenden Profis möglich sein könnte, z. B. in das Stromnetz einzudringen und einen bundesweiten Blackout verursachen könnten.

    https://www.amazon.de/BLACKOUT-Morgen-ist-sp%C3%A4t-Roman/dp/3764504455

    Interessante Lektüre dazu , in dem Roman entwirft der Autor genau ein solches Szenario , auf Basis schon heute im Betrieb befindlicher intelligenter Stromnetze (Smart Grids ) .

    Ziemlich realistisch das Buch .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Abriter Di 08 Jan 2019, 16:20

    Oskar schrieb:Man muss ja unterscheiden zwischen Daten die legal beschafft werden und Daten die illegal durch Einbruch in eine Datenbank "Hacking" beschafft werden. Um sowas handelt es sich im vorliegenden Fall.
    Wie man hört, war es ein 20-jähriger Einzeltäter der noch zuhause bei Muttern wohnt und von da aus in die entsprechenden Datenbanken eingedrungen ist.
    Nun sind mir die persönlichen Daten der Politiker relativ schnuppe, vielmehr frage ich mich ob es entsprechenden Profis möglich sein könnte, z. B. in das Stromnetz einzudringen und einen bundesweiten Blackout verursachen könnten.

    Ein Bürschchen, bei Mami wohnend, ohne besondere Kenntnisse und Fertigkeiten, der massig Spuren im Netz hinterlassen hat. Und trotzdem hat er Unruhe in Neuland gestiftet. Smile

    Kritische Angriffe auf sensible Strukturen, wie bspw. Energieversorger, gibt es permanent. In den großen Unternehmen wird der Super-GAU regelmäßig beübt. Ob es hilft, wird sich bei Gelegenheit zeigen, denn es ist nur eine Frage der Zeit.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    G0d was here Empty Re: G0d was here

    Beitrag von Katana Di 08 Jan 2019, 17:04

    Abriter schrieb:
    Ein Bürschchen, bei Mami wohnend, ohne besondere Kenntnisse und Fertigkeiten, der massig Spuren im Netz hinterlassen hat. Und trotzdem hat er Unruhe in Neuland gestiftet. Smile


    Jepp , da haben sich haufenweise Politiker fürchterlich bei der Erkenntnis erschrocken , dass das Internet doch ein bisschen mehr als ein Telefon mit Speicherplatz ist Very Happy

    Aber wie du schon sagtest , ist halt Neuland , man könnte auch überlegen ob der Probelauf jetzt nicht lange genug gedauert hat , hat nix gebracht , einfach wieder abschalten Smile

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Apr 2024, 14:40