ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Verkehrsminister Andreas Scheuer

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von gnadenlos Mo 24 Jun 2019, 16:01

    Scheuer steht schützend vor der betrügerischen Automobilindustrie und für fachlichen Murks in Sachen Maut und E-Scootern, er ist gegen Tempolimits auf Autobahnen, aber für das prüffreie Umsteigen vom Auto aufs Motorrad(!). Und nun möchte der Herr die Österreicher wegen der dortigen (Um-)Fahrverbote verklagen.

    Ich glaube, unser Verkehrsminister ist ein echtes Talent. Ich frage mich allerdings, was dieser Mensch beruflich macht. Smile
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von M.M Mo 24 Jun 2019, 20:17

    gnadenlos schrieb:

    Ich glaube, unser Verkehrsminister ist ein echtes Talent. Ich frage mich allerdings, was dieser Mensch beruflich macht. Smile


    Andreas Franz Scheuer wurde am 26. September 1974 im niederbayrischen Passau geboren.
    Er ist römisch-katholischer Konfession, verheiratet und Vater einer Tochter.
    Seit 2002 ist Andreas Scheuer Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Zwischen 2009 und 2013 war Scheuer Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit Mitte Dezember 2013 ist er CSU-Generalsekretär, seit Februar 2006 Bezirksvorsitzender der CSU in Niederbayern.
    Andreas Scheuer ist Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur im IV. Kabinett Merkel.
    Im Anschluss an das Abitur absolvierte Andreas Scheuer ab 1994 ein Lehramtsstudium an der Universität Passau. Er beendete es 1998 mit dem ersten Staatsexamen für ein Lehramt an Realschulen. Sein darauffolgendes Magisterstudium mit dem Hauptfach Politikwissenschaft und den Nebenfächern Wirtschaftswissenschaft und Soziologie beendete er 2001 erfolgreich.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von Katana Mo 24 Jun 2019, 22:08

    gnadenlos schrieb:Scheuer steht schützend vor der betrügerischen Automobilindustrie und für fachlichen Murks in Sachen Maut und E-Scootern, er ist gegen Tempolimits auf Autobahnen, aber für das prüffreie Umsteigen vom Auto aufs Motorrad(!). Und nun möchte der Herr die Österreicher wegen der dortigen (Um-)Fahrverbote verklagen.

    Ich glaube, unser Verkehrsminister ist ein echtes Talent. Ich frage mich allerdings, was dieser Mensch beruflich macht. Smile

    Nicht zu vergessen die strikte Weigerung endlich Fahrtauglichkeitstests für Senioren ab einem gewissen Alter einzuführen , selbst dann nicht , wenn die typischen Unfälle , wie übersehen von Menschen beim ausparken , verwechseln von Gas und Bremse oder unbeabsichtigte Geisterfahrten nahezu täglich durch die Presse gehen .

    Stattdessen sorgen wir doch besser für ein paar Unfalltote mehr durch unfähige Autofahrer die meinen Motorräder sicher bewegen zu können .

    Allerdings befindet sich der Herr in guter Gesellschaft , nahzu alle Minister/innen strahlen derzeit geballte , fachliche Inkompetenz aus .

    Sieht eigentlich irgendjemand eine rechtliche Möglichkeit den Wahnsinn mit der Gorch Fock zu stoppen , über Strafanzeige , Klage oder vergleichbares . Es will mir einfach nicht in den Kopf , dass eine Ministerin die Berechtigung hätte 135 Millionen Euro mindestens für die Reparatur eines Schiffes auszugeben , wenn ein Neubau für ein Drittel des Preises zu realisieren wäre .
    Für mich ist dieses Verhalten eindeutig kriminell und die Presse eiert in der Hinsicht auch nur rum , anstatt einen solches Verhalten mal anzuprangern .
    Irgendwie bin ich als steuerzahlender Bürger nicht bereit das so hinzunehmen , sowas muß doch rechtlich anfechtbar sein .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von gnadenlos Mo 24 Jun 2019, 22:28

    Katana schrieb:


    Sieht eigentlich irgendjemand eine rechtliche Möglichkeit den Wahnsinn mit der Gorch Fock zu stoppen , über Strafanzeige , Klage oder vergleichbares . Es will mir einfach nicht in den Kopf , dass eine Ministerin die Berechtigung hätte 135 Millionen Euro mindestens für die Reparatur eines Schiffes auszugeben , wenn ein Neubau für ein Drittel des Preises zu realisieren wäre .
    Für mich ist dieses Verhalten eindeutig kriminell und die Presse eiert in der Hinsicht auch nur rum , anstatt einen solches Verhalten mal anzuprangern .
    Irgendwie bin ich als steuerzahlender Bürger nicht bereit das so hinzunehmen , sowas muß doch rechtlich anfechtbar sein .

    Das ist es leider nicht. Ich sage dir, wie es in Sachen Gorch Fock weitergeht: Der blauäugige Subunternehmer geht in Insolvenz, während der Generalauftragsnehmer, die Elsflether Werft (oder ein personenverwandtes Unternehmen), den Auftrag zur Fertigstellung erhält. Smile
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von gnadenlos Di 25 Jun 2019, 20:28

    gnadenlos schrieb:

    Das ist es leider nicht. Ich sage dir, wie es in Sachen Gorch Fock weitergeht: Der blauäugige Subunternehmer geht in Insolvenz, während der Generalauftragsnehmer, die Elsflether Werft (oder ein personenverwandtes Unternehmen), den Auftrag zur Fertigstellung erhält. Smile

    Wie befürchtet: Die Elsflether Werft hat den Auftrag zur Fertigstellung erhalten ... Tagesschau
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von Katana Di 25 Jun 2019, 21:38

    gnadenlos schrieb:

    Wie befürchtet: Die Elsflether Werft hat den Auftrag zur Fertigstellung erhalten ... Tagesschau

    Für mich unbegreiflich in einer Demokratie , dass ein Ministerium eine derartige Lizenz zum Geld verbrennen hat , ohne irgendeiner Instanz Rechenschaft schuldig zu sein .

    Ebenso unbegreiflich und skandalös für mich aber auch das Verhalten der Presse , die eine solche Nummer praktisch schulterzuckend durchwinkt und nicht über das Unding stolpert , dass eine Reparatur dreimal so teuer wie ein Neubau wird , sowas ist real nämlich vollkommen unmöglich .

    Im Tagesschau Bericht wird auch von einem restaurierten Rumpf gesprochen , was vollkommener Schwachsinn ist , verrosteten Stahl kann man nicht restaurieren , da wird gegen neu ausgetauscht und gut ist , deswegen kann auch von einem Erhalt des Schiffes keine Rede sein , es wurde in Teilen schlicht neu gebaut und dann wäre die logische Konsequenz nach korrekter Berechnung der Kosten , einzig und allein ein kompletter Neubau gewesen . So wie jetzt gehandhabt bleibe ich dabei , die Nummer ist kriminelle Verschwendung und Veruntreuung von Steuergeldern .

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von gnadenlos Di 25 Jun 2019, 21:52

    Katana schrieb:

    So wie jetzt gehandhabt bleibe ich dabei , die Nummer ist kriminelle Verschwendung und Veruntreuung von Steuergeldern .


    Du wirst doch nicht etwa vermuten wollen, dass sich da einige Leute bereichert haben könnten? Das glaubt dir (und mir) kein Mensch. Leider. Otto-Wähler ist nämlich schon dermaßen verblödet, dass er es gar nicht mehr merkt. Die 50 Mio. EUR für die Mautvorbereitung sind eine ganz ähnliche Nummer. Man darf gespannt sein, was hier aus den vorzeitig abgeschlossenen Verträgen wird bzw. wie hoch der zu zahlende Schadenersatz ausfällt. Smile
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von Trulla Di 25 Jun 2019, 21:59

    gnadenlos schrieb:

    Du wirst doch nicht etwa vermuten wollen, dass sich da einige Leute bereichert haben könnten? Das glaubt dir (und mir) kein Mensch. Leider. Otto-Wähler ist nämlich schon dermaßen verblödet, dass er es gar nicht mehr merkt. Die 50 Mio. EUR für die Mautvorbereitung sind eine ganz ähnliche Nummer. Man darf gespannt sein, was hier aus den vorzeitig abgeschlossenen Verträgen wird bzw. wie hoch der zu zahlende Schadenersatz ausfällt. Smile

    Es steht eine halbe Milliarde Schadenersatz im Raum. Es bleibt spannend.

    Wieso wird eigentlich dauernd davon gefaselt, dass die Pkw-Maut vom Tisch ist? Ist sie sicherlich nicht. Es ist nur ein Aufschub erwirkt worden.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von Katana Di 25 Jun 2019, 22:04

    gnadenlos schrieb:

    Du wirst doch nicht etwa vermuten wollen, dass sich da einige Leute bereichert haben könnten? Das glaubt dir (und mir) kein Mensch. Leider. Otto-Wähler ist nämlich schon dermaßen verblödet, dass er es gar nicht mehr merkt. Die 50 Mio. EUR für die Mautvorbereitung sind eine ganz ähnliche Nummer. Man darf gespannt sein, was hier aus den vorzeitig abgeschlossenen Verträgen wird bzw. wie hoch der zu zahlende Schadenersatz ausfällt. Smile

    Das Schlimme daran ist , auf so eine Art und Weise werden selbst gemäßigte und ansonsten eher liberale Menschen zu AfD Wählern , gar nicht weil man ernsthaft denkt , diese rechten Hohlköpfe würden es soo viel besser machen , nein einfach um das inkompetente und kriminelle Pack , was sich derzeit in den Ämtern rumtreibt irgendwie , ab einem gewissem Punkt egal wie , vom Hof zu kriegen .

    Auch die Presse darf sich über Vertrauensverlust nicht wundern , wenn selbst bei so offensichtlich skandalösen Nummern , kein einziger Journalist scheinbar einen Grund oder Anlass sieht , die schiere Höhe der Kosten mal zu thematisieren . Deutschland restauriert eine alte Gorch Fock zum Preis von drei neuen und das ist keine Story wert !?
    Verdienen die alle irgendwie noch mit , oder was ist da los ?
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Verkehrsminister Andreas Scheuer Empty Re: Verkehrsminister Andreas Scheuer

    Beitrag von gnadenlos Di 25 Jun 2019, 22:15

    Trulla schrieb:

    Es steht eine halbe Milliarde Schadenersatz im Raum. Es bleibt spannend.

    Wieso wird eigentlich dauernd davon gefaselt, dass die Pkw-Maut vom Tisch ist? Ist sie sicherlich nicht. Es ist nur ein Aufschub erwirkt worden.

    An der Einführung einer Pkw-Maut wird sich der deutsche Automobilist sicher nicht erfreuen. Bedingung ist, dass der Automobilist auch weiterhin Kfz-Steuer bezahlt - so, wie es auch in den anderen Mautländern üblich ist. Die Österreicher bspw. zahlen neben Maut und Kfz-Steuer auch noch eine Zusatzsteuer beim Neufahrzeugkauf, die sich ordentlich gewaschen hat. Wer hier also eine Gleichstellung verlangt, darf schon mal anfangen zu sparen.
    Ich persönlich bin nicht nur aus diesem Grund gegen die Einführung einer Pkw-Maut. Aufgrund unserer Infrastruktur würde sich absolut nichts verbessern und ausschließlich der private Betreiber (und die üblichen "Berater") daran verdienen. Der kleine Nettogewinn für den Staat geht für die Verwaltung komplett drauf. Und wenn die ersten Verwalter in Pension gehen, reicht es nicht einmal mehr. Smile

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Mai 2024, 21:54