ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Arsch in der Hose

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Arsch in der Hose Empty Arsch in der Hose

    Beitrag von gnadenlos Sa 11 Jan 2020, 14:03

    Immerhin haben die iranischen Mullahs genügend Arsch in der Hose, ihre Schuld am katstrophalen Abschuss des Fluges PS752 einzugestehen. Wichtiger als das spätere Eingeständis ist, dass umgehend internationale Fachleute, u.a. aus der Ukraine, für die Ermittlungen vor Ort zugelassen wurden. Das macht die Sache nicht besser, aber andere Abschussverdächtige könnten sich eine Scheibe davon abschneiden.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Arsch in der Hose Empty Re: Arsch in der Hose

    Beitrag von Katana So 12 Jan 2020, 16:13

    Durchaus richtig , aber ich bin mir nicht sicher , ob ich die Version des "versehendlichen" Abschusses glauben soll .

    Ein Verkehrsflugzeug wie postuliert mit einer anfliegenden Cruise Missile zu verwechseln , ist mit den heutigen Waffensystemen und Radaranlagen eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit .
    Jedes Passagierflugzeug hat einen eingebauten Transponder , der es klar identifiziert , dazu passen die Radarsignaturen eines Passagierflugzeuges nach dem Start im Steigflug , überhaupt nicht mit dem Flugverhalten eines Cruise Missile zusammen .

    Andererseits will mir auch keine Begründung für einen solchen Absturz einfallen , vielleicht sollte man mal die Passagierlisten namentlich durchgehen und schauen , wer da mitgeflogen ist .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Arsch in der Hose Empty Re: Arsch in der Hose

    Beitrag von gnadenlos So 12 Jan 2020, 18:42

    Weder ein Versehen noch Absicht, eher Unfähigkeit, schlichtes Versagen. Deshalb ist das Volk ja so aufgebracht. V.I.P. waren sicher nicht in der Maschine, das wäre schon durchgesickert.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4030
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Arsch in der Hose Empty Re: Arsch in der Hose

    Beitrag von Trulla So 12 Jan 2020, 19:12

    gnadenlos schrieb:V.I.P. waren sicher nicht in der Maschine, das wäre schon durchgesickert.

    Na, ein V.I.P. war wohl auch nicht gemeint, eher ein Attentäter. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um Öl aufs Feuer zu gießen...
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Arsch in der Hose Empty Re: Arsch in der Hose

    Beitrag von Katana So 12 Jan 2020, 20:22

    gnadenlos schrieb:Weder ein Versehen noch Absicht, eher Unfähigkeit, schlichtes Versagen. Deshalb ist das Volk ja so aufgebracht. V.I.P. waren sicher nicht in der Maschine, das wäre schon durchgesickert.

    Für uns nicht GN , aber da waren angeblich reichlich Kanadier iranischer Abstammung dabei , vielleicht auch der eine oder andere kritische Geist , den man bei der Gelegenheit beseitigen konnte ??

    Ziemlich weit hergeholt , aber traue ich den Mullahs durchaus zu .

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Arsch in der Hose Empty Re: Arsch in der Hose

    Beitrag von gnadenlos So 12 Jan 2020, 21:59

    Sehr unwahrscheinlich. Unliebsame Leute haben keine Chance, den Teheraner Flughafen unbehelligt zu passieren. Den enormen Aufwand eines Flugzeugabschusses bedarf es nicht.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 05:51