ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Meinung oder Stimmungsmache ?

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Meinung oder Stimmungsmache ? Empty Meinung oder Stimmungsmache ?

    Beitrag von Katana Mo 15 Apr 2024, 12:02



    Diese Beitrag in ihrer Focus Kolumne von der Frau Brockhaus finde ich insgesamt eigentlich sehr ansprechend , mir geht es so wie ihr , ich empfinde unseren Sozialstaat mittlerweile als übertrieben und kontraproduktiv .
    Die überbordene "Großzügigkeit" motiviert die Menschen immer weniger sich ihren Lebensunterhalt selber zu verdienen .

    Aber man sollte schon bei der Wahrheit bleiben .

    Zitat :

    Wenn ein Satz fällt, der einen fassungslos macht: „Einer meiner Mitarbeiter bekommt 2.800 Euro netto und ärgert sich, dass die anderen fünf Parteien bei ihm im Haus ähnlich finanziell aufgestellt sind und keiner arbeitet.“

    Getätigt hat diese Aussage kürzlich ein befreundeter Unternehmer. Und es ist wahr: Der industrielle Mitarbeiter mit drei Kindern bekommt dasselbe raus wie der Bürgergeld-Empfänger mit drei Kindern. Sein Anspruch liegt sogar bei 2805 Euro. Ein Fünfer mehr mit Bürgergeld als das monatliche Nettogehalt.

    Zitat Ende


    Das dieser Satz von einer Wirtschaftsjornalistin so einfach übernommen und bestätigt wird , finde ich schon bedenklich , denn die Zahlen stimmen so einfach nicht .

    Vergessen wird hier einfach , daß das Kindergeld bei Bürgergeld Empfängern in den Gesamtbedarf eingerechnet wird , sprich die 2805 € stellen den Gesamtbedarf und die endgültige Höhe der Bezüge dar .

    Der Arbeitnehmer , der 2800€ netto verdient , erhält aber pro Kind 250 € Kindergeld zusätzlich , macht bei drei Kindern 750€ , sein Gesamteinkommen beträgt also 3500€ .

    Nichts gegen Kritik an unserem Sozialstaat , sie ist auch nach meiner Ansicht durchaus berechtigt , aber bitte bei der Wahrheit bleiben , sonst wird aus Kritik ganz schnell Hetzerei und billige Polemik .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Meinung oder Stimmungsmache ? Empty Re: Meinung oder Stimmungsmache ?

    Beitrag von Abriter Mo 15 Apr 2024, 14:24

    Man hat das ja schon zig Male gerechnet und dabei festgestellt, dass die Geschichte vom gleichen oder höheren Einkommen ohne Arbeit nicht stimmt. Ja, es gibt die eine oder andere Konstellation, bei der der Abstand im korrekten Vergleich sehr gering ausfällt. Dennoch ist es mit Arbeit besser. Die Frage ist: Sind Sozialhilfen zu üppig oder Löhne zu mager?
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Meinung oder Stimmungsmache ? Empty Re: Meinung oder Stimmungsmache ?

    Beitrag von Katana Mo 15 Apr 2024, 15:25

    Ich halte die Unterschiede auch für zu gering .

    Was mich aber nervt sind solche Stockfehler von der einer angeblichen Wirtschaftsjournalistin .

    Einen kompletten Bürgergeldbezug einfach mit einem Nettolohn eines Beschäftigten gleichzusetzen ist schlicht inkompetent .

    Das muss jedem klar sein , dass beim Bürgergeld alle anderen möglichen sozialen Leistungen zu einem Gesamtbedarf zusammengerechnet werden . Ein Angestellter oder Arbeiter aber eben Leistungen wie Kindergeld DAZU bekommt .

    Es ist eben genau so eine Spinnerei , die das Ganze verdreht und Diskussionen darüber ins Unsachliche abgleiten lässt .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Meinung oder Stimmungsmache ? Empty Re: Meinung oder Stimmungsmache ?

    Beitrag von gnadenlos Mo 15 Apr 2024, 22:31

    Katana schrieb:

    Was mich aber nervt sind solche Stockfehler von der einer angeblichen Wirtschaftsjournalistin .


    Ist halt eine echte Expertin. Smile


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Mai 2024, 15:22