ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Ein Mops kam in die Küche

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Ein Mops kam in die Küche Empty Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von gnadenlos So 03 März 2019, 15:14

    Ein Mops kam in die Küche
    und stahl dem Koch ein Ei.
    Da nahm der Koch den Löffel
    und schlug den Mops entzwei
    ...

    Nachdem die westfälische Stadt Ahlen einen Mops gepfändet und bei Ebay verkauft hat, mehrt sich die Kritik. GMX

    Irgendwie schon ziemlich blöd und maximal unprofessionell gelaufen, das Ganze. Schuld ist aber diese Schuldner-Familie, denn die Pfändung kam sicher so überraschend wie Weihnachten. Bleede Leut' gibt's ...
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3241
    Ort : into the great wide open

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Katana So 03 März 2019, 15:29

    gnadenlos schrieb:Ein Mops kam in die Küche
    und stahl dem Koch ein Ei.
    Da nahm der Koch den Löffel
    und schlug den Mops entzwei
    ...

    Nachdem die westfälische Stadt Ahlen einen Mops gepfändet und bei Ebay verkauft hat, mehrt sich die Kritik. GMX

    Irgendwie schon ziemlich blöd und maximal unprofessionell gelaufen, das Ganze. Schuld ist aber diese Schuldner-Familie, denn die Pfändung kam sicher so überraschend wie Weihnachten. Bleede Leut' gibt's ...

    Na ja , ich muss allerdings zugeben , es ist das erste Mal das ich jemals davon höre , dass ein Haustier gepfändet wurde , damit muß man nun nicht unbedingt rechnen .

    Außerdem scheint es , als würde die Nummer doppelt nach hinten losgehen .
    In einem anderen Artikel las ich , dass die neue Besitzerin die Stadt schon verklagt hat , da ihr der Hund als "kerngesund" angeboten wurde und sie angeblich in kürzester Zeit
    schon 2500€ an Tierarztkosten hingelegt hat .

    Und als Stadt Viecher über Ebay zu verticken geht mal gar nicht .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von gnadenlos So 03 März 2019, 15:37

    Ich sagte ja, hochgradig unprofessionell.

    Haustiere sind grundsätzlich pfändbar. Pferde und Rindviecher werden öfter gepfändet, als ich Salami essen kann. Very Happy
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4041
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Trulla So 03 März 2019, 15:53

    Aus dem Artikel bei GMX:

    ""Auch der Deutsche Tierschutzbund rügte das Vorgehen der Stadt. "Das Tier, seine Bedürfnisse und sein Wohlergehen wurden hier vollkommen außen vor gelassen", sagte Tierschutzbund-Sprecherin Lea Schmitz. Der Verkauf über Ebay-Kleinanzeigen setze "dem Ganzen regelrecht die Krone auf". Der Handel mit Tieren über Internet-Plattformen sei abzulehnen, da man Lebewesen damit zu Waren degradiere.""

    Wie recht sie hat. Aber die Vorbesitzer, denen das Tier weggenommen wurde, hatten damit ja auch kein Problem. Mich widern diese sogenannten "Hobby-Züchter" sowas von an.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von gnadenlos So 03 März 2019, 15:56

    Trulla schrieb:Aus dem Artikel bei GMX:

    ""Auch der Deutsche Tierschutzbund rügte das Vorgehen der Stadt. "Das Tier, seine Bedürfnisse und sein Wohlergehen wurden hier vollkommen außen vor gelassen", sagte Tierschutzbund-Sprecherin Lea Schmitz. Der Verkauf über Ebay-Kleinanzeigen setze "dem Ganzen regelrecht die Krone auf". Der Handel mit Tieren über Internet-Plattformen sei abzulehnen, da man Lebewesen damit zu Waren degradiere.""

    Wie recht sie hat. Aber die Vorbesitzer, denen das Tier weggenommen wurde, hatten damit ja auch kein Problem. Mich widern diese sogenannten "Hobby-Züchter" sowas von an.

    Ich schätze, dass die Mehrheit an Haustieren über Internet-Plattformen gehandelt werden.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Gast So 03 März 2019, 16:12

    Deswegen kauft man Hunde auch beim ausgewiesenen Züchter oder holt sich einen aus dem Tierheim.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von gnadenlos So 03 März 2019, 16:16

    Cat1 schrieb:Deswegen kauft man Hunde auch beim ausgewiesenen Züchter oder holt sich einen aus dem Tierheim.

    Als ich neulich in großer Runde sagte, dass ich Tiere liebe, und dabei meiner Frau zärtlich über den Kopf streichelte ... Very Happy
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Gast So 03 März 2019, 16:21

    gnadenlos schrieb:

    Als ich neulich in großer Runde sagte, dass ich Tiere liebe, und dabei meiner Frau zärtlich über den Kopf streichelte ... Very Happy

    lol!
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4041
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Trulla So 03 März 2019, 16:30

    Cat1 schrieb:Deswegen kauft man Hunde auch beim ausgewiesenen Züchter oder holt sich einen aus dem Tierheim.

    Letzteres würde ich noch mehr befürworten. Bloß die Entscheidung dürfte schwer fallen, denn alle gucken so: "Nimm mich mit!"
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Ein Mops kam in die Küche Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von gnadenlos So 03 März 2019, 16:41

    Trulla schrieb:

    Letzteres würde ich noch mehr befürworten. Bloß die Entscheidung dürfte schwer fallen, denn alle gucken so: "Nimm mich mit!"

    Wir hatten fast alle unsere Hunde und Katzen aus Tierheimen oder von Tier-Hilfevereinen. Wenn man sich vorher Gedanken darüber macht, was man konkret möchte und was wirklich geht, dann ist der Rest zwar immer noch süß, aber nicht unbedingt erstrebenswert.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15 Jun 2024, 17:13