ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Ein Mops kam in die Küche

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Ein Mops kam in die Küche - Seite 2 Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Gast So 03 März 2019, 16:46

    Trulla schrieb:

    Letzteres würde ich noch mehr befürworten. Bloß die Entscheidung dürfte schwer fallen, denn alle gucken so: "Nimm mich mit!"

    Ich persönlich würde mir nie einen Hund aus dem Tierheim holen. Warum? Weil das zu 90 % Hunde sind die Problemfälle sind und vorbelastet sind, also nichts für Anfänger, sondern für Fortgeschrittene. Besonders die Hunde, die aus dem Ausland so selbstlos hergeholt werden von Privatleuten oder Vereinen, die haben alle einen oder mehrere Macken.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3676

    Ein Mops kam in die Küche - Seite 2 Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von gnadenlos So 03 März 2019, 16:51

    Cat1 schrieb:

    Ich persönlich würde mir nie einen Hund aus dem Tierheim holen. Warum? Weil das zu 90 % Hunde sind die Problemfälle sind und vorbelastet sind, also nichts für Anfänger, sondern für Fortgeschrittene. Besonders die Hunde, die aus dem Ausland so selbstlos hergeholt werden von Privatleuten oder Vereinen, die haben alle einen oder mehrere Macken.

    Ausländer würde ich auch nicht nehmen. Ich glaube nicht, dass die Unterstützung solcher Importaktionen sinnvoll ist.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Ein Mops kam in die Küche - Seite 2 Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Gast So 03 März 2019, 16:53

    gnadenlos schrieb:

    Ausländer würde ich auch nicht nehmen. Ich glaube nicht, dass die Unterstützung solcher Importaktionen sinnvoll ist.

    Zumindest muss man dann dementsprechend die Zeit haben sich zu kümmern. Eine Bekannte, bereits in Rente, hat so einen Hund. Ängstlich ohne Ende, da musste erstmal monatelang Vertrauen aufgebaut werden. Männer brauchen an den gar nicht ran gehen.
    Trulla
    Trulla
    Genius
    Genius

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 3989
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Ein Mops kam in die Küche - Seite 2 Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Trulla So 03 März 2019, 16:57

    Cat1 schrieb:

    Ich persönlich würde mir nie einen Hund aus dem Tierheim holen. Warum? Weil das zu 90 % Hunde sind die Problemfälle sind und vorbelastet sind, also nichts für Anfänger, sondern für Fortgeschrittene. Besonders die Hunde, die aus dem Ausland so selbstlos hergeholt werden von Privatleuten oder Vereinen, die haben alle einen oder mehrere Macken.

    Man kann ja fragen, woher der betreffende Hund stammt. Oft landen auch Tiere im Heim, deren Vorbesitzer lieber in den Urlaub fahren wollen als sich um das Tier zu kümmern, oder sie sind verstorben oder oder oder. Das Tier kann doch meistens selbst am wenigsten dafür, wenn es abgeschoben wurde.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Ein Mops kam in die Küche - Seite 2 Empty Re: Ein Mops kam in die Küche

    Beitrag von Katana So 03 März 2019, 17:37

    gnadenlos schrieb:

    Als ich neulich in großer Runde sagte, dass ich Tiere liebe, und dabei meiner Frau zärtlich über den Kopf streichelte ... Very Happy

    Lass mich raten , sie stammt aus dem Tierheim Very Happy

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Apr 2024, 02:03