ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Trulla
Abriter
6 verfasser

    Aufatmen bei der Bundeswehr

    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Aufatmen bei der Bundeswehr - Seite 2 Empty Re: Aufatmen bei der Bundeswehr

    Beitrag von Trulla Di 16 Jul 2019, 22:12

    Oskar schrieb:Mit der neuen Verteidigungsministerin AKKB dürfte das Aufatmen erst einmal vorbei sein. Mein Gott, wie ist dieses Ressort mittlerweile bedeutungslos geworden.

    Der traue ich aber sogar zu, den Karren aus dem Dreck ziehen zu können.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aufatmen bei der Bundeswehr - Seite 2 Empty Re: Aufatmen bei der Bundeswehr

    Beitrag von Oskar Di 16 Jul 2019, 22:32

    Trulla schrieb:

    Der traue ich aber sogar zu, den Karren aus dem Dreck ziehen zu können.

    Es geht z. b: darum, dass ein milliardenteurer Nachfolger des Eurfofighter zusammen mit Frankreich entwickelt wird. VdL hatte sich einigermaßen eingearbeitet. KKB dürfte von den Franzosen über den Tisch gezogen werden.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Aufatmen bei der Bundeswehr - Seite 2 Empty Re: Aufatmen bei der Bundeswehr

    Beitrag von gnadenlos Mi 17 Jul 2019, 13:29

    Der Job des Verteidigungsministers ist der undankbarste in der Regierung. Druck von allen Seiten (innenpolitisch, aber auch außenpolitisch von der EU, von der Nato und den USA). Und letztlich hat das Verteidigungsministerium, welches nicht mit dem anderer Länder vergleichbar ist, nichts zu melden. So wirklich schadlos ist noch keiner aus diesem Amt gekommen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Mai 2024, 20:47