ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Das war knapp

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Das war knapp - Seite 2 Empty Re: Das war knapp

    Beitrag von Abriter Mi 30 Okt 2019, 17:22

    Oskar schrieb:

    Nach den derzeitigen Aussagen kommt keine mehrheitsfähige Koalition zustande. Entweder es gibt dann irgendwann Neuwahlen wie es die AfD jetzt schon fordert, oder Ramelow bildet eine Minderheitsregierung zusammen mit den Losern SPD und Grünen. Die FDP hat schon angedeutet, dass man eine Minderheitsregierung evtl. tolerieren könnte. Und schon wären die 5 % eminent  wichtig

    Die Frage ist nur, wie Wahrscheinlich eine Zustimmung der FDP zu einem Vorhaben von rot-rot-grün ist.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Das war knapp - Seite 2 Empty Re: Das war knapp

    Beitrag von Katana Mi 30 Okt 2019, 18:31

    Abriter schrieb:

    Die merken nichts. Die merken nicht einmal, dass ihnen (der CDU und der SPD) jeweils rund 35 Prozent der eigenen Wähler abgehauen sind. Sie begreifen es nicht.

    Ist die Frage ob es Unvermögen oder Sturheit ist , weil man mit der Brechstange meint , die Bürger umerziehen zu müssen .

    So lange in diesem Land derartige Nummern ablaufen .

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_86714506/miri-clan-in-bremen-abgeschobener-clan-chef-ibrahim-miri-ist-zurueck.html

    Wird die AfD weiter Zulauf erhalten und das Schlimme daran ist , sie erhalten ihn in dieser Hinsicht auch noch zurecht .

    Wenn ein Staat sich derart auf der Nase rumtanzen lässt , dann ist seine Regierung und alle Parteien , die meinen , dass sowas doch in Ordnung wäre , schlicht unfähig und
    bürgerfremd . Kein normal gepolter Mensch will diese Clans im Land haben, der Mann wurde rechtskräftig ausgewiesen und hat alle Rechtsmittel ausgeschöpft .
    Wieso ist unser Land nicht einfach fähig , diesem Typen die Wiedereinreise zu verweigern , was ist daran so schwer ??

    Wenn dann irgendeine rechte Hohlbratze mit dem Spruch kommt "Wir sind nicht mehr Herr im eigenen Land " , dann hat er mit Blick auf solche Vorgänge in der Sache zu
    100% Recht , ist leider so .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Das war knapp - Seite 2 Empty Re: Das war knapp

    Beitrag von Gast Mi 30 Okt 2019, 18:44

    Abriter schrieb:

    Die Folge einer korrupten Politik. Es war schlicht ein großer Fehler, damals nicht sofort oder schnell eine 1 zu 1 -Umsetzung durchzuziehen. Es war damals schon klar, dass westliche Investoren alles besetzen und den Umstand der niedrigeren Löhne (bis heute) gnadenlos ausnutzen. Die Annahme, dass durch Subventionen dieser Art blühende Landschaften entstehen, ist an Beklopptheit kaum zu überbieten.


    Bingo!
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Das war knapp - Seite 2 Empty Re: Das war knapp

    Beitrag von gnadenlos So 03 Nov 2019, 11:16

    Katana schrieb:
    Ist die Frage ob es Unvermögen oder Sturheit ist , weil man mit der Brechstange meint , die Bürger umerziehen zu müssen .

    Der Bürger bzw. Wähler merkt natürlich auch nichts. Gerade die meisten AfD-Wähler sind es, die im Falle eines Falles von "ihrer" Partei zur Schlachtbank geführt würden.

    Da die Zeit der Groß- und Volksparteien vorbei ist, bin ich für die Einführung von Kleinstaaten. Als Oberhaupt im lockeren Kleinstaatenverbund gibt's dann einen Kaiser. Very Happy

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Mai 2024, 21:33