ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd  Empty Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd

    Beitrag von Katana Fr 21 Feb 2020, 20:35

    Ein geistig verwirrter Typ , schreibt nen wirren Brief an den Bundesanwalt .

    Keiner meint reagieren zu müssen , obwohl der Bursche einen Waffenschein besitzt , reichlich Waffen und Mitglied im Schützverein ist .
    Es kommt zum Amok Lauf mit Vorankündigung , 11 Menschen einschließlich Täter müssen sterben und natürlich ist die AfD Schuld .

    Nicht etwa das jahrelange bagatellisieren von Ausländer Kriminalität .
    Nicht die rechtsfreien Räume in zahlreichen deutschen Großstädten , wo die Sharia oder der mächtigste Großclan nahöstlicher Herkunft ,
    mehr Einfluss als der Rechtsstaat hat .

    Und letztendlich spielt auch die behördliche Inkompetenz angeblich keine Rolle , Hauptsache die Instrumentalisierung für den Kampf gegen Rechts funktioniert ,
    je ekelhafter desto besser .

    Das diese Menschen sterben mussten tun mir ehrlich leid , niemand verdiendt es einfach abgeknallt zu werden wie ein Hund mit Tollwut.
    Die Ursachen für solche Eskalationen findet man aber nicht im rechten Lager , sondern in der Inkompetenz der Regierenden seit Jahrzehnten , die in selbst gewählter
    Übertoleranz für sämtliche Migrations und Einwanderungsprobleme , den Bürger längst vergessen haben .

    Gesetze ohne Wirkung , allenfalls auf dem Papier wirksam tun ihr übriges .

    Gerade dieses vehemente deuten auf den rechten politischen Rand , nach solch einem Vorfall dokumentiert die Unfähigkeit der etablierten Parteien , die wirklichen
    Probleme überhaupt wahr zu nehmen .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd  Empty Re: Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd

    Beitrag von gnadenlos Sa 22 Feb 2020, 15:44

    Eine echte Vorankündigung gab es nicht, "lediglich" wirre Briefe (ohne Bezug auf Terror oder Rassismus) eines Blödeimers, der legal Waffen besitzen durfte. Die Behörden rätseln jetzt noch nach Ausreden, weshalb der Blödeimer nicht sofort durchleuchtet und anschließend entsprechend behandelt wurde. Vermutlich aus dem gleichen Grund, der auch dafür verantwortlich ist:
    Katana schrieb:
    Gesetze ohne Wirkung , allenfalls auf dem Papier wirksam tun ihr übriges .
    Es fehlt überall an Personal. Politiker und politische Beamte gibt es wie Sand am Meer, die einen Schwachfug nach dem anderen verzapfen, damit die wenigen operativ arbeitenden Staatsdiener vor lauter Unsinn ersticken.

    Die AfD mag im konkreten Fall nicht unbedingt Verursacher oder Auslöser sein, ist aber nicht und nirgends in Schutz zu nehmen. Diese Ansammlung von menschenverachtenden Rattenfängern, die übrigens nicht das geringste Interesse an sozialem Frieden, der Gesellschaft, den normalen Bürgern, Armen oder Kranken usw. hat, gehört ebenso mit dem Knüppel ins offene Meer geprügelt, wie Links-, Rechts- oder Islamterroristen - ohne Wenn und Aber, ohne Ausnahme!
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd  Empty Re: Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd

    Beitrag von Katana Sa 22 Feb 2020, 20:35

    gnadenlos schrieb:Eine echte Vorankündigung gab es nicht, "lediglich" wirre Briefe (ohne Bezug auf Terror oder Rassismus) eines Blödeimers, der legal Waffen besitzen durfte. Die Behörden rätseln jetzt noch nach Ausreden, weshalb der Blödeimer nicht sofort durchleuchtet und anschließend entsprechend behandelt wurde. Vermutlich aus dem gleichen Grund, der auch dafür verantwortlich ist:

    Es fehlt überall an Personal. Politiker und politische Beamte gibt es wie Sand am Meer, die einen Schwachfug nach dem anderen verzapfen, damit die wenigen operativ arbeitenden Staatsdiener vor lauter Unsinn ersticken.

    Die AfD mag im konkreten Fall nicht unbedingt Verursacher oder Auslöser sein, ist aber nicht und nirgends in Schutz zu nehmen. Diese Ansammlung von menschenverachtenden Rattenfängern, die übrigens nicht das geringste Interesse an sozialem Frieden, der Gesellschaft, den normalen Bürgern, Armen oder Kranken usw. hat, gehört ebenso mit dem Knüppel ins offene Meer geprügelt, wie Links-, Rechts- oder Islamterroristen - ohne Wenn und Aber, ohne Ausnahme!

    Genau darum gehts GN , wäre der Bursche Mitglied der AfD gewesen , hätte man auf der Matte gestanden , aber sowas von fix .

    Im übrigen was die AfD anbetrifft , deren Bildung und Zulauf ist vollkommen normal , wenn eine CDU als Slogan "Die Mitte " wählt , bildet sich rechts von ihr eine neue Partei , weil die CDU ihrer Gesinnung als christlich-konservative Partei augenscheinlich nicht mehr wahrnehmen will .

    Fakt ist , die Partei ist erlaubt und somit auch wählbar , wenn es alles so menschenverachtende und demokratiefeindliche Typen sind , warum wird sie dann nicht verboten ??
    Stattdessen eiern die etablierten rum und benehmen sich wie die letzten Gören nach links und vor allem nach rechts , mit euch spielen wir nicht , scheißegal wie viele Menschen euch wählen ,
    dass ist dann halt alles nur Pack . Siehe Thüringen , da führt diese kindische Verweigerungshaltung nach rechts und nach links ins totale , politische Chaos , bei dem der Wähler komplett
    ignoriert wird .

    Mit Demokratie hat sowas nicht mehr viel zu tun .

    Wenn die AfD oder auch die Linke so schlimm wäre , wie es dargestellt wird , dann ist es doch das mit Abstand größte Armutszeugnis , wenn demokratische Parteien mit solchen Leuten
    nicht fertig werden . Es ist halt doch ein wenig wie Weimar , damals hat auch nicht die NSDAP und Adolf gewonnen , sondern die Demokratie hat schlicht versagt .
    In vielerlei Hinsicht passiert genau das hier und heute wieder .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd  Empty Re: Geheuchelte Empörung und AfD Hexenjagd

    Beitrag von Abriter So 23 Feb 2020, 10:51

    Katana schrieb:
    Wenn die AfD oder auch die Linke so schlimm wäre , wie es dargestellt wird , dann ist es doch das mit Abstand größte Armutszeugnis , wenn demokratische Parteien mit solchen Leuten
    nicht fertig werden .

    Genau das ist es - das mit Abstand größte Armutszeugnis. Thüringen steht exemplarisch für das Totalversagen der Bundes-CDU/CSU, aber auch der Bundes-SPD. Die Damen und Herren, die ausschließlich in ihrer Parteiblase leben, haben offensichtlich nur Müll und persönliche Ansprüche im Kopf, keinesfalls Politik für die Bürger und die Gesellschaft. Bestenfalls reicht es noch für ein bisschen Lobbyistenpolitik, wenn die Kohle stimmt. AKK und ihre Möchtegernnachfolger haben der CDU wohl den Rest gegeben. Die kriegen nichts mehr gebacken.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 06:01