ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Nichts Neues an der Front

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Nichts Neues an der Front Empty Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Abriter Sa 17 Okt 2020, 16:26

    Trump will Präsident bleiben, Putins Kammerjäger legen weiterhin Gift aus, Johnson torkelt einem ungeordneten Brexit entgegen, Macron hat noch immer Islamisten im Haus, Germany bleibt digitales Neuland und – im Gegensatz zum Wendler – ist sogar Corona noch da.

    Es geht halt nichts über Beständigkeit. Smile
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Katana Sa 17 Okt 2020, 19:02

    Und ich war heute wie alljährlich wenigstens einmal in den Pilzen und hab das letzte Kilo Maronen und sogar noch einen vereinsamten Steinpilz aus dem Wald geholt , alles im grünen Bereich Smile
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Abriter Sa 17 Okt 2020, 20:13

    In d' Schwammerl gengan - hieß es zu meiner Kinderzeit immer. Gelernt habe ich dabei nix. Vermutlich würde ich mich sehr schnell vergiften. Very Happy
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Katana Sa 17 Okt 2020, 20:45

    Abriter schrieb:In d' Schwammerl gengan - hieß es zu meiner Kinderzeit immer. Gelernt habe ich dabei nix. Vermutlich würde ich mich sehr schnell vergiften. Very Happy

    Dabei sagt es doch schon eure Mundart Smile

    Schwammerl ist doch die Unterseite von Röhrlingen , die immer aussieht wie ein Schwamm , auch wenn der Ausdruck bei euch auch komischer Weise für Pfifferlinge verwendet wird (Eierschwammerl)und auch alle anderen essbaren Pilze .
    Auf jeden Fall reicht es , sich nach dem Schwamm auf der Unterseite zu richten , dann ist das schlimmste was dir passieren kann ein bitter versautes Essen , wenn du anstatt nen Steinpilz einen Gallenröhrling erwischt , wirklich giftige Röhrlinge gibt es aber nicht .

    Von daher ist man mit dem Schwamm(erl) eigentlich immer auf der richtigen Seite , Pilze mit Lamellen von unten lässt man einfach weg , mach ich auch nicht anders .
    Mein Chef sammelt dagegen auch Wiesenchampignons , die wachsen bei uns häufig direkt auf den Deichen , aber da hat man eben ein kleines Problem .
    Die Champignons kann man leicht mit dem weißen Knollenblätterpilz verwechseln und der ist tödlich giftig .

    Deswegen gibts bei uns auch nur Champignons aus dem Supermarkt , vorzugsweise die braunen , schmecken eh besser :-) .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von gnadenlos So 18 Okt 2020, 20:23

    Katana schrieb:
    Deswegen gibts bei uns auch nur Champignons aus dem Supermarkt , vorzugsweise die braunen , schmecken eh besser :-) .  

    So mache ich das auch (für mich, da meine Frau keine Pilze isst). Smile

    Immerhin war ich heute im Wald wandern. Allerdings mit Stollenprofil.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Oskar Sa 31 Okt 2020, 14:39

    Es ist etwas geschehen!

    Nicht dem Sinne, wie Heinrich Böll schrieb,
    -"Wasser rauscht, Papier wird verbraucht, es ist etwas geschehen"-,
    nein, ganz Großes geschah heute:

    DAS ERSTE FLUGZEUG IST IN BER GELANDET!!!

    Auf eine feierliche Eröffnung hat man pietätvoll verzichtet.

    Es könnte sein, dass wegen des harten Corona Lockdowns keine weiteren Flugbewegungen stattfinden können, aber nur deshalb!
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von gnadenlos Sa 31 Okt 2020, 21:02

    Das Denkmal geballter Unfähigkeit eröffnet in einer Zeit, in der die Fluggesellschaften sprichwörtlich am Boden liegen. Wie passend. Smile
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Katana So 01 Nov 2020, 12:23

    Ihr habt da was falsch verstanden , der BER ist nie als Flughafen geplant gewesen , sondern als Flugzeug Endlager .

    Es fand also gerade die erste Einlagerung statt , alles gut Smile
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3690

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von gnadenlos So 01 Nov 2020, 14:16

    Katana schrieb:Ihr habt da was falsch verstanden , der BER ist nie als Flughafen geplant gewesen , sondern als Flugzeug Endlager .

    Es fand also gerade die erste Einlagerung statt , alles gut Smile

    Bei Odin, da waren Hellseher am Werk! Very Happy

    Das Teil bleibt aber ein Quell des Bimbes ...
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Nichts Neues an der Front Empty Re: Nichts Neues an der Front

    Beitrag von Oskar Sa 07 Nov 2020, 07:42

    In den Wigwams über dem Großen Wasser wird wohl auch heute kein neuer Häuptling benannt werden.
    Bei dem (noch) Häuptling Ondulierte Föhnwelle besteht aber die Gefahr, dass sein Skalp keine weiteren 4 Jahre durchhält.

    Vielleicht lässt er jetzt auch noch die Stimmen der Squaws für ungültig erklären. Wink

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 06:59