ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
2 verfasser

    Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !!

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !! Empty Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !!

    Beitrag von Katana Mi 21 Sep 2022, 21:17

    Was im ersten Moment absurd anmutet , da die Toleranz doch einer der Grundpfeiler jeder Demokratie ist , wird wenn man in unserem Land mal genau hinschaut zur bitteren Realität .

    Im Angesicht von Kriegen und Unruhen auf dieser Welt, die samt und sonders von Diktatoren und Autokraten verursacht werden, sollte man eigentlich meinen, dass dies für die überwiegende Mehrheit unserer Bürger eine vollkommen abschreckende Wirkung hat. Wer möchte denn jetzt gerade schon in einem Land wie Russland, der Ukraine, Brasilien, dem Iran, China oder Nord Korea leben oder dieser Lebensweise auch nur im entferntesten nacheifern .

    Man müsste doch mit dem Klammerbeutel gepudert sein sich solche Zustände zu wünschen ...............eigentlich !!


    Fakt ist aber das genaue Gegenteil , nicht nur in Deutschland nimmt die Radikalisierung nicht nur im politischen Umfeld , sondern auch im gesellschaftlichen Gefüge rasant zu .
    Selbst in Europa scheint man nicht mehr zu begreifen was für ein Geschenk Frieden und Freiheit in einer Demokratie darstellt .

    Ob in Schweden die Schwedendemokraten, in Italien die Lega Nord , in den USA ein Möchte Gern Despot wie Donald Trump oder hier in Deutschland die linken und rechten Ränder beginnend mit den Linken und der AfD und da ist was den Extremismus angeht noch nicht einmal Schluss .

    Auswüchse wie diese Irren

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/PETA-fordert-Sex-Verbot-fuer-Maenner-die-Fleisch-essen-article23602086.html

    mögen zwar im ersten Moment lächerlich wirken , aber diese Herrschaften meinen es tatsächlich ernst , genau wie Schwachmaten die Autobahnen blockieren und meinen im Namen des Klimas handeln zu dürfen , wie sie gerade wollen .

    Und das ist nur das politisierte Umfeld, dort endet es aber schon lange nicht mehr .


    Polizeigewerkschaft warnt vor "Toten" in Fußballstadienhttps://www.n-tv.de/sport/der_sport_tag/Der-Sport-Tag-am-Mittwoch-dem-21-September-2022-article23601924.html

    Aber auch die Fußball Fans als autarke Gruppe zu sehen , deren Gewaltbereitschaft schon immer erhöht war , greift eindeutig zu kurz .

    Ob Oktoberfest , Feiern in irgendwelchen Parks oder bei der simplen Beachtung der Verkehrsregeln , überall das gleiche Bild .
    Der Staat und seine Gesetze werden nicht mehr ernst genommen , Regeln werden nicht nur nicht beachtet, sondern es folgen immer häufiger gewalttätige Übergriffe gegen Beamte , wenn sie diesen Regeln Geltung verschaffen wollen .

    Bis hinunter zu ganz simplen Dingen wie derzeit bei uns im Dorf , wo die Ortsdurchfahrt gerade erneuert wird , das gleiche Bild .
    Die Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr ist derzeit verboten , aus allen Richtungen rechtzeitig und unmissverständlich ausgeschildert incl. eindeutiger Verkehrszeichen und Umleitungen , dazu gilt in unserer Straße Zone 30 . Den einen oder anderen Verstoß könnte man ja noch nachvollziehen , Idioten gibt es immer .

    Es sind aber keine einzelnen Idioten , sondern praktisch der gesamte Durchgangsverkehr , der dies scheinbar schlicht ignoriert , es interessiert die Leute einfach nicht .
    Von 15-18 Uhr fahren die Autos hier im Sekundentakt durch und allenfalls vereinzeln wird sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung gehalten.

    Kontrollierende Polizei , die hier innerhalb von Stunden ein Vermögen einsammeln könnte und geschätzt 50 % der sowieso schon widerrechtlich durchfahrenden Idioten aus dem Verkehr ziehen könnte , da sie mehr als doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs sind , sucht man natürlich vergebens , aber das ist keine Entschuldigung , die Regeln derart extrem zu ignorieren , schon gar nicht in dieser Menge .

    Die Ursache denke ich , liegt in der mittlerweile über Jahrzehnte praktizierten Toleranz in allen gesellschaftlichen Lebensbereichen angefangen mit der nicht mehr vorhandenen Kindererziehung . Regeln , Anstand , soziale Verhaltensweisen werden dem Nachwuchs nicht mehr vermittelt und Grenzen gleich gar nicht . Pflichten sind kaum noch vorhanden , ein Kind was regelmäßig den Müll rausbringen muss , dürfte schon beinahe als traumatisiert gelten .

    Sind diese so vorgebildeten Menschen im jungen Erwachsenenalter ernten wir das, was wir vorher gesät haben . Jeder Luxus ist normal , der Gang zu McDonalds ein selbstverständlicher Teil gesellschaftlicher Teilhabe , der gefälligst jedem zusteht , auch und gerade denen die von der Gesellschaft trotz 2 Millionen freier Arbeitsstellen noch alimentiert werden .

    Baut so ein "Junger Erwachsener " dann so richtig Mist , trifft er auf wohlmeinende Richter, denen die schnellstmögliche Resozialisierung wichtiger ist, als mal einen notwendigen Denkzettel in Form wirklich schmerzhafter Strafen zu verhängen .

    Natürlich sind solche Früchtchen auch extrem demonstrationsfreundlich und beschimpfen dabei auch gerne die Vorgängergenerationen , die ihnen ihr regelfreies Leben überhaupt erst ermöglicht haben , Dankbarkeit ist wie Stalin schon meinte eben nur eine Eigenschaft von Hunden .

    Ein paar Jahre später , sofern man nicht beim surfen von der S-Bahn gefallen ist oder sich bei anderen hirnrissigen Mutproben gegrillt oder die Rübe eingehauen hat , ist der moderne Bundesbürger dann so gut wie fertig .

    Regeln , ach wo für , man muss sich nur nicht zu oft erwischen lassen und wenn einem was nicht passt dürfen auch ruhig mal die Knochen krachen .
    Politik aber ja doch , je einfacher und extremer desto besser , gerade die radikalen Ränder haben doch so wundervolle Patentlösungen , denen man nur ohne eigenes nachdenken hinterherlaufen kann . Das solche Nummer allzu oft in Massenmord und Kriegen enden , kann man mangels Bildung leider nicht bedenken und außerdem kann man es doch im Fernsehen sehen , Gewalt hilft nicht immer , aber immer öfter .

    Demokratie, ja bitte aber nur um mir MEINE Rechte zu sichern und bitte nur nicht zu kompliziert , klar muss es da auch Regeln geben aber bitte nur für anders Denkende oder auch Überhaupt Denkende, die werden schon klar kommen damit .

    Nun könnte man sagen , egal sind nur die Gedanken eines alt werdenden weißen Mannes , da hab ich kein Problem mit , aber das geht auf eigene Gefahr .
    Kriegen wir mit dieser überdrehten Toleranz nicht bald die Kurve , bin ich froh nicht mehr so lange zu haben , schon die heutigen Zustände sind schwer zu ertragen , was noch kommt wird nur noch schlimmer .




    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !! Empty Re: Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !!

    Beitrag von Abriter Mi 21 Sep 2022, 21:37

    Auch da sind wir uns wieder einmal einig. Allerdings bewahre ich mir meinen Optimismus, zumal ich auch junge Leute sehe und kenne, die ganz auf unserer Linie sind.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !! Empty Re: Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !!

    Beitrag von Katana Mi 21 Sep 2022, 21:48

    Abriter schrieb:Auch da sind wir uns wieder einmal einig. Allerdings bewahre ich mir meinen Optimismus, zumal ich auch junge Leute sehe und kenne, die ganz auf unserer Linie sind.

    Ich versuche es GN , aber mittlerweile fängt mir an der Glauben zu fehlen , weil die Erosion schon zu weit fortgeschritten erscheint .

    Und damit meine ich eben gar nicht so sehr das große Ganze in der Politik , sondern eben wie du in dem Thread über die Soldaten schon angemerkt hast ,
    den Verfall im ganz alltäglichen Sozialverhalten , ob es sich um Termine , Verpflichtungen oder auch nur freundliches Verhalten gegenüber den Mitmenschen handelt .

    Ich ertappe mich schon selber beim Bedürfnis bestimmte Situationen kurz und schmerzvoll für den Gegenüber lösen zu wollen .
    Was mich davon abhält ist eben nur das Wertegerüst in Form eines Gewissens was mir flüstert , dass ich dann eben nicht einen Deut besser wäre .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !! Empty Re: Unsere Demokratie zerstört sich durch Toleranz !!

    Beitrag von Abriter Mi 21 Sep 2022, 22:24

    Katana schrieb:

    Ich ertappe mich schon selber beim Bedürfnis bestimmte Situationen kurz und schmerzvoll für den Gegenüber lösen zu wollen .

    Kenne ich. Aber das spare ich mir für den Moment auf, in dem ich eine kostenlose Bleibe inkl. Vollverpflegung brauche. Very Happy

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 05:33