ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
2 verfasser

    Unsere Außenministerin ist scheinbar nicht ausgelastet !

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Unsere Außenministerin ist scheinbar nicht ausgelastet ! Empty Unsere Außenministerin ist scheinbar nicht ausgelastet !

    Beitrag von Katana Mo 20 Feb 2023, 13:24



    Die gute Frau Baerbock scheint entweder nicht genug zu tun zu haben , oder sie hat ihren Amtseid nicht richtig verstanden .

    Mit ihrer Initiative für eine "feministische " Außenpolitik hat sich die Frau mich als Außenministerin vollkommen disqualifiziert . Eine Außenministerin hat die Außenpolitik Deutschlands zu gestalten und zwar für alle Deutschen und im Namen aller Deutschen und nicht nur für den weiblichen Teil der Bevölkerung .

    Begriffe wie Feminismus oder gar Genderkompetenz haben in der Außenpolitik überhaupt nichts zu suchen.
    Wenn sich Frau Baerbock speziell für diese Bereiche einsetzen möchte , wäre ein Posten als Gleichstellungs Beauftragte oder allenfalls Familienministerin angemessen .

    Auf dem Posten der Außenministerin ist so eine Person aber absolut fehl am Platz .

    Bundeskanzler Scholz sollte vor so einen Schwachsinn ganz schnell einen Riegel vorschieben, bevor sich Deutschland vor der Welt durch eine derartige Außendarstellung wieder einmal zum Affen macht .

    Wer sich die Welt und ihre konkreten Probleme derzeit anschaut muss sich unweigerlich fragen , ob diese Dame noch geistig gesund ist , wenn sie derartigen Dingen ernsthaft Prioritäten einräumt .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Unsere Außenministerin ist scheinbar nicht ausgelastet ! Empty Re: Unsere Außenministerin ist scheinbar nicht ausgelastet !

    Beitrag von Abriter Mo 20 Feb 2023, 16:42

    Wenn man seine Schuhe nicht selbst putzen muss und auch das Klopapier von Lakaien eingekauft bekommt, hat man alle Zeit der Welt, um sich nebenbei den wichtigen Dingen des Lebens widmen zu können. Frau Baerbock ist da kein Einzelfall. Jedenfalls ist mir kein Minister oder Präsident bekannt, der sich in seiner Funktion zu Tode gearbeitet hat. Ganz im Gegenteil.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Mai 2024, 23:29