ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+3
Oskar
M.M
gnadenlos
7 verfasser

    Urlaubsfreuden

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3713

    Urlaubsfreuden Empty Urlaubsfreuden

    Beitrag von gnadenlos Mo 23 Sep 2019, 18:05

    Schöner Mist, wenn man gebucht hat und jetzt in die Röhre guckt. Oder wenn man schon am Urlaubsort ist und aus dem Hotel geschmissen wird.

    Der Erfinder der Pauschalreisen ist nach 178 Jahren nicht mehr. Ich selbst habe nie Pauschalreisen gebucht, da ich das ganze Touri-Gedöns nicht mag. Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange Condor durchhält.
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 632

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von M.M Mo 23 Sep 2019, 19:19

    "Um Liquiditätsengpässe bei Condor zu verhindern, wurde ein staatlich verbürgter Überbrückungskredit beantragt. Dieser wird derzeit von der Bundesregierung geprüft"

    Hat bei AIR Berlin auch geklappt.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von Gast Mo 23 Sep 2019, 20:19

    gnadenlos schrieb:Schöner Mist, wenn man gebucht hat und jetzt in die Röhre guckt. Oder wenn man schon am Urlaubsort ist und aus dem Hotel geschmissen wird.

    Der Erfinder der Pauschalreisen ist nach 178 Jahren nicht mehr. Ich selbst habe nie Pauschalreisen gebucht, da ich das ganze Touri-Gedöns nicht mag. Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange Condor durchhält.



    Sind die Systemrelevant? Smile ich frag ja nur wegen dem Rettungsschirm Smile
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3713

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von gnadenlos Di 24 Sep 2019, 20:43

    M.M schrieb:"Um Liquiditätsengpässe bei Condor zu verhindern, wurde ein staatlich verbürgter Überbrückungskredit beantragt. Dieser wird derzeit von der Bundesregierung geprüft"

    Hat bei AIR Berlin auch geklappt.

    Und wie ... Very Happy

    Der Kredit wird gewährt. Die Frage ist, wie sehr der TC-Untergang Condor nachhängen wird.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3713

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von gnadenlos Di 24 Sep 2019, 20:47

    Leon0822 schrieb:



    Sind die Systemrelevant? Smile ich frag ja nur wegen dem Rettungsschirm Smile

    Nö, sicher nicht. Allerdings werden staatliche Überbrückungskredite regelmäßig auch an kleine und mittlere Unternehmen vergeben, sofern sie nicht selbst die Ursache des temporären Problems sind. Insofern gilt für Condor der Gleichbehandlungsgrundsatz.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von Oskar Mi 25 Sep 2019, 01:53

    gnadenlos schrieb:

    Und wie ... Very Happy

    Der Kredit wird gewährt. Die Frage ist, wie sehr der TC-Untergang Condor nachhängen wird.

    Bei Air Berlin wurde der Kredit dazu verwendet, den Verkauf abzuwickeln. Dies ist gelungen, der Kredit wurde angeblich vollständig zurückbezahlt.

    Condor ist eine reine Ferienfluggesellschaft und hat im Gegensatz zu Air Berlin kein Liniennetz und auch so gut wie keine Direktbucher. Die Buchungen erfolgen über Reiseveranstalter. Der größte Anteil (ca. 45%) kam über TC. Dieser Anteil fehlt zunächst einmal, die Condor Flieger werden also zunächst nur halbvoll durch die Gegend fliegen, es wird eine Weile dauern, bis andere Reiseveranstalter die Lücke schließen können. Condor galt bisher als ein profitables Unternehmen, insofern macht angesichts der besonderen Situation ein Überbrückungskredit durchaus Sinn.
    Ein anderes Problem ist die Überalterung der Langstreckenflotte (B757, B767), die sind im Spritverbrauch einfach zu hoch, gerade bei Langstrecke reißt dies rein. Diese insgesamt 31 Flieger müssten ersetzt werden, dies ist aber mit dem Überbrückungskredit nicht zu stemmen.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4058
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von Trulla Mi 25 Sep 2019, 07:19

    Oskar schrieb:
    Ein anderes Problem ist die Überalterung der Langstreckenflotte (B757, B767), die sind im Spritverbrauch einfach zu hoch, gerade bei Langstrecke reißt dies rein. Diese insgesamt 31 Flieger müssten ersetzt werden, dies ist aber mit dem Überbrückungskredit nicht zu stemmen.

    Das kommt jetzt natürlich "plötzlich und unerwartet"?
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von Abriter Mi 25 Sep 2019, 13:41

    Trulla schrieb:

    Das kommt jetzt natürlich "plötzlich und unerwartet"?

    Der ständige Blick durch die Wachstumsbrille verursacht bei Managern im Abhängigkeitsverhältnis eine starke Kurzsichtigkeit. Die Antwort auf deine Frage lautet also: JA! Smile
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von Abriter Mi 25 Sep 2019, 13:49

    Für Reisebucher ein Problem, für im Urlaub Befindliche ein größeres Problem, für Mitarbeiter ein echtes Problem. Das Leben ist hart.

    Immerhin hat nun auch die deutsche TC ihren Insolvenzantrag gestellt. So können die Urlauber endlich ihren Sicherungsschein in Anspruch nehmen.

    Tat2
    Tat2
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 543

    Urlaubsfreuden Empty Re: Urlaubsfreuden

    Beitrag von Tat2 Mi 25 Sep 2019, 18:04

    Ich bin mit dieser ganzen Geschichte ja nun direkt beschäftigt.
    Vom ganzen drumm herum jetzt mal abgesehen stellen sich doch jetzt auch andere Fragen.
    Durch einige Telefonate habe ich in Erfahrung bringen können, das zB das von uns gebuchte Hotel schon längere Zeit keine Zahlungen mehr von Thomas Cook erhalten hat. Bei der Airline (nicht Thomas Cook) bekam ich eine ähnliche Aussage, zumindest der von uns gebuchten Flüge. Für die Rückerstattung der Urlaubsgelder sollen jetzt Versicherungen einspringen. So ganz nebenbei erfährt man jetzt, das diese Versicherung möglicherweise nur 1/4 bis 1/3 zur Tilgung reichen könnte.
    Jeder Urlaubsreisender musste aber spätestens 6 Wochen vor der Reise die volle Summe überwiesen haben. Es sind demnach 3-400 Mio Gelder der Urlauber geflossen die weder im Hotel noch bei den Fluggesellschaften angekommen sind und auch nicht für die Rückerstattung zur Verfügung stehen.
    Langsam bekommt es für mich den Beigeschmack eines handfesten Betruges.
    Ich bin mal gespannt ob sich in nächster Zukunft in diese Richtung etwas ergibt.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 14 Jul 2024, 06:40