ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Katana Fr 25 März 2022, 19:05

    Wenn Corona uns nicht alle umbringt und wenn unsere gut Erde auch in den nächsten Jahren nicht mit irgendeinem Asteroiden zusammenstößt ,
    wird uns letztendlich die kollektive Verblödung dahin raffen .
    Insbesondere unsere wohlmeinende und Klima rettende Jugend zeigt schon extreme Ansätze vollkommenen Schwachsinns und geistiger
    Totalverarmung .

    Einladung wegen Haarschnitt widerrufen


    Liest man sich diesen Artikel durch , versteht man im ersten Moment gar nicht , wie und wodurch da überhaupt ein Problem entstehen soll .
    Liest man dann weiter und führt sich die dort genannte Begründung einer Ausladung einer jungen Dame von einem Konzert durch eine Ortsgruppe von "Fridays for Future" vor Augen , weiß man auch sofort , warum man diese Bewegung nicht wirklich für voll nehmen darf .

    Ganz im Gegenteil macht es einem Angst , was uns da so nachfolgt .
    Zumal die Herrschaften um die es da geht , selbst auf Nachfrage der Presse nicht begreifen , was für einen gigantischen und einfach saudämlichen Bock sie da schießen .


    So jung , so dumm , so ungebildet und so engstirnig , wie in der Artikel Überschrift schon gesagt " Beschützt uns vor solchen Klimaschützern " .
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Oskar Fr 25 März 2022, 19:31

    Katana schrieb:Wenn Corona uns nicht alle umbringt und wenn unsere gut Erde auch in den nächsten Jahren nicht mit irgendeinem Asteroiden zusammenstößt ,
    wird uns letztendlich die kollektive Verblödung dahin raffen .
    Insbesondere unsere wohlmeinende und Klima rettende Jugend zeigt schon extreme Ansätze vollkommenen Schwachsinns und geistiger
    Totalverarmung .

    Einladung wegen Haarschnitt widerrufen


    Liest man sich diesen Artikel durch , versteht man im ersten Moment gar nicht , wie und wodurch da überhaupt ein Problem entstehen soll .
    Liest man dann weiter und führt sich die dort genannte Begründung einer Ausladung einer jungen Dame von einem Konzert durch eine Ortsgruppe von "Fridays for Future" vor Augen , weiß man auch sofort , warum man diese Bewegung nicht wirklich für voll nehmen darf .

    Ganz im Gegenteil macht es einem Angst , was uns da so nachfolgt .
    Zumal die Herrschaften um die es da geht , selbst auf Nachfrage der Presse nicht begreifen , was für einen gigantischen und einfach saudämlichen Bock sie da schießen .


    So jung , so dumm , so ungebildet und so engstirnig , wie in der Artikel Überschrift schon gesagt " Beschützt uns vor solchen Klimaschützern " .

    Tja, die Zeiten ändern sich:

    Einst:
    https://i.servimg.com/u/f58/19/82/41/75/fff_0110.jpg

    Jetzt:
    https://i.servimg.com/u/f58/19/82/41/75/fff_0210.jpg
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3676

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von gnadenlos Fr 25 März 2022, 20:01

    Katana schrieb:
    So jung , so dumm , so ungebildet und so engstirnig , wie in der Artikel Überschrift schon gesagt " Beschützt uns vor solchen Klimaschützern " .

    Denken von der Wand bis zur Tapete. Very Happy

    Ich hatte den ersten Bericht darüber gestern gelesen und war schlagartig erschüttert. Die Ausladung (bzw. die Begründung hierfür) ist ein eklatanter Verstoß gegen die Antidiskriminierungsrichtlinien (in Deutschland auch gegen das Grundgesetz) und Rassismus pur. Deren Statement, welches diese Windelkacker in ihrer gewohnten Anonymität (ebenfalls gesetzeswidrig) abgegeben haben, macht die Sache nicht besser. Die sollten erst einmal ordentlich schaffen, bis sie Schwielen an den Händen haben ...
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Katana Fr 25 März 2022, 20:20

    gnadenlos schrieb:

    Denken von der Wand bis zur Tapete. Very Happy

    Ich hatte den ersten Bericht darüber gestern gelesen und war schlagartig erschüttert. Die Ausladung (bzw. die Begründung hierfür) ist ein eklatanter Verstoß gegen die Antidiskriminierungsrichtlinien (in Deutschland auch gegen das Grundgesetz) und Rassismus pur. Deren Statement, welches diese Windelkacker in ihrer gewohnten Anonymität (ebenfalls gesetzeswidrig) abgegeben haben, macht die Sache nicht besser. Die sollten erst einmal ordentlich schaffen, bis sie Schwielen an den Händen haben ...

    Ich muss aber ganz ehrlich sagen , auch wenn ich kein ausgesprochener Fan der 68er Generation oder der Anti Atomkraft Bewegung bin , im Nachhinein erscheinen mir diese Generationen von jungen Menschen auch in ihrer Form des Protestes bei weitem intelligenter .

    Klar bestätigt diese Nummer nur meinen Gedankengang , den ich schon öfter erwähnte , buddelt man zu weit nach links , kommt man irgendwann automatisch ganz rechts wieder raus .

    Genau das ist hier nach meiner Ansicht passiert und zwar durch jahrelanges einbläuen von Selbsthass gegenüber der eigenen weißen Hautfarbe bis hin zum blanken Rassismus gegenüber allem was weiß ist .

    Insbesondere diese Argumentation der "kulturellen Aneignung" , die diese Vollpfosten allen ernstes als etwas negatives sehen . Stirnpatsch

    Als ob nicht jede weltweite kulturelle Entwicklung von Musik über Essen bis Kunst zur Gänze auf die wechselseitige kulturelle Aneignung verschiedenster Dinge zurück zu führen ist .

    Gegenseitige kulturelle Aneignung ist der Schlüssel zum wechselseitigen Verständnis verschiedener Kulturen und eine der wirksamsten Methoden zum Abbau von Rassismus .
    Erschütternd , genau so sehe ich diese Verblödung auch .


    @Oskar , fehlen eigentlich nur noch die Bilder der Massenabholung von der Klimademo durch die Eltern in Horden von SUVs piep1

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Katana Fr 25 März 2022, 21:07

    Nachtrag :


    Demo in Hamburg heute


    Wenn man dann noch heute die Einlassungen auf der Hamburger Demo liest , insbesondere von der "Aktivistin " Lakshmi Thevasagayam, dann fasst man sich nur noch an den Kopf .

    Diese Texte triefen von Rassismus gegenüber Weißen und die Herrschaften dürfen sich nicht wundern , wenn sie mit solchen Einlassungen nichts verbessern , sondern sehr schnell eine breite Basis neuer weißer Rassisten schaffen .

    Diese Frau ist für mich zum Beispiel selber eine Rassistin reinsten Wassers .

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3676

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von gnadenlos Fr 25 März 2022, 22:25

    Fehlende Sozialkompetenz und mangelhafte Bildung. Mehr ist über solche "Hyper-Aktivösen" nicht zu sagen.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Oskar Fr 25 März 2022, 22:58

    gnadenlos schrieb:Fehlende Sozialkompetenz und mangelhafte Bildung. Mehr ist über solche "Hyper-Aktivösen" nicht zu sagen.

    Zukünftig werden Personalchefs bei Hinweisen auf schwache Leistungen in MINT Fächern bei Bewerbungsgesprächen häufig zu hören bekommen: "Mathe und Physik hatten wir immer freitags".
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Abriter So 27 März 2022, 20:07

    Für den Klimaschutz und eine bessere Umwelt etc. zu demonstrieren, sich für Verbesserungen zu engagieren, halte ich schon für eine gute Sache. Allerdings muss man seine Überzeugung, Gedanken, Wünsche und seinen Willen auch leben. Und das nicht nur für einen Augenblick. Da kommen mir bei vielen Protestlern oftmals Zweifel auf.
    Da wächst eine wohlbehütete Generation im Wohlstand auf, die glaubt, mit ein paar Protesten und gewünschten Änderungen wird alles besser. Eine Generation, die ein deutliches Defizit an Sozialkompetenz hat. Nicht nur diese Generation wird sich sehr bald beweisen müssen.
    Schon seit vielen Jahren prophezeie ich, dass die Generationen meiner Kinder und Kindeskinder es nicht so gut haben werden, wie meine Generation es hatte. Die Bevölkerungsexplosion mit den damit einhergehenden Problemen, wie Rohstoffe, Umwelt und Klima, werden ihnen einige Entbehrungen abverlangen. Derzeit gesellt sich auch noch eine akute politisch-militärische Bedrohung dazu. Jetzt wird sich zeigen, ob die Weltenverbesserer nicht nur für die Umwelt, sondern auch für Frieden, Freiheit und Demokratie den erforderlichen Verzicht üben können.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird  Empty Re: Wenn aus dem Ukraine Konflikt kein Weltkrieg wird

    Beitrag von Katana Di 29 März 2022, 20:08

    Vielleicht braucht die Menschheit in ihrer jetzigen Verfassung immer noch , immer mal wieder einen Krieg um überlebensfähig zu bleiben .

    Hört sich bitter an , aber derzeit machen mir insbesondere die west, nord und mitteleuropäischen Gesellschaften den Eindruck fast zu Tode befriedet zu sein . Was auch mit der geistigen Haltung wider jegliche körperliche Gewalt , selbst bei tätlichen Angriffen zu tun hat .

    Körperliche Gewalt will man nicht , duldet sie nicht wirklich, selbst in Selbstverteidigung nicht .
    Das es Momente und Widersacher gibt im Leben vor der Haustür als auch global gibt, die keine andere Sprache als die massiver Gegengewalt verstehen , will man absolut nicht mehr wahr haben .

    Ebenso wird in Unfähigkeit , Minderheiten einfach als das zu akzeptieren , was sie sind , nämlich anders und absolut nicht normal , nahezu jegliche Absonderlichkeit , ob sexuell , religiös oder kulturell krampfhaft als "normal" dargestellt .

    Das sich aber zum Beispiel von ca. 95% hetero sexuell eingestellten Menschen auf diesem Erdball eine ganze Menge auf den Schwanz oder Schlips getreten fühlen , wenn man eine Minderheit von 1-3% je nach Spielart ebenso als "normal" bezeichnet , ist nicht diskriminierend sondern vollkommen verständlich , weil diese angebliche Normalität schlicht nicht stimmt und auch der vollkommen falsche Weg ist , die Menschheit geistig weiter zu bringen .

    Die Erkenntnis , dass nicht normal zu sein , kein Grund darstellt , jemandem elementare Menschenrechte zu entziehen , wäre dabei hilfreich und ja auch intelligent .

    Die Denker , die sich die absolute Gewaltlosigkeit ausgedacht haben , sind eben dieselben , die sich die absolute Normalität ausgedacht haben , nur leider haben diese Denker irgendwo auf ihrem Weg die Realität vergessen .

    In der Folge erscheint auch dieser gesamte Ansatz als einer der Hoffnungslosigkeit , dass sich die Menschheit geistig weiter entwickeln kann, dass es beispielsweise zu schwer wäre auch wehrhaft gegenüber Diktatoren zu sein und trotzdem friedliche Gesellschaften zu entwickeln oder
    eben Schwulen, Transgender oder sonstige Menschen in ihrer Unnormalität trotzdem als Menschen mit allen Menschenrechten zu sehen .

    Übrigens halte ich es auch für vollkommen normal , wenn ein so genannter Komiker sich vor einem Millionen Publikum über die Krankheit meiner Frau auslässt , eben aufzustehen und ihm was aufs Maul zu schlagen . Von mir hätte das Arschloch übrigens die Faust und nicht die flache Hand bekommen . Manchmal braucht es derartige Grenzziehungen leider , oder man wird nicht verstanden .

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Apr 2024, 01:52