ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Aus für A380

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aus für A380 Empty Aus für A380

    Beitrag von Oskar Do 14 Feb 2019, 21:50

    Es kam wie es kommen musste, Airbus stellt die Produktion des Riesenfliegers ein.
    Betroffen ist auch der Standort Hamburg-Finkenwerder, wo der Innenausbau erfolgte. Wenn ich mich recht entsinne, wurde hier mit großem Aufwand ein Teil des Mühlenberger Lochs gegen heftigste Proteste von Umweltschützern aufgefüllt, um Platz für die erforderlichen Produktionshallen zu schaffen. Ebenso wurde die Startbahn in Richtung Südwesten ebenfalls gegen heftige Proteste verlängert. Nun war alles letztendlich vergebens.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Katana Do 14 Feb 2019, 22:07

    Jou , ich hatte es auch gelesen , mich aber nicht weiter damit beschäftigt , wieso sich das Gerät nicht rentiert bzw. vernünftig verkauft .

    Ansich ist der Ansatz doch gerade auf Langstreckenflügen logisch , Flugzeuge mit einer derartigen Passagierkapazität zu bauen , normal sollte das doch für die Airlines wirtschaftlicher sein auf Dauer .
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Oskar Do 14 Feb 2019, 22:36

    Katana schrieb:Jou , ich hatte es auch gelesen , mich aber nicht weiter damit beschäftigt , wieso sich das Gerät nicht rentiert bzw. vernünftig verkauft .

    Ansich ist der Ansatz doch gerade auf Langstreckenflügen logisch , Flugzeuge mit einer derartigen Passagierkapazität zu bauen , normal sollte das doch für die Airlines wirtschaftlicher sein auf Dauer .

    Das war ja der Grundgedanke bei der Entwicklung des A380: man sammelt die Passagiere in sogenannten Hubs und transportiert sie dann in einem Riesenflieger über die Langstrecke zu einem anderen Hub wo sie mit kleineren Einheiten verteilt werden. Das hat sich aber nicht durchgesetzt, heute fliegen kleinere Einheiten (A330, B787) zweistrahlig wesentlich effektiver Langstrecke und können praktisch jeden Flughafen direkt punktuell erreichen. Nicht jeder Flughafen hat die Infrastruktur einen oder mehrere solcher Riesenflieger abzufertigen.
    Eine Rettung für den A380 wäre eine Frachtversion gewesen, aber eine solche wurde nie entwickelt. Boeing hält sich mit dem Jumbo B747 auch nur durch die Frachtversionen über Wasser.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von gnadenlos Do 14 Feb 2019, 22:57

    Wenn ich die Zahlen richtig deute, war der A380 im Direktflug besser ausgelastet als im Hubsystem. So oder so wird von den Flughäfen im A380-Betrieb einiges abverlangt. Damit ist die Stückzahl dieses Brummers von vornherein stark begrenzt, was natürlich an der Wirtschaftlichkeit kratzt.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Trulla Do 14 Feb 2019, 23:25

    Es trifft auch die Zulieferer hart.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Oskar Fr 08 März 2019, 17:13

    Airbus hat von der Bundesregierung für die Entwicklung des Fliegers Kredite in Höhe von ca. 900 Mio. Euro erhalten, die noch nicht zurückbezahlt sind.
    Airbus will diese Kredite nicht zurückbezahlen. Begründung: Der Bund hätte schließlich von der technologischen Entwicklung und den Arbeitsplätzen profitiert.
    Quelle: B5 Aktuell.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Katana Fr 08 März 2019, 20:55

    Oskar schrieb:Airbus hat von der Bundesregierung für die Entwicklung des Fliegers Kredite in Höhe von ca. 900 Mio. Euro erhalten, die noch nicht zurückbezahlt sind.
    Airbus will diese Kredite nicht zurückbezahlen. Begründung: Der Bund hätte schließlich von der technologischen Entwicklung und den Arbeitsplätzen profitiert.
    Quelle: B5 Aktuell.

    Die schaffen das noch , dass Vater Staat in Finkenwerder am Werkstor nen Kuckuck anbringt :-))
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von gnadenlos Fr 08 März 2019, 21:32

    Oskar schrieb:Airbus hat von der Bundesregierung für die Entwicklung des Fliegers Kredite in Höhe von ca. 900 Mio. Euro erhalten, die noch nicht zurückbezahlt sind.
    Airbus will diese Kredite nicht zurückbezahlen. Begründung: Der Bund hätte schließlich von der technologischen Entwicklung und den Arbeitsplätzen profitiert.
    Quelle: B5 Aktuell.

    In der EU wird sich schon jemand finden, der das als versteckte oder indirekte Subvention anklagen wird. Dann ist Deutschland nicht nur dieses Geld los, sondern mindestens noch einmal so viel als Strafe. Smile
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Oskar Fr 08 März 2019, 21:45

    gnadenlos schrieb:

    In der EU wird sich schon jemand finden, der das als versteckte oder indirekte Subvention anklagen wird. Dann ist Deutschland nicht nur dieses Geld los, sondern mindestens noch einmal so viel als Strafe. Smile

    Nicht nur in der EU, auch Konkurrent Boeing wacht mit Argusaugen über versteckte Subventionen bei Airbus.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Aus für A380 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von gnadenlos Fr 08 März 2019, 22:01

    Oskar schrieb:

    Nicht nur in der EU, auch Konkurrent Boeing wacht mit Argusaugen über versteckte Subventionen bei Airbus.

    Das beruht auf Gegenseitigkeit. Boieng ist da schon mehrfach angezählt. Aber mach mal was gegen die US-Regierung ...

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Mai 2024, 05:13