ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Aus für A380

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Gast Do 14 März 2019, 21:05

    Oskar schrieb:

    Schau doch einfach mal die aktuelle Flotte der Aeroflot an, bevor Du so einen Blödsinn schreibst.

    https://www.aeroflot.ru/de-de/flight/plane_park

    Ist von Aeroflot direkt, Stand 01. 03. 2019

    Die MC 21 wird erst ab 2021 ausgeliefert. Hast mal wieder zu dick aufgetragen.


    Das kann ja sein, ich bin nur nie mit Boeing geflogen, jedenfalls nie nach Russland. In andere Länder schon. Und ich wäre auch nach Russland damit geflogen, es hat sich nur nie ergeben. Und die MC fliegt bereits glaubs.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Abriter Do 14 März 2019, 21:28

    Oskar schrieb:

    Allerdings haben diese Triebwerke einen erheblich größeren Querschnitt, sie müssen ja mehr Luft ansaugen. Bei jeder Modernisierung der B 737 musste also ein dickeres Triebwerk integriert werden. Anfang der 80-er Jahre wollte man das Projekt einstampfen, da man keine Möglichkeit sah, noch größere Triebwerke unterzubringen. Da kamen pfiffige Ingenieure auf die Idee, die Triebwerksgondel durch entsprechende Aufhängung weit vor den Tragflügel und nach oben zu verschieben. Ganz extrem ist es bei den neusten Typen Max-8 und Max-9.

    Durch diese Anordnung kann es im Steigflug durch Interferenz von Triebwerksgondel und Flügelvorderkante zu einem verfrühten Strömungsabriss kommen. Eben das soll die Steuerungssoftware durch eine Begrenzung des Anstellwinkels während des Steigflugs verhindern. Und das funktioniert wohl nicht fehlerfrei. Nach Aussagen von Piloten im Net ist diese Softwaresteuerung im Handbuch nur unzureichend dokumentiert und wird bei der oberflächlichen Einweisung am Simulator und beim Einweisungsflug nicht geschult.

    Davon habe ich viel zu wenig Ahnung. Es erinnert mich aber an Hitlers Tarnkappenbomber, der erst mit einer Verlängerung des Triebwerks nach hinten wieder etwas stabiler wurde.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Gast Do 14 März 2019, 21:30

    Abriter schrieb:

    Davon habe ich viel zu wenig Ahnung. Es erinnert mich aber an Hitlers Tarnkappenbomber, der erst mit einer Verlängerung des Triebwerks nach hinten wieder etwas stabiler wurde.




    Nurflügler nannte man den.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Katana Do 14 März 2019, 21:35

    Abriter schrieb:

    Davon habe ich viel zu wenig Ahnung. Es erinnert mich aber an Hitlers Tarnkappenbomber, der erst mit einer Verlängerung des Triebwerks nach hinten wieder etwas stabiler wurde.

    Tarnkappenbomber ist ein gutes Stichwort , soweit ich informiert bin , können sich sowohl die Lockheed F-117 als auch die B-2 Bomber nur mittels solcher Software in der Luft halten .

    Zitat :
    Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Konstruktion ist die B-2 ein Flugzeug mit negativer statischer Stabilität (auch als „aerodynamisch instabil“ bekannt). Das bedeutet, dass sie ohne permanente computergenerierte Steuerbefehle unkontrollierbar wäre und sofort abstürzen würde. Daher verfügt die B-2 über ein digitales und vierfach redundantes Fly-by-wire-System, das die Eingaben des Piloten interpretiert und daraus die benötigten Steuersignale erzeugt.

    Zitat Ende

    Quelle :https://de.wikipedia.org/wiki/Northrop_B-2
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Abriter Do 14 März 2019, 21:44

    Katana schrieb:

    Tarnkappenbomber ist ein gutes Stichwort , soweit ich informiert bin , können sich sowohl die Lockheed F-117 als auch die B-2 Bomber nur mittels solcher Software in der Luft halten .


    Das sind sozusagen die direkten Nachfolger Hitlers Tarnkappenbomber.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Oskar Do 14 März 2019, 21:48

    Leon0822 schrieb:


    Das kann ja sein, ich bin nur nie mit Boeing geflogen, jedenfalls nie nach Russland. In andere Länder schon. Und ich wäre auch nach Russland damit geflogen, es hat sich nur nie ergeben. Und die MC fliegt bereits glaubs.

    Klar fliegt MC 21 aber derzeit (Stand Mitte Januar 2019) mit 4 Prototypen im Flighttest. Erst nach Abschluss der Flugerprobung und der Belastungstests erfolgt die Musterzulassung und der Beginn der Serienfertigung. Und die Musterzulassung wird für 2020 erwartet.
    Offensichtlich weiß die Aeroflot Stand 01. 03. 2019 auch noch nichts davon, dass sie die MC 21 im Dienst hat.

    Verwechselst Du das mit der Suchoj Superrjet 100 (SSJ 100)?
    Die ist bei Aeroflot in Betrieb.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Oskar Do 14 März 2019, 21:56

    Katana schrieb:

    Tarnkappenbomber ist ein gutes Stichwort , soweit ich informiert bin , können sich sowohl die Lockheed F-117 als auch die B-2 Bomber nur mittels solcher Software in der Luft halten .

    Zitat :
    Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Konstruktion ist die B-2 ein Flugzeug mit negativer statischer Stabilität (auch als „aerodynamisch instabil“ bekannt). Das bedeutet, dass sie ohne permanente computergenerierte Steuerbefehle unkontrollierbar wäre und sofort abstürzen würde. Daher verfügt die B-2 über ein digitales und vierfach redundantes Fly-by-wire-System, das die Eingaben des Piloten interpretiert und daraus die benötigten Steuersignale erzeugt.

    Zitat Ende

    Quelle :https://de.wikipedia.org/wiki/Northrop_B-2

    Nicht nur die B-2, auch der Eurofighter ist statisch instabil ausgelegt und kann nur mittels seines Flight Control Systems (FCS) in der Luft gehalten werden.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Katana Do 14 März 2019, 22:01

    Abriter schrieb:

    Das sind sozusagen die direkten Nachfolger Hitlers Tarnkappenbomber.

    Nö das ist eine urban Legend .

    Du beziehst dich auf die Horton H IX , die man aus Jux um diesem Märchen mal auf den Grund zu gehen , bei Nothrop sogar mal nachgebaut hat .
    Bei den DAMALIGEN britischen Radarstationen wäre die um 20 % später auf den Schirmen erschienen , was aber in der Hauptsache wegen ihrer Holzbauweise der Fall war .

    Mit Stealth hatte der deutsche Nurflügler rein gar nichts zu tun , zumindest nicht absichtlich .

    Der B-2 Bomber wurde auch nicht mit der Horton als Vorbild entwickelt , Nurflügler wurden von einigen Konstrukteuren erdacht .

    https://de.wikipedia.org/wiki/Handley_Page_Manx

    Siehe hier zum Beispiel , 2 Jahre vor der Horton entwickelt .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Abriter Do 14 März 2019, 22:18

    Katana schrieb:

    Nö das ist eine urban Legend .


    Glaube ich auch. Aber die Horton hatte (rein optisch) mehr Ähnlichkeit mit der B-2 als die Handley.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Aus für A380 - Seite 3 Empty Re: Aus für A380

    Beitrag von Gast Do 14 März 2019, 22:21

    Oskar schrieb:

    Klar fliegt MC 21 aber derzeit (Stand Mitte Januar 2019) mit 4 Prototypen im Flighttest. Erst nach Abschluss der Flugerprobung und der Belastungstests erfolgt die Musterzulassung und der Beginn der Serienfertigung.  Und die Musterzulassung wird für 2020 erwartet.
    Offensichtlich weiß die Aeroflot Stand 01. 03. 2019 auch noch nichts davon, dass sie die MC 21 im Dienst hat.

    Verwechselst Du das mit der Suchoj Superrjet 100 (SSJ 100)?
    Die ist bei Aeroflot in Betrieb.


    Ich bin kein Flugzeugexperte, du erinnerst dich als ich im Oktober 2017 über meinen Aufenthalt in Irkutsk berichtet habe?

    Ich habe das dann aber gelassen, weil es mir mal wieder eh keiner glauben würde. ich war zu DDR Zeiten 3 Jahre an der BAM ( Baikal Amur Magistrale) von 1984 bis 1987 und in 2017 feierten wir sozusagen alle die damals dabei waren, ein Wiedersehen nach 30 Jahren, in Irkutsk wo damals alles begann.

    Ende Oktober war das , ich weiß nicht mehr genau an welchem Tag standen 2 Maschinen, neue Maschinen auf dem Rollfeld. Eine war mit Sicherheit eine MC 21 die flog nach Moskau. Die andere in der wir nach Moskau flogen 90 Minuten später, sah für mich zumindest gleich aus. Und die war auch neu und die hat für 4500 Km nicht einmal 5 Stunden gebraucht..  

    Aber wenn das stimmt was du sagst, kann es die wohl nicht gewesen sein.  Für manche Leute sehen Bahnhöfe alle gleich aus, für mich sehen Flugzeuge gleich aus.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 06:52