ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
2 verfasser

    Ist nun auch schon 50 Jahre her

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Ist nun auch schon 50 Jahre her Empty Ist nun auch schon 50 Jahre her

    Beitrag von Oskar Do 18 Jul 2019, 21:47

    Dieser Tage jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 50. Mal. Wie der Spiegel in seiner letzten Printausgabe   berichtete, war es beileibe keine technisch perfekte Meisterleistung, sondern eher ein Folge von Pleiten Pech und Pannen, die aber dank einer entsprechenden Fehlererkennungsstrategie letztendlich doch zum Erfolg geführt hat.

    Ich kann mich noch an die Direktübertragung der Landung im ZDF erinnern. Aus Houston wurden kontinuierlich die Wasserstandsmeldungen (Abstand der Landefähre von der Mondoberfläche) durchgegeben. Plötzlich war Pause, Ratlosigkeit im Studio. Nach ca. einer Minute kam dann die erlösende Nachricht, dass die Landung geglückt sei.

    Der Landecomputer hatte die Landefähre über das Landegebiet hinaus manövriert, sie schwebte über einem Krater mit Felsbrocken, eine Landung wäre  hier unmöglich gewesen. Die Abstiegsstufe hatte noch Treibstoff für 60 Sekunden.
    Armstrong blieb eiskalt, schaltete auf Handsteuerung um  und landete die Fähre praktisch mit dem letzten Tropfen Treibstoff an einer geeigneten Stelle.

    Kaum auf dem Mond angekommen, stellte Aldrin fest, dass sein Urinbeutel undicht ist. Die Brühhe lief entlang des Raumanzugs auf die Mondoberfläche. Er war somit der erste Mensch der auf den Mond gepinkelt hat.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Ist nun auch schon 50 Jahre her Empty Re: Ist nun auch schon 50 Jahre her

    Beitrag von Katana Fr 19 Jul 2019, 19:30

    Typisch menschlicher Pioniergeist , es klappt ...........irgendwie :-)

    Man denke an die Anfänge des Motorfluges oder der Vermutungsspielraum vor dem zünden der ersten Atombombe (ging von funktioniert gar nicht bis setzt die komplette Atmosphäre in Brand ) .

    Trotz aller wissenschaflichen Genies sind die ersten Praxisversuche doch immer mit einer häufig ziemlich ungesunden Risikobereitschaft verbunden .

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Mai 2024, 13:45