ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1485
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von Oskar Fr 30 Nov 2018, 17:05

    Das Flaggschiff der Flugbereitschaft des Technologiestandorts Deutschland, die Kanzlermaschine musste wegen technischer Probleme umkehren.
    Die Bordelektronik und die gesamte Kommunikation gingen schlichtweg den Bach runter.
    Für Wartung und Instandhaltung ist die Bundeswehr und somit Uschi VdL zuständig. Smile

    Immerhin konnte der erfahrene Pilot mit Satelliten Handy die Maschine nach Köln zurückbringen.

    Einen Notfallplan mit Ersatzmaschine gab es nicht, dafür war der G20 Gipfel wohl zu unwichtig.
    Unsere Kanzlerin flog dann mit einem kleineren Fliegerchen der Flugbereitschaft nach Madrid, von dort aus mit einer Linienmaschine, in der es noch einige freie Plätze gab, nach Buenos Aires.
    Es kann sich eigentlich nur um die spanische Gesellschaft Spantax handeln, nicht gerade die zuverlässigste Airline in Europa.

    Jetzt wäre es durchaus interessant zu erfahren, ob die Kanzlerin und ihre Entourage noch einige First Class Plätze ergattert haben (gibt es bei Linienflügen maximal 10), ob sie in der Business Class untergekommen ist, oder gar mit einem Mittelplatz in der Economy Class vorlieb nehmen musste und ihre Mahlzeiten und Getränke selbst bezahlen musste.

    Die Verteidigungsministerin wird da einiges zu hören bekommen.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von Gast Fr 30 Nov 2018, 17:39

    Oskar schrieb:Das Flaggschiff der Flugbereitschaft des Technologiestandorts Deutschland, die Kanzlermaschine musste wegen technischer Probleme umkehren.
    Die Bordelektronik und die gesamte Kommunikation gingen schlichtweg den Bach runter.
    Für Wartung und Instandhaltung ist die Bundeswehr und somit Uschi VdL zuständig. Smile

    Immerhin konnte der erfahrene Pilot mit Satelliten Handy die Maschine nach Köln zurückbringen.

    Einen Notfallplan mit Ersatzmaschine gab es nicht, dafür war der G20 Gipfel wohl zu unwichtig.
    Unsere Kanzlerin flog dann mit einem kleineren Fliegerchen der Flugbereitschaft nach Madrid, von dort aus mit einer Linienmaschine, in der es noch einige freie Plätze gab, nach Buenos Aires.
    Es kann sich eigentlich nur um die spanische Gesellschaft Spantax handeln, nicht gerade die zuverlässigste Airline in Europa.

    Jetzt wäre es durchaus interessant zu erfahren, ob die Kanzlerin und ihre Entourage noch einige First Class Plätze ergattert haben (gibt es bei Linienflügen maximal 10), ob sie in der Business Class untergekommen ist, oder gar mit einem Mittelplatz in der Economy Class vorlieb nehmen musste und ihre Mahlzeiten und Getränke selbst bezahlen musste.

    Die Verteidigungsministerin wird da einiges zu hören bekommen.


    Waren bestimmt die Russen jocolor
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Spantax

    Beitrag von M.M Fr 30 Nov 2018, 19:01

    Oskar

    .Die Gesellschaft ist am 29. März 1988 in Konkurs gegangen.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1485
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von Oskar Fr 30 Nov 2018, 19:16

    M.M schrieb:Oskar

    .Die  Gesellschaft ist am 29. März 1988 in Konkurs gegangen.

    Oh ja, danke für den Hinweis, muss Iberia heißen.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von gnadenlos Fr 30 Nov 2018, 19:29

    Frau Merkel bekommt hoffentlich eine Abmahnung. Oder wenigstens einen Eintrag ins Klassenbuch. Smile

    Ich weiß nicht, ob auch dieser Vorfall dem desolaten Zustand der Bundeswehr geschuldet ist. Den Hersteller hat man noch nicht an den Pranger gestellt. Und von Uschi ist nichts substanzielles zu hören.

    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4041
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von Trulla Fr 30 Nov 2018, 19:40

    Was mich am meisten anwidert dabei ist, dass überm Atlantik das meiste des Kerosins abgelassen wurde, weil der Airbus zu schwer war. Die Füllung hätte für 15 Stunden Flug gereicht. Da könnte ich kotzen.
    Tat2
    Tat2
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 543

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von Tat2 Fr 30 Nov 2018, 19:58

    Was für eine Blamage. Very Happy
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von gnadenlos Fr 30 Nov 2018, 20:02

    Trulla schrieb:Was mich am meisten anwidert dabei ist, dass überm Atlantik das meiste des Kerosins abgelassen wurde, weil der Airbus zu schwer war. Die Füllung hätte für 15 Stunden Flug gereicht. Da könnte ich kotzen.

    Das lässt sich leider nicht vermeiden.

    t-online
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3701

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von gnadenlos Fr 30 Nov 2018, 20:04

    Tat2 schrieb:Was für eine Blamage. Very Happy

    Manchmal ist der Wurm drin. Interessant ist, dass offenbar keinerlei Reserven zur Verfügung stehen.
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt. Empty Re: Nun hat es auch mal die Kanzlerin erwischt.

    Beitrag von M.M Fr 30 Nov 2018, 20:04

    Der Kanzler-Airbus ist nicht lange zum Kerosin-Ablassen über der Nordsee gekreist…Die hatten nicht viel Zeit, das Kerosin abzulassen. Normalerweise bekommt die Crew von der Flugsicherung einen speziellen Luftraum zugewiesen, in dem sie ihre Kreise fliegen kann, um das Gewicht zu reduzieren.
    Also mussten sie auf der kürzesten Route Richtung Flughafen Köln/Bonn fliegen. Aus eigener Entscheidung kann man über den Niederlanden nicht einfach irgendwo kreisen, denn der Airbus befand sich in einem der am dichtesten beflogenen Lufträume der Welt.

    .






      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15 Jun 2024, 17:10