ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von Katana So 03 Jan 2021, 13:09

    Auch wenn ich weder Corona Skeptiker noch Leugner bin , habe ich von diesem Kerl so langsam mehr als die Schnauze voll .

    Omnipräsent vergeht kein Tag , ohne das diese Type nicht irgendwo ein Micro findet um seine größtenteils ziemlich pauschalen und inkompetenten Schwarzmalereien zu verbreiten .
    Kein Beschluss der Regierung , der ihm nicht zu kurz gegriffen erscheint , keine Maßnahme die scharf genug wäre nach seiner unmaßgeblichen Meinung .

    Selbst auf Wikipedia kann man schon nachlesen , dass kein Politiker, Experte oder eben Pseudo Experte in diesem Jahr häufiger in Talk Shows und Diskussionsrunden zu finden
    gewesen wäre , als diese schräge Type .
    Grundsätzlich negatives und unvollständiges verbreitend , wenig hilfreich , sondern gefühlt immer mehr dazu geeignet allenfalls Panik zu verbreiten .

    Wie kompetent dieser Bursche ist , fällt auch anhand seiner Einstellungen zu Drogen auf , einerseits den Tabakkonsum verteufelnd , für ein striktes Werbeverbot von Tabakprodukten ,
    aber gleichzeitig Befürworter der Legalisierung von Gras und Cannabis .
    Das man diese Drogen vorwiegend raucht , scheint ihm dabei ziemlich zu entgehen .

    In erster Linie scheint diese Kreatur übermäßig profilierungsgeil , dabei wäre es mehr an der Zeit , dass sich dieser Mann man zurückhält und eine Weile am besten ganz die Klappe hält .
    Sinnvolles zur Corona Krisenbewältigung hat er eh nicht beizusteuern , auf Schwarzmaler und Scharfmacher kann man derzeit mehr als verzichten .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von gnadenlos So 03 Jan 2021, 17:29

    Der CDU/SPD-Professor ist eben Lobbyist und Politiker – deshalb naturgemäß profilierungsgeil. Viel schlimmer sind die zig Millionen Hobbyvirologen, -mathematiker und -logistiker in unserem Land (wenn man von den weltfremden und kleingeistigen Hochleistungstheoretikern der großen Verschwörungskunst absieht).

    Ob man es wahrhaben möchte oder nicht: einer der wenigen, die mit ihren Einschätzungen, Voraussagen und Empfehlungen bislang in über 90 % der Fälle richtig lagen, ist Prof. Drosten. Der ist aber leider kein Lobbyist und Politiker, sondern nur Virologe. Er hat auch nicht die reißerische Rhetorik drauf, die ihm ein weitläufiges Gehör verschaffen könnte. Zumindest äußerlich geht ihm die Blödheit der Menschen inzwischen so ziemlich am Arsch vorbei. Smile
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von Trulla So 03 Jan 2021, 18:44

    gnadenlos schrieb:einer der wenigen, die mit ihren Einschätzungen, Voraussagen und Empfehlungen bislang in über 90 % der Fälle richtig lagen, ist Prof. Drosten.

    Derzeit das bekannteste Mediziner-Gesicht weltweit. Der ist nicht hysterisch und bleibt sachlich. Gefällt mir.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von Katana So 03 Jan 2021, 19:49

    gnadenlos schrieb:

    Ob man es wahrhaben möchte oder nicht: einer der wenigen, die mit ihren Einschätzungen, Voraussagen und Empfehlungen bislang in über 90 % der Fälle richtig lagen, ist Prof. Drosten. Der ist aber leider kein Lobbyist und Politiker, sondern nur Virologe. Er hat auch nicht die reißerische Rhetorik drauf, die ihm ein weitläufiges Gehör verschaffen könnte. Zumindest äußerlich geht ihm die Blödheit der Menschen inzwischen so ziemlich am Arsch vorbei. Smile

    Genau solchen Leuten , sollte man zu diesen Zeiten auch das reden überlassen , der gute Mann weiß im Gegensatz zu Herrn Lauterbach nämlich was er sagt und ist dazu intelligent genug , die Nachrichten ohne Panik zu schüren , den Menschen zu vermitteln .
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von Katana Mo 04 Jan 2021, 14:19

    Er kanns einfach nicht lassen , kaum zeichnet sich ab , dass der Lockdown wohl über den 10.Januar hinaus ausgedehnt wird .

    https://www.n-tv.de/politik/Laengerer-Lockdown-immer-wahrscheinlicher-article22268891.html


    Ist dieses inkompetente Männchen wieder auf Sendung und meint noch einen drauf setzen zu müssen .

    https://www.n-tv.de/politik/Lauterbach-fordert-unbefristeten-Lockdown-article22268545.html



    Er merkt scheinbar auch gar nicht , was er da für rechtlich unmögliche Forderungen stellt , obwohl er das als langjähriger Politiker normal wissen muss .

    Ein zeitlich begrenzter Lockdown ist im Rahmen der Seuchenbekämpfung als absolute Ausnahme der Einschränkung bürgerlicher Rechte , ähnlich wie bei Kriegsrecht möglich ,
    ein zeitlich unbefristeter Lockdown ist mit dem Grundgesetz absolut nicht vereinbar , da er die in unserer Verfassung garantierten Rechte zeitlich unbefristet außer Kraft setzen würde .

    Keine Ahnung aber ne große Schnauze , dieser Honk .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von gnadenlos Mo 04 Jan 2021, 15:55

    Ich bin mir nicht sicher, ob eine ausschließlich sachliche Begrenzung für solche Verfügungen ausreichend wäre oder nicht. In vielen anderen Schaden- oder Bedrohungslagen ist das durchaus so. Sicher bin ich mir aber darüber, dass in Sachen Corona schon aus rein psychologischen Gründen eine zeitliche Begrenzung genannt werden muss. Auch deshalb, weil die Datengrundlage für eine rein sachliche Begrenzung auf sehr wackligen Beinen steht. Die Leute drehen doch am Rad, wenn das menschliche Gehirn kein Datum genannt bekommt und die Datengrundlage mehr Fragen als Antworten gibt.

    Ich gehe fest davon aus, dass der Januar gelaufen ist. Lockerungen gibt's frühestens ab Februar.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von Katana Mo 04 Jan 2021, 16:37

    gnadenlos schrieb:Ich bin mir nicht sicher, ob eine ausschließlich sachliche Begrenzung für solche Verfügungen ausreichend wäre oder nicht. In vielen anderen Schaden- oder Bedrohungslagen ist das durchaus so. Sicher bin ich mir aber darüber, dass in Sachen Corona schon aus rein psychologischen Gründen eine zeitliche Begrenzung genannt werden muss. Auch deshalb, weil die Datengrundlage für eine rein sachliche Begrenzung auf sehr wackligen Beinen steht. Die Leute drehen doch am Rad, wenn das menschliche Gehirn kein Datum genannt bekommt und die Datengrundlage mehr Fragen als Antworten gibt.

    Ich gehe fest davon aus, dass der Januar gelaufen ist. Lockerungen gibt's frühestens ab Februar.

    Fakt ist doch rein rechtlich , dass sich die Regierung und die Bundesländer schon jetzt teilweise über das erlaubte hinaus bewegen , nicht umsonst sind sowohl das Böller Verkaufsverbot als auch das Versammlungsverbot an Sylvester und Neujahr von Gerichten örtlich kassiert worden .

    Von daher würde ein unbefristeter Lockdown kaum mehr als ein paar Tage Bestand haben .

    Vom psychischen Aspekt , wie du erwähntest mal ganz zu schweigen , die Akzeptanz in der Bevölkerung würde rapide Richtung null tendieren , wenn man sowas propagieren würde.

    Und genau deswegen sollte ein Typ wie Lauterbach einfach mal die Klappe halten , seine Äußerungen und Forderungen sind nämlich nach meiner Meinung schon hart am Rande der Straffälligkeit , weil sie eine Störung des öffentlichen Friedens darstellen .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Corona Schreckgespenst Lauterbach  Empty Re: Corona Schreckgespenst Lauterbach

    Beitrag von gnadenlos Do 14 Jan 2021, 21:42

    Söder schreckt mit FFP2-Maskenpflicht und jetzt kommt auch noch Merkel mit einem knallharten Lockdown um die Ecke. Also noch downer als sonst.
    Bei allem bisherigen Verständnis kommen mir an der Sinnhaftigkeit diverser Maßnahmen Zweifel. Und an anderen Stellen unterbleiben leicht durchführbare Maßnahmen, z.B. die organisatorisch und technisch Maßnahmen für Schulen und Schüler. Schulleiter, Schulämter und Minister sind echte geistige Tiefflieger.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Mai 2024, 22:06