ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Das russische Staatsfernsehen

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1748

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Abriter Mo 25 Jul 2022, 13:27

    Leon0822 schrieb:

    Aussagen aus dem Land der Sagen, Fabeln,Wünsche und Träume,aber meine Frage war wo jetzt die großen Erfolge sind ?

    Was hat denn der Westen so tolles erreicht,bis auf die Tatsache dass er sich selbst ruiniert.

    Freiheit und Wohlstand - nach wie vor und weiterhin! Selbst der Faulste und Dümmste muss nicht auf ein Dach überm Kopf verzichten, erfrieren oder verhungern, sofern er sich nicht dazu entschieden hat. Hinzu kommt noch eine medizinische Versorgung wie in kaum einem zweiten Land auf diesem Planeten, trotz einiger Missstände im Gesundheitssystem.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Katana Mo 25 Jul 2022, 18:13

    Das werden solche Menschen wie Gregor nie kapieren , dass es nur und einzig unser System ist , was ihnen ihre große Schnauze ermöglicht .

    Bei seinem Idol , wäre er längst im Gulag gelandet .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Gast Mo 25 Jul 2022, 21:09

    Katana schrieb:Das werden solche Menschen wie Gregor nie kapieren , dass es nur und einzig unser System ist , was ihnen ihre große Schnauze ermöglicht .

    Bei seinem Idol , wäre er längst im Gulag gelandet .

    Freiheit Wohlstand ich Krieg mich grad nicht ein vor lachen.


    geek
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Katana Mo 25 Jul 2022, 21:25

    Leon0822 schrieb:

    Freiheit Wohlstand ich Krieg mich grad nicht ein vor lachen.


    geek

    Schon klar , du hältst es mit dem Genossen Stalin , der Dankbarkeit als eine Eigenschaft von Hunden bezeichnete , war auch nicht anders zu erwarten . Jeder € der dir in den Rachen geworfen wird ist natürlich dein Verdienst und jede Scheiße die im Leben gebaut hast Schuld des Staates .

    Vor einigen Jahren hätte ich echt nicht gedacht, dass ich dich mal abstoßend ja geradezu als widerwärtig empfinden würde .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Gast Mo 25 Jul 2022, 21:26

    Katana schrieb:Das werden solche Menschen wie Gregor nie kapieren , dass es nur und einzig unser System ist , was ihnen ihre große Schnauze ermöglicht .

    Bei seinem Idol , wäre er längst im Gulag gelandet .


    Es wäre so einfach gewesen ,der Westen hätte die Ukraine nur dazu zwingen müssen, unterschriebene Abkommen wie Minsk 1und Minsk 2 wirklich umzusetzen. Dann wäre es nie zu diesem Krieg gekommen. Was im Donbass geschehen ist,wäre auch nach westlicher Rechtssprechung ein Genozid. Die Welt hat zugeschaut und anstatt was dagegen zu unternehmen,hat man der Eskalation tatenlos zugesehen. Der Krieg war provoziert und gewollt und ihr macht euch mit schuldig und wenn es nur verbal ist.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Gast Mo 25 Jul 2022, 21:27

    Katana schrieb:

    Schon klar , du hältst es mit dem Genossen Stalin , der Dankbarkeit als eine Eigenschaft von Hunden bezeichnete , war auch nicht anders zu erwarten . Jeder € der dir in den Rachen geworfen wird ist natürlich dein Verdienst und jede Scheiße die im Leben gebaut hast Schuld des Staates .

    Vor einigen Jahren hätte ich echt nicht gedacht, dass ich dich mal abstoßend ja geradezu als widerwärtig empfinden würde .


    Das geht mir ebenso, ich hatte auch nie für möglich gehalten,dass du faschistische Regime unterstützen würdest.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Katana Mo 25 Jul 2022, 21:33

    Leon0822 schrieb:


    Es wäre so einfach gewesen ,der Westen hätte die Ukraine nur dazu zwingen müssen, unterschriebene Abkommen wie Minsk 1und Minsk 2 wirklich umzusetzen. Dann wäre es nie zu diesem Krieg gekommen. Was im Donbass geschehen ist,wäre auch nach westlicher Rechtssprechung ein Genozid. Die Welt hat zugeschaut und anstatt was dagegen zu unternehmen,hat man der  Eskalation tatenlos zugesehen. Der Krieg war provoziert und gewollt und ihr macht euch mit schuldig und wenn es nur verbal ist.
     

    Du gibst mal wieder nur gequirlte Russenschaisse von dir Gregor .

    Die Unruhen hat Putin selber durch bezahlte Söldner ausgelöst , weil ihm die Ukraine als unabhängiger Staat nicht in seine großrussische Birne passt .

    Der einzige Faschist, der da hinten rumtorkelt ist Putin selber und seine Anhängsel .


    Zuletzt von Katana am Mo 25 Jul 2022, 21:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Gast Mo 25 Jul 2022, 21:38

    Katana schrieb:

    Du gibst mal wieder nur gequirlte Russenschaisse von dir Gregor .

    Die Unruhen hat Putin selber durch bezahlte Söldner ausgelöst , weil ihm die Ukraine als unabhängiger Staat nicht in seine großrussische Birne passt .

    Der einzige Faschist, der hinten rumtorkelt ist Putin selber und seine Anhängsel .


    Ja genau,oh Mann. Ich muss erstmal ungebremst gegen die Wand laufen um so eine dämliche scheiße zu verdauen.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Katana Mo 25 Jul 2022, 21:40

    Leon0822 schrieb:

    Ja genau,oh Mann. Ich muss erstmal ungebremst gegen die Wand laufen um so eine dämliche scheiße zu verdauen.

    Das dürfte bei dir nicht das erste Mal sein .
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4023
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Das russische Staatsfernsehen - Seite 3 Empty Re: Das russische Staatsfernsehen

    Beitrag von Trulla Mo 25 Jul 2022, 21:41

    Leon0822 schrieb:


    Es wäre so einfach gewesen ,der Westen hätte die Ukraine nur dazu zwingen müssen, unterschriebene Abkommen wie Minsk 1und Minsk 2 wirklich umzusetzen. Dann wäre es nie zu diesem Krieg gekommen. Was im Donbass geschehen ist,wäre auch nach westlicher Rechtssprechung ein Genozid. Die Welt hat zugeschaut und anstatt was dagegen zu unternehmen,hat man der  Eskalation tatenlos zugesehen. Der Krieg war provoziert und gewollt und ihr macht euch mit schuldig und wenn es nur verbal ist.
     

    Laber, laber, laber, immer dieselbe Leier, Du wiederholst Dich gebetsmühlenhaft ebenso wie die hysterische Schwuchtel aus dem Schwarzwald "drüben", die man durchaus als Volksverhetzer bezeichnen könnte. Ich habe nicht zugeschaut, ich habe von einem angeblichen "Genozid" gar nix mitgekriegt und ich würde das auch stark in Zweifel ziehen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23 Apr 2024, 22:14