ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
3 verfasser

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von gnadenlos Do 22 Feb 2024, 00:59

    Obwohl die Cannabis-Legalisierung weiter umstritten ist, hat der Gesundheitsausschuss im Bundestag für die Gesetzespläne der Ampel-Koalition gestimmt.

    Na ja, das Gesetz wird hinreichend umfangreich und kompliziert, so dass es irgendwann in die Hose geht. Sicher ist es mit Blick auf das EU-Recht nicht so einfach, allerdings verstehe ich das Geschiss darum nicht. Bei Alkohol und Medikamenten hat man die Herstellung und den Vertrieb angeblich auch im Griff. Also: Her mit dem Gras! afro
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Re: Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von gnadenlos So 25 Feb 2024, 03:17

    Es ist vollbracht: Der Bundestag hat vergangenen Freitag das Cannabis-Gesetz beschlossen. Die nunmehr gesetzliche Teil-Legalisierung zeigt, dass die Ampel-Regierung wenigstens bei den wichtigsten politischen Themen unserer Zeit an einem Strang ziehen kann. Auch wenn das Gesetz in seiner Durchführung eher untauglich sein wird, lässt es doch darauf hoffen, dass die Ampel ebenso nebensächliche Dinge, wie z.B. Wirtschaft, Soziales, Klima etc., intelligent und in trauter Eintracht abarbeiten kann.

    Cool
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Re: Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von Katana So 25 Feb 2024, 12:30

    Langt ja auch nicht , sich schon vor Besoffenen im Straßenverkehr vorsehen zu müssen , jetzt darf man auch noch vermehrt auf Bekiffte achten .

    Und in den Kreisen der Vereine und Verbände der Befürworter werden schon jetzt haufenweise Leitfäden veröffentlicht , wie man sich am besten bei Polizeikontrollen verhält , was man so alles verweigern kann , damit man für die Scheiße die man baut und für die Gefährdung seiner Mitmenschen auch ja nicht gerade stehen braucht .


    Ich würde nen ganz anderen Weg gehen und die Drogengesetze von Singapur 1:1 übernehmen und dann wollen wir doch mal sehen , ob noch so viele Spinner bereit sind dieses Risiko , wenn man erwischt wird , noch einzugehen . Was man so hört klappt es da mit der Drogenfreiheit ganz gut .



    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Re: Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von Abriter So 25 Feb 2024, 13:03

    Die Verabschiedung des Gesetzes war nicht uneigennützig: Die Arbeit der Ampel-Regierung ist bekifft viel besser zu ertragen. Laughing

    Der einzige Unterschied zwischen (höherprozentigem) Alkohol und Cannabis liegt m.E.n. in Herstellung und Vertrieb, sprich dem daraus resultierenden Schwarzmarkt mitsamt Beschaffungskriminalität. Ein internationales Problem, welches sich nicht mit nationalen Gesetzen lösen lässt, schon gar nicht mit bürokratisierten Teil-Legalisierungen.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Re: Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von Katana So 25 Feb 2024, 14:27

    Da kann ich dir leider nicht zustimmen GN .

    Alkohol ist eine Droge für sich , klar gibts auch hier Menschen die damit nicht umgehen können und süchtig werden . Erstens dauert sowas aber und zweitens gibt es auch Millionen Menschen , die Alkohol maßvoll konsumieren und das über Jahrzehnte .

    In meiner Jugendzeit hab ich dagegen im Umfeld sehr viele Bekannte gehabt , die gekifft haben .
    Darunter war wirklich KEINER , der nur beim kiffen blieb , alle ohne Ausnahme haben sich im Laufe der Zeit auch an härteren Drogen von Koks über LSD und anderes versucht .
    Kiffen ist und bleibt und da können so genannte Experten noch so oft gegenanstinken eine Einstiegsdroge mit sehr hoher Gefahr des Umstiegs auf härtere Geschichten .

    Dazu kommen bei Kiffern mit der Zeit eklatante Änderungen im allgemeinen Verhalten , da sich Cannabis wesentlich langsamer abbaut im Körper als Alkohol . Selbst wenn du bei dem mal über die Stränge schlägst , ist längstens am nächsten Tag das Thema gegessen , Kiffer dagegen werden mit der Zeit geistig immer träger und handlungsunfähiger .

    Ich hab sowas oft genug miterlebt aus nächster Nähe , auch den Unterschied , wenn man einen Kiffer mit in den Norwegen Urlaub nur unter der Bedingung mitnimmt , das er nichts mitnimmt , allein schon deswegen , damit man nicht gleich an der Grenze den Urlaub im norwegischen Knast beenden kann , wie es zwei dusseligen Kollegen passiert ist .
    Derjenige den ich mitgenommen habe , war nach wenigen Tagen ein neuer Mensch , wach , agil , unternehmungslustig , kein Vergleich zu vorher , wo der gleiche Mensch kaum noch den Arsch hochbekommen hat .

    Definitiv nein GN , kiffen mit Alkohol gleichzusetzen ist Unsinn .
    Alkohol braucht langwierigen und derben Missbrauch um dauerhaft zu schaden , beim kiffen passiert das automatisch und schleichend ohne Ausnahme .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Re: Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von Abriter So 25 Feb 2024, 14:56

    Katana schrieb:
    Definitiv nein GN , kiffen mit Alkohol gleichzusetzen ist Unsinn .
    Alkohol braucht langwierigen und derben Missbrauch um dauerhaft zu schaden , beim kiffen passiert das automatisch und schleichend ohne Ausnahme .

    Ich habe tatsächlich mit beiden keine bis wenig Erfahrung - bis auf auf das Endergebnis als Folge des Konsums bzw. Missbrauchs. Und das ist in beiden Fällen gleichermaßen erschreckend.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen Empty Re: Hast du Haschisch in den Taschen, hast du immer was zum Naschen

    Beitrag von Katana So 25 Feb 2024, 16:02

    Ich leider reichlich und satt und wenn ich dann lese wie sehr kiffen heute verniedlicht wird und die Folgen klein geredet werden , nur weil man außer saufen , auch noch kiffen möchte , könnte ich kotzen  .

    Alkohol kann ich in Maßen mein ganzes Leben lang zu mir nehmen , so lange ich es eben kontrolliere und ihn NICHT des Rausches wegen konsumiere , eine einfache Frage der Selbstbeherrschung und des gesunden Menschenverstandes . Mich interessiert am guten Whisky oder Rum eben nicht der Rausch , sondern der Geschmack , mein letzter milder Alkoholrausch ist Jahre her und mein Schrank steht seit Jahren voll .
    Ich könnte mich jeden Tag bis zur Bewusstlosigkeit besaufen , tu es aber trotzdem nicht , diese Wahl hab ich bei Alkohol immer .

    Kiffen tu ich nur wegen des Rausches , ich hab das Zeug mehrfach probiert und es schmeckt zum kotzen , da gibt es keinen Genuss nur den Rausch wo ich drauf aus bin und der wird mit der Gewöhnung nur durch immer höhere Dosen erreichbar , da liegt der Krux und das macht das Zeug auch so gefährlich .
    Wenn der Joint nicht mehr wirklich was bringt , kommt die nächste Stufe fast zwangsläufig .

    Sowas miteinander gleichzusetzen ist gefährliche Verblödung der Menschen , man kifft nicht des Genusses oder des Geschmacks wegen , vollkommener Schwachsinn .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Apr 2024, 15:21