ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Alle Jahre wieder

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Alle Jahre wieder Empty Alle Jahre wieder

    Beitrag von gnadenlos So 30 Dez 2018, 13:07

    Basteln mit Böllern und Youtube Jugendlicher schwer verbrannt, Mann verliert Finger n-tv

    Hamburg: Mann hortet 850 Kilo Böller und Raketen SpOn

    Silvesterböller reißt Jugendlichem drei Finger ab WEB.DE

    Hagebaumarkt und Rewe nehmen Silvesterkracher und Raketen aus dem Sortiment Merkur.de

    usw.

    In einigen Innenstadtbereichen ist das Silvesterfeuerwerk schon länger untersagt, eine Ausweitung und ein gänzliches Verbot werden diskutiert. Einige Händler haben den Trend erkannt und schmeißen werbewirksam das Feuerwerk aus ihrem Angebot. Und jedes Jahr gibt es Idioten, die mit dem Feuerwerk nicht umgehen können, basteln oder illegale Böller übers Internet einkaufen.

    Sollten Böller und Raketen stärker reglementiert werden? Oder sollte das Böllern verboten werden, wie bspw. das Bleigießen?

    Ich persönlich habe in meinem ganzen Leben bestimmt keine 50 Euro für dieses Zeug ausgegeben. Smile
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Alle Jahre wieder Empty Re: Alle Jahre wieder

    Beitrag von Katana So 30 Dez 2018, 13:14

    gnadenlos schrieb:Basteln mit Böllern und Youtube Jugendlicher schwer verbrannt, Mann verliert Finger n-tv

    Hamburg: Mann hortet 850 Kilo Böller und Raketen SpOn

    Silvesterböller reißt Jugendlichem drei Finger ab WEB.DE

    Hagebaumarkt und Rewe nehmen Silvesterkracher und Raketen aus dem Sortiment Merkur.de

    usw.

    In einigen Innenstadtbereichen ist das Silvesterfeuerwerk schon länger untersagt, eine Ausweitung und ein gänzliches Verbot werden diskutiert. Einige Händler haben den Trend erkannt und schmeißen werbewirksam das Feuerwerk aus ihrem Angebot. Und jedes Jahr gibt es Idioten, die mit dem Feuerwerk nicht umgehen können, basteln oder illegale Böller übers Internet einkaufen.

    Sollten Böller und Raketen stärker reglementiert werden? Oder sollte das Böllern verboten werden, wie bspw. das Bleigießen?

    Ich persönlich habe in meinem ganzen Leben bestimmt keine 50 Euro für dieses Zeug ausgegeben. Smile


    Die Frage nach einem Verbot von Böllern ist gleichzeitig die allgemeine Frage , ab wann ein Verbot im Sinne der Allgemeinheit notwendig wird , weil ein zu großer Teil dieser Allgemeinheit den Rest durch sein hirnrissiges Verhalten gefährdet .

    Auf der einen Seite ein logischer Schritt , auf der anderen Seite kotzt es mich aber auch langsam an , dass es dieser Staat außer durch Verbote einfach nicht mehr auf die Reihe bekommt , Missstände , die von Minderheiten verursacht werden zu bekämpfen , bei allem was mit Gesetzen und Durchsetzung von Vorschriften zu tun hat , ursächlich deswegen weil man für jeden Scheiß Geld ausgibt , nur nicht für eine vernünftige , personelle Ausstattung der Polizei .

    Es fehlt an allen Ecken und Kanten und man hat das dumme Gefühl , außer Verboten hat dieser Staat nix mehr zu bieten .
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4032
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Alle Jahre wieder Empty Re: Alle Jahre wieder

    Beitrag von Trulla So 30 Dez 2018, 13:15

    Hm, dass Hagebau die Böller aus dem Sortiment nimmt, muss dann wohl örtlich begrenzt sein. Ein paar Tage vor Weihnachten las ich bei einem hiesigen Hagebau ein Plakat, dass einen Tag vor dem offiziellen Verkauf zu einer Rakten- und Böllervorführung auf dem Gelände eingeladen war, bei der die im Markt erhältlichen Raketen und Knaller gezeigt werden sollten, damit man weiß, was man (hoffentlich) kauft.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Alle Jahre wieder Empty Re: Alle Jahre wieder

    Beitrag von gnadenlos So 30 Dez 2018, 13:20

    Katana schrieb:


    Die Frage nach einem Verbot von Böllern ist gleichzeitig die allgemeine Frage , ab wann ein Verbot im Sinne der Allgemeinheit notwendig wird , weil ein zu großer Teil dieser Allgemeinheit den Rest durch sein hirnrissiges Verhalten gefährdet .

    Auf der einen Seite ein logischer Schritt , auf der anderen Seite kotzt es mich aber auch langsam an , dass es dieser Staat außer durch Verbote einfach nicht mehr auf die Reihe bekommt , Missstände , die von Minderheiten verursacht werden zu bekämpfen , bei allem was mit Gesetzen und Durchsetzung von Vorschriften zu tun hat , ursächlich deswegen weil man für jeden Scheiß Geld ausgibt , nur nicht für eine vernünftige , personelle Ausstattung der Polizei .

    Es fehlt an allen Ecken und Kanten und man hat das dumme Gefühl , außer Verboten hat dieser Staat nix mehr zu bieten .

    Fehlen Fähigkeiten, folgen Verbote. Smile
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3693

    Alle Jahre wieder Empty Re: Alle Jahre wieder

    Beitrag von gnadenlos So 30 Dez 2018, 13:24

    Trulla schrieb:Hm, dass Hagebau die Böller aus dem Sortiment nimmt, muss dann wohl örtlich begrenzt sein. Ein paar Tage vor Weihnachten las ich bei einem hiesigen Hagebau ein Plakat, dass einen Tag vor dem offiziellen Verkauf zu einer Rakten- und Böllervorführung auf dem Gelände eingeladen war, bei der die im Markt erhältlichen Raketen und Knaller gezeigt werden sollten, damit man weiß, was man (hoffentlich) kauft.

    Ja, das ist wohl örtlich begrenzt. Hagebaumarkt ist ja ein Franchisesystem und Rewe ist eine Genossenschaft (Märkte gehören oft selbständigen Einzelhändlern).
    Tat2
    Tat2
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 543

    Alle Jahre wieder Empty Re: Alle Jahre wieder

    Beitrag von Tat2 Mo 31 Dez 2018, 14:22

    Auch von mir Neujahreswünsche. Ich wünsche euch allen ein gesundes, glückliches und vor allem friedliches neues Jahr.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Mai 2024, 13:28