ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Abriter
Tat2
6 verfasser

    Gorch Fock

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Oskar Fr 18 Jan 2019, 21:36

    gnadenlos schrieb:

    Es wäre mal ernsthaft zu klären, wie Marine und Ministerium dazu kommen, ein Schulschiff dermaßen verrotten zu lassen.


    Nicht nachvollziehbar ist für mich, dass es für dieses Schiff offensichtlich keinerlei Wartungs- und Inspektionsvorschriften gab. Nachdem was man so liest, ist es direkt ein Wunder, dass es bei seinen Ausbildungsfahrten über die Weltmeere zuletzt nicht einfach auseinandergebrochen ist.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Gast Fr 18 Jan 2019, 21:51

    Abriter schrieb:Die Gorch Fock war schon immer ein Symbol für den Zustand der Republik und der Bundeswehr. Insofern liegt sie heute folgerichtig in Einzelteile zerlegt auf einer Hinterhofwerft.

    Schon vor über einem Jahr hatte ich geschrieben, dass die Gorch Fock dem Bundesdeutschen Korruptionssumpf zum Opfer fallen wird. Wenn ich von Korruption in diesem Land schreibe, werde ich stets belächelt. Heute steht's in der Zeitung ...

    Wer einen Reparaturstau in Höhe von (zurzeit) bis zu 175 Millionen Euro auflaufen lässt, hat ein solches Traditions- und Repräsentationsstück schlicht nicht verdient.



    Nur keine Panik da gibt es noch ein Schwesterschiff die Tawarisch, läuft unter russischer Flagge und ist top in Schuss, ein schwacher Trost. Ich weiß.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Gast Fr 18 Jan 2019, 21:56

    Oskar schrieb:

    Ich kenne mich da nicht aus, aber aus dem Vergleich der Schiffsdaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gorch_Fock_(Schiff,_1958)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_von_Humboldt_II

    geht hervor, dass die Gorch Fock schon ein erheblich größeres Kaliber ist.
    Aber wie gesagt, ich kann nicht beurteilen wie sich dies auf die Baukosten auswirkt.



    Die Gorch Fock, größer als die Alexander von Humboldt?

    Die Gorch Fock ist ne dreimast Bark, die Humboldt ein viermastiges Vollschiff.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Fr 18 Jan 2019, 21:58

    Oskar schrieb:

    Nicht nachvollziehbar ist für mich, dass es für dieses Schiff offensichtlich keinerlei Wartungs- und Inspektionsvorschriften gab. Nachdem was man so liest, ist es direkt ein Wunder, dass es bei seinen Ausbildungsfahrten über die Weltmeere zuletzt nicht einfach auseinandergebrochen ist.


    Witziger Weise hat so ein Stahlrumpf die gleichen Probleme wie die klassischen Holzrümpfe , sogar eher schlimmer aber technisch gesehen nicht unähnlich .

    Die Holzrümpfe ab dem späten 18.Jahrhundert erhielten von außen Kupferbeschlag gegen Fäulnis , Problem war dabei , hat die Werft gut gearbeitet und den Rumpf unter dem Kupferbeschlag wirklich fachgerecht instandgesetzt , wenn nicht faulte es unter dem Kupfer weiter und mit Pech bricht tatsächlich der Kiel raus . Ist selbst der Royal Navy bei ihren Schiffen mehrfach passiert .

    Die gleiche Problematik ergibt sich bei den Stahlrümpfen von innen , denn da ist hinterher die Verkleidung der Innenräume vor und man kann den Rumpf von innen nicht mehr ohne enormen Aufwand kontrollieren , die Holzschiffe hatten daher früher so genannte Zimmermannsgänge , ziemlich enge Zwischenräume rund ums Schiff zwischen Wohn und Laderäumen und dem Rumpf , in denen die Schiffszimmerer ständig den Rumpf nach Fäulnis abgesucht haben .

    Die Gorch Fock hat sowas meines Wissens nach nicht mehr , sprich man muß sich beim Rostschutz von der Innenseite des Rumpfes auf die fachgerechte Arbeit der Werft verlassen, wie eben früher von außen , wenn die Kupferplatten einmal drauf waren .
    Die Gorch Fock wurde laut Wiki 2010 grundüberholt , 2012 wurde für 10 Millionen € nachgebessert , da wurde also definitiv gepfuscht und wahscheinlich wurde bei der Nachbesserung nicht gut genug nachgebessert . Der Marine kann man da ebenso wenig wie dem Staat vorwerfen , sich nicht gekümmert zu haben .

    Das dürfte extremer Werftpfusch sein , der dieses Schiff hat so verrotten lassen .
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Fr 18 Jan 2019, 22:01

    Leon0822 schrieb:



    Die Gorch Fock, größer als die Alexander von Humboldt?

    Die Gorch Fock ist ne dreimast Bark, die Humboldt ein viermastiges Vollschiff.

    Für dich in ganz groß .

    https://alex-2.de/

    Und die erste Version der Alex war auch ne 3 Mast Bark , kuck doch einfach mal vorher in die Links rein , da gibs hübsche Bilder Rolling Eyes


    P.S. Und ja die Gorch Fock ist gute 20 Meter länger .
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Fr 18 Jan 2019, 22:03

    Leon0822 schrieb:



    Nur keine Panik da gibt es noch ein Schwesterschiff die Tawarisch, läuft unter russischer Flagge und ist top in Schuss, ein schwacher Trost. Ich weiß.

    Nein tut sie nicht du Experte , sie liegt als Museumsschiff , nicht mehr seetauglich im Hafen von Stralsund .

    Ursprünglich war es die Gorch Fock 1 , 1933 gebaut .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Gast Fr 18 Jan 2019, 22:08

    Katana schrieb:

    Nein tut sie nicht du Experte , sie liegt als Museumsschiff , nicht mehr seetauglich im Hafen von Stralsund .

    Ursprünglich war es die Gorch Fock 1 , 1933 gebaut .



    Ja als Horst Wessel, das war ihr Name vorher, Schwesterschiff der Gorch Fock.. Du meinst vermutlich dir Dar Pomorza, die dritte Schwester im Bunde, ehemals Polnisch, die ist ein Museum. Meine ich.


    Zuletzt von Leon0822 am Fr 18 Jan 2019, 22:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Oskar Fr 18 Jan 2019, 22:10

    Leon0822 schrieb:



    Die Gorch Fock, größer als die Alexander von Humboldt?

    Die Gorch Fock ist ne dreimast Bark, die Humboldt ein viermastiges Vollschiff.

    Es ging um die Alexander von Humboldt II

    Ansonsten schau mal hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_von_Humboldt_(Schiff,_1906)#Geschichte
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Fr 18 Jan 2019, 22:18

    Leon0822 schrieb:



    Ja als Horst Wessel, das war ihr Name vorher, Schwesterschiff der Gorch Fock.. Du meinst vermutlich dir Dar Pomorza, die dritte Schwester im Bunde,  ehemals Polnisch, die ist ein Museum. Meine ich.

    Nein das war nicht ihr Name , es war die Gorch Fock 1 , 1947 an die UDSSR übergeben in Wismar repariert und 1949 von den Russen als Towaritsch in Dienst gestellt , 1990 dann an die Ukraine übergeben .
    1999 von einem deutschen Verein gekauft und jetzt liegt sie in Stralsund .

    Die Horst Wessel gehört heute der US Küstenwache und ist noch aktiv und zwar unter dem Namen Eagle .
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 2 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Fr 18 Jan 2019, 22:22

    Nachtrag , die Dar Pomorza hat nichts mit der Gorch Fock oder deren Schwesterschiffen zu tun , sie ist ein Dreimast Vollschiff ( Für die weniger Seebegeisterten , ein Vollschiff führt auch am Besanmast , dem hintersten Rahsegel , die Gorch Fock als Bark führt an diesem Mast nur Gaffel sprich längs stehende Segel) .

    Das gute Stück wurde schon 1909 gebaut und liegt heute in Danzig .

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 14 Jul 2024, 06:39