ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Abriter
Tat2
6 verfasser

    Gorch Fock

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Abriter Mo 21 Jan 2019, 19:42

    Katana schrieb:

    Zur falschen Zeit geboren Very Happy Very Happy

    Zu Zeiten der Wikinger dürfte das durchaus vorgekommen sein , wenn auch nicht unbedingt willkommener Weise :-))

    Die Vorgänger der Islamisten waren wirklich überall. Very Happy
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Oskar Do 24 Jan 2019, 18:39

    Wie man heute in der Printausgabe der Süddeutschen Zeitung (SZ) lesen konnte, hat sich der Kommandant der Gorch Fock, der Kapitän z. S. Nils Brandt klar für den Erhalt des Schiffes ausgesprochen, man hätte dann zu 85 % einen Neubau und schließlich hätte man ja bereits 75 Mio. für Reparaturarbeiten ausgegeben.
    Bei einem Neubau oder Neukauf kämen noch 5 Mio. Entsorgungskosten hinzu.

    Die derzeitigen Schätzungen der gesamten Reparaturkosten liegen bei 135 Mio. Euro. Die nautischen Kenntnisse des Kapitäns mögen ja unbestreitbar sein, aber Ökonomie ist während seiner Ausbildung wohl zu kurz gekommen.
    Aber immerhin hat die gelernte Ärztin im Verteidigungsministerium nun einen kompetenten Rat als Entscheidungsgrundlage.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Abriter Do 24 Jan 2019, 23:32

    Oskar schrieb:
    Die derzeitigen Schätzungen der gesamten Reparaturkosten liegen bei 135 Mio. Euro. Die nautischen Kenntnisse des Kapitäns mögen ja unbestreitbar sein, aber Ökonomie ist während seiner Ausbildung wohl zu kurz gekommen.
    Aber immerhin hat die gelernte Ärztin im Verteidigungsministerium nun einen kompetenten Rat als Entscheidungsgrundlage.

    Es ist wie immer: Wenn es nicht das eigene Geld ist, hat man die besten Ideen. Smile
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3268
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Fr 25 Jan 2019, 19:42

    Oskar schrieb:Wie man heute in der Printausgabe der Süddeutschen Zeitung (SZ) lesen konnte, hat sich der Kommandant der Gorch Fock, der Kapitän z. S. Nils Brandt klar für den Erhalt des Schiffes ausgesprochen, man hätte dann zu 85 % einen Neubau und schließlich hätte man ja bereits 75 Mio. für Reparaturarbeiten ausgegeben.
    Bei einem Neubau oder Neukauf kämen noch 5 Mio. Entsorgungskosten hinzu.

    Die derzeitigen Schätzungen der gesamten Reparaturkosten liegen bei 135 Mio. Euro. Die nautischen Kenntnisse des Kapitäns mögen ja unbestreitbar sein, aber Ökonomie ist während seiner Ausbildung wohl zu kurz gekommen.
    Aber immerhin hat die gelernte Ärztin im Verteidigungsministerium nun einen kompetenten Rat als Entscheidungsgrundlage.

    Ich finde es beängstigend , dass selbst die Presse immer noch von aus dem Ruder gelaufenen Kosten schwafelt .
    Die Ministerin schwafelt dazu von Tradition und lohnenswertem Erhalt , na was für ein Erhalt denn , wenn man eine "Reparatur" durchführt und das Ergebnis ein 85%ger Neubau wäre , wo hat das denn mit Tradition zu tun , was bleibt von dem Schiff dann noch übrig , der Schiffskompass ??

    Nun heißt es plötzlich , der Kasten wäre angeblich seit mehr als 30 Jahren nicht mehr wirklich fachmännisch und umfassend kontrolliert worden , komisch nur , die Gorch Fock besucht seit fast 20 Jahren die gleiche Werft. Dann wirds wohl mal Zeit diesem "Fachbetrieb" auf den Zahn zu fühlen .

    Trotzdem bleib ich dabei , Frau von der Leyn hat zurück zu treten , denn selbst die von ihr bewilligten 75 Millionen stehen in keinem Verhältnis , ein Neubau wäre zu dem Zeitpunkt schon erheblich billiger gewesen und die Steuergelder der Bürger sind nicht dazu da , sie zu verbrennen . Verantwortung und Kompetenz ist bei dieser Ministerin gleich null .

    Da braucht auch nicht die Gorch Fock herzuhalten , es langt auch sowas hier .

    https://www.welt.de/vermischtes/article175077659/Umstandsuniformen-Spezialkleidung-fuer-schwangere-Soldatinnen.html

    Nicht das eine Soldatin nicht schwanger werden dürfte , aber 80 Teilnehmerinnen , 500 Uniform Sätze und 650000€ Kosten nur um rauszufinden , welche Uniform es denn sein darf ???
    Haben die nicht mehr alle Latten am Zaun , wieso überhaupt Kosten ??
    Wenn ich in der freien Wirtschaft einen Großauftrag in Aussicht stelle , überschlagen sich die Zulieferer mit kostenlosen Mustern zur Ansicht .

    Die Gewehre schießen um die Ecke , ob U-Boot ,Fregatte oder Hubschrauber , kaum was davon einsatzfähig , aber gut das die Uniform wenigstens sitzt Very Happy Very Happy
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3714

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von gnadenlos Fr 25 Jan 2019, 22:13

    Sicher ist der begeisterte Kapitän irgendwie mit der ausführenden Werft verwandt. Smile
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3714

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von gnadenlos Mi 20 Feb 2019, 19:49

    Die Werft meldete Insolvenz an.

    NDR
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3268
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Mi 20 Feb 2019, 22:23

    Jou , ich gehe mal davon aus , dass da seitens des Ministeriums keine Nachzahlungen mehr , sondern Regressforderungen anstanden .

    Selbst auf der Homepage von der Werft berichtet diese noch ausfürlich davon erst 2015 sowohl die Außenhaut als auch die komplette Inneneinrichtung erneuert zu haben und da kanns bei fachmännischer Arbeit unter keinen Umständen so sein , dass der Kasten nach 3 Jahren schon wieder vollkommen marode ist .

    Da wurde gepfuscht ohne Ende und jetzt kommt das dicke Ende , da meldet dann doch besser schon mal Insolvenz an.

    https://elsflether-werft.de/referenzen/

    Dreister Weise suchen sie auf der Homepage sogar noch nach Personal .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Abriter Do 21 Feb 2019, 20:19

    Hat der Bund womöglich die Pfuscherrechnungen nicht bezahlt?
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3268
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana Do 21 Feb 2019, 20:43

    Abriter schrieb:Hat der Bund womöglich die Pfuscherrechnungen nicht bezahlt?

    Nicht nur das , ich gehe mal davon aus , das nicht nur fällige Rechnungen nicht beglichen wurden, sondern nach Überprüfung Rückforderungen im Raum stehen .

    Wäre ja auch kein Wunder , die Summen sind absolut utopisch , das wird noch recht spannend werden , was bei der Nummer so herauskommt . Mich würde auch Korruption bei der Auftragsvergabe und Bewilligung nicht wundern .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3714

    Gorch Fock - Seite 5 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von gnadenlos Fr 22 Feb 2019, 13:39

    Katana schrieb:

    Nicht nur das , ich gehe mal davon aus , das nicht nur fällige Rechnungen nicht beglichen wurden, sondern nach Überprüfung Rückforderungen im Raum stehen .

    Wäre ja auch kein Wunder , die Summen sind absolut utopisch , das wird noch recht spannend werden , was bei der Nummer so herauskommt . Mich würde auch Korruption bei der Auftragsvergabe und Bewilligung nicht wundern .

    Da war sicher die eine oder andere Hand offen. Jedenfalls ist es recht befremdlich, wenn ein Unternehmen mit einem denkwürdigen 135 Mio.-Auftrag meint, sich in der Insolvenz verwalten zu müssen. Wenn sie sich abwickeln, sind sie aus jeder Gewährleistung und Haftung raus ...

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 14 Jul 2024, 21:14