ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Abriter
Tat2
6 verfasser

    Gorch Fock

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana So 20 Jan 2019, 13:57

    Leon0822 schrieb:


    Mach es doch einfacher, Vollschiff, mindestens vier Masten und an allen Masten dieselbe takelage. Smile

    Nur mal so Smile

    Gibt's irgendwo ein Klugscheißer icon? Smile

    Wäre auch fehl am Platz , da es für ein Vollschiff KEINE 4 Masten braucht , sondern mindestens 3 , erst darunter nämlich mit 2 Masten wird ein Vollschiff dann Brigg genannt ,tätest du dir mal die Bilder anschauen , wüsstest du , auch die Dar Pomorza ist ein 3 Mast Vollschiff .

    Gorch Fock - Seite 4 1

    Ebenso wie falsch ist , dass ein Vollschiff an allen Masten identische Takelung fährt , auch beim Vollschiff wird am Besanmast ein Gaffelsegel gefahren, eben der so genannte Besan , denn ohne Gaffel wäre ein kreuzen gegen den Wind kaum machbar , dass Schiff würde sich bei jeder Wende festsegeln .
    Die einzigen die das jemals geschafft haben , waren die Wikinger , da deren einzelnes Rahsegel komplett quer gestellt werden konnte und zusätzlich die Wende kombiniert mit Segel und Rudern gefahren wurde . Die morderneren Rahsegler haben dagegen einen maximalen Winkel , der bestimmt , wie hart das Schiff am Wind segeln kann , wird dieser überschritten , segelt sich das Schiff fest , was ab bestimmten Windgeschwindigkeiten so gut wie immer mit Mastbruch endet .
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana So 20 Jan 2019, 15:06

    Mal ganz abgesehen davon , so schön die Windjammer auch sind , sind sie nur noch ein Abziehbild der echten Seefahrerei unter Segeln , Frachtsegler , Stahlkästen teilweise mit Stahlwanten , ein letzter verzweifelter Versuch die Zeit zurück zu drehen und unter Segeln den Motorschiffen Konkurrenz zu machen , schön anzusehen aber nicht mehr wirklich echt .


    Sowas hier , dass ist der echte Stoff .

    Gorch Fock - Seite 4 Hermione-2015-IMG_0188

    Auch wenn dieses Exemplar nur ein Nachbau ist und sogar über eine Hilfsmaschine verfügt .
    Die Fregatte war über Jahrhunderte der Traum eines jeden Kapitäns zur See , selbst Admiräle wie Lord Nelson schwärmten als Befehlshaber ganzer Flotten von ihrer Zeit auf Fregatten .
    Schneller als jedes stärkere Schiff , stärker als jedes schnellere , waren die Fregatten der Traum von Freiheit und Unabhängigkeit auf See , ausgerüstet um Monate auf See bleiben zu können und meist unabhängig von größeren Flotten agierend .

    Eine einzige davon , wird noch im Original Zustand in einer Flottenliste geführt und ist damit das älteste noch aktive Kriegschiff der Welt , leicht ironisch in der Marine einer recht jungen Nation .

    Gorch Fock - Seite 4 1000?cb=20151024050921

    Die USS Constitution bildet den Abschluss der Entwicklung im Bau von Kriegschiffen unter Segeln , ursprünglich als Linienschiff 3.Klasse mit 74 Kanonen entworfen , wurde während der Planungsphase umdisponiert , weil man in den USA erkannte , dass die Zeit der großen Seeschlachten in Linie mit Trafalgar seinen Höhepunkt erreicht hatte und nie mehr wieder kommen würde (Trotzdem machte man bei den Motorschiffen im ersten Weltkrieg und in der Anfangszeit des zweiten nochmal den gleichen Denkfehler ) .
    Bei der Constitution wurde daher das obere Kanonendeck weggelassen und die Segelfläche bis zum in der Zeit machbaren erhöht.

    Im Vergleich zur Hermione fehlt der Constitution die schlanke Eleganz des Rumpfes , der eben mehr dem eines Linienschiffes ähnelt , trotzdem war und ist die Constitution ein sehr schnelles Schiff , teilweise bis 17 Kn zu ihrer besten Zeit , nicht ganz so wendig wie ihre Vorgänger aber mit bis zu 50 Vierundzwanzigpfündern fast so stark wie ein Linienschiff bewaffnet und damit stärker als alles andere , was in dieser Zeit an Fregatten auf See lief .

    Gorch Fock - Seite 4 Sail-plan-l

    Dieser Original Plan der möglichen Besegelung zeigt gut die Weiterentwicklung gegenüber ihrer französischen Vorgängerin , hochgezüchtet bis zum letzten mit Lee-Segeln am Vormast , wodurch auch klar wird , woher die spätere Besegelung von Frachtseglern oder Windjammern stammt .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Gast So 20 Jan 2019, 18:27

    Katana schrieb:Mal ganz abgesehen davon , so schön die Windjammer auch sind , sind sie nur noch ein Abziehbild der echten Seefahrerei unter Segeln , Frachtsegler , Stahlkästen teilweise mit Stahlwanten , ein letzter verzweifelter Versuch die Zeit zurück zu drehen und unter Segeln den Motorschiffen Konkurrenz zu machen , schön anzusehen aber nicht mehr wirklich echt .


    Sowas hier , dass ist der echte Stoff .

    Gorch Fock - Seite 4 Hermione-2015-IMG_0188

    Auch wenn dieses Exemplar nur ein Nachbau ist und sogar über eine Hilfsmaschine verfügt .
    Die Fregatte war über Jahrhunderte der Traum eines jeden Kapitäns zur See , selbst Admiräle wie Lord Nelson schwärmten als Befehlshaber ganzer Flotten von ihrer Zeit auf Fregatten .
    Schneller als jedes stärkere Schiff , stärker als jedes schnellere , waren die Fregatten der Traum von Freiheit und Unabhängigkeit auf See , ausgerüstet um Monate auf See bleiben zu können und meist unabhängig von größeren Flotten agierend .

    Eine einzige davon , wird noch im Original Zustand in einer Flottenliste geführt und ist damit das älteste noch aktive Kriegschiff der Welt , leicht ironisch in der Marine einer recht jungen Nation .

    Gorch Fock - Seite 4 1000?cb=20151024050921

    Die USS Constitution bildet den Abschluss der Entwicklung im Bau von Kriegschiffen unter Segeln , ursprünglich als Linienschiff 3.Klasse mit 74 Kanonen entworfen , wurde während der Planungsphase umdisponiert , weil man in den USA erkannte , dass die Zeit der großen Seeschlachten in Linie mit Trafalgar seinen Höhepunkt erreicht hatte und nie mehr wieder kommen würde (Trotzdem machte man bei den Motorschiffen im ersten Weltkrieg und in der Anfangszeit des zweiten nochmal den gleichen Denkfehler ) .
    Bei der Constitution wurde daher das obere Kanonendeck weggelassen und die Segelfläche bis zum in der Zeit machbaren erhöht.

    Im Vergleich zur Hermione fehlt der Constitution die schlanke Eleganz des Rumpfes , der eben mehr dem eines Linienschiffes ähnelt , trotzdem war und ist die Constitution ein sehr schnelles Schiff , teilweise bis 17 Kn zu ihrer besten Zeit , nicht ganz so wendig wie ihre Vorgänger aber mit bis zu 50 Vierundzwanzigpfündern fast so stark wie ein Linienschiff bewaffnet und damit stärker als alles andere , was in dieser Zeit an Fregatten auf See lief .

    Gorch Fock - Seite 4 Sail-plan-l

    Dieser Original Plan der möglichen Besegelung zeigt gut die Weiterentwicklung gegenüber ihrer französischen Vorgängerin , hochgezüchtet bis zum letzten mit Lee-Segeln am Vormast , wodurch auch klar wird , woher die spätere Besegelung von Frachtseglern oder Windjammern stammt .



    Definition vollschiff, ausschließlich Rahsegel nichts anderes, an allen Masten Rahsegel.

    Eine Bark kann Rah und Gaffelsegel haben. Cluever haben sowohl als auch.

    Ob nun drei oder vier Masten weiß ich nicht mehr so genau, ist auch unwichtig , ich streite mich mit dir auch nicht rum..
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana So 20 Jan 2019, 18:44

    Leon0822 schrieb:
    Definition vollschiff, ausschließlich Rahsegel nichts anderes, an allen Masten Rahsegel.

    Eine Bark kann Rah und Gaffelsrgel haben. Cluever haben sowohl als auch.

    Ob nun drei oder vier Masten weiß ich nicht mehr so genau, ist auch unwichtig , ich streite mich mit dir auch nicht rum..

    Du kannst dich auch nicht streiten mit mir Gregor , dafür müsstest du , bevor du was sagst/schreibst mal ein wenig nachdenken bzw. nachschlagen , wenn das Gedächnis es nicht mehr hergibt .

    Du darfst dich auch nicht wundern , wenn es unfreundlich wird , wenn man dir die Bilder von Vollschiffen schon vor die Nase hält und jeder das Gaffel getakelte Besansegel sehen kann , du da aber nochmal absolut frecher Weise gegenan stinken musst .

    Ein Vollschiff hat NICHT ausschließlich Rahsegel , es gibt sogar kein einziges Vollschiff ausschließlich mit Rahsegeln und ich hab erklärt warum nicht , scheinbar bist du nicht nur zu dumm die Erklärung zu verstehen , da schiebst auch noch gleich den nächsten QUATSCH hinterher .

    Eine Bark führt KEINE Rahsegel am Besanmast , ohne Ausnahme nicht , denn genau das ist der Unterschied zwischen Bark und Vollschiff ab einer Mastzahl von DREI , der Besan bei einer Bark ist NUR UND AUSSCHLIESSLICH Gaffel getakelt , sowie auch nur EIN Rahsegel am Besan gefahren wird , ist es ein Vollschiff .

    Ob drei oder mehr Masten spielt dabei keine Rolle , bei weniger als drei lautet bei Rahsegeln am Besan die Bezeichnung Brigg , bei ausschließlich Gaffelbesegelung der Begriff Barkentine oder Schonerbrigg .


    Und wenn das alles so unwichtig ist , DANN HÖR AUF HIER SCHEISSE INS FORUM ZU SCHREIBEN UND IMMER NOCHMAL GEGENAN ZU STINKEN , WENN MAN KEINE AHNUNG HAT, EINFACH MAL FRESSE HALTEN.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Gast So 20 Jan 2019, 18:44

    Leon0822 schrieb:



    Definition vollschiff, ausschließlich Rahsegel nichts anderes, an allen Masten Rahsegel.

    Eine Bark kann Rah und Gaffelsegel haben. Cluever haben sowohl als auch.

    Ob nun drei oder vier Masten weiß ich nicht mehr so genau, ist auch unwichtig , ich streite mich mit dir auch nicht rum..



    Zusatz, am Besan kann noch ein Gaffelsegel.sein, aber ansonsten komplett Rahgetakelt, Masten mindestens drei nur dann ist es ein Vollschiff.

    Gute Nacht
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3676

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von gnadenlos So 20 Jan 2019, 19:32

    Es kommt schon vor, dass ich etwas aus der Erinnerung heraus schreibe, was sich später als nicht zutreffend erweist. Spätestens wenn aus anderen Ecken Korrekturhinweise kommen, läutet in meinem Kopf ein kleines Glöckchen ... Very Happy

    Bei Schiffen halte ich mich raus. Als Landratte habe ich da wirklich keinen brauchbaren Plan.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana So 20 Jan 2019, 19:37

    gnadenlos schrieb:Es kommt schon vor, dass ich etwas aus der Erinnerung heraus schreibe, was sich später als nicht zutreffend erweist. Spätestens wenn aus anderen Ecken Korrekturhinweise kommen, läutet in meinem Kopf ein kleines Glöckchen ... Very Happy

    Bei Schiffen halte ich mich raus. Als Landratte habe ich da wirklich keinen brauchbaren Plan.

    Das Problem ist einfach , dass bei ihm das Glöckchen an einem massiven Brett abprallt und von daher gar nicht bis in den Kopp vordringt .

    Es geht auch gar nicht um Erinnerung oder nicht , sondern um dieses ständige nochmal gegenanstinken und diese Verweigerung mal einen Nachweis zu akzeptieren , dass man einfach falsch liegt und immer nochmal ein Stück Blödsinn nachschieben .
    Trulla
    Trulla
    Genius
    Genius

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 3989
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Trulla So 20 Jan 2019, 19:38

    gnadenlos schrieb:Es kommt schon vor, dass ich etwas aus der Erinnerung heraus schreibe, was sich später als nicht zutreffend erweist. Spätestens wenn aus anderen Ecken Korrekturhinweise kommen, läutet in meinem Kopf ein kleines Glöckchen ... Very Happy

    Manche Leute brauchen was auf die Glocke, bis da mal was läutet. What a Face
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3676

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von gnadenlos So 20 Jan 2019, 19:43

    Katana schrieb:

    Das Problem ist einfach , dass bei ihm das Glöckchen an einem massiven Brett abprallt und von daher gar nicht bis in den Kopp vordringt .

    Es geht auch gar nicht um Erinnerung oder nicht , sondern um dieses ständige nochmal gegenanstinken und diese Verweigerung mal einen Nachweis zu akzeptieren , dass man einfach falsch liegt und immer nochmal ein Stück Blödsinn nachschieben .

    Interessant mit den Schiffen finde ich das allemal. Ohne Gregors Wissenslücken hätte ich manches gar nicht erfahren.

    Merken werde ich es mir nicht können. Man sieht hier so selten Schiffe (geschweige denn Segelschiffe). Very Happy
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Gorch Fock - Seite 4 Empty Re: Gorch Fock

    Beitrag von Katana So 20 Jan 2019, 19:56

    gnadenlos schrieb:

    Interessant mit den Schiffen finde ich das allemal. Ohne Gregors Wissenslücken hätte ich manches gar nicht erfahren.

    Merken werde ich es mir nicht können. Man sieht hier so selten Schiffe (geschweige denn Segelschiffe). Very Happy

    Zur falschen Zeit geboren Very Happy Very Happy

    Zu Zeiten der Wikinger dürfte das durchaus vorgekommen sein , wenn auch nicht unbedingt willkommener Weise :-))

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Apr 2024, 01:59