ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Impfpflicht [Beendet]

Stimmen insgesamt : 5

Abriter
Abriter
Autorität
Autorität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

Impfpflicht [Beendet] Empty Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Abriter Di 02 Apr 2019, 23:35

*** Diese Umfrage ist beendet! ***

Immer wieder hört man von einer wachsenden Zahl von Menschen, die sich weigern sich selbst und vor allem ihre Kinder impfen zu lassen. Einige Politiker fordern deshalb die Einführung einer Impfpflicht, z.B. zu Masern.

Sollte es eine Pflicht für bestimmte Impfungen geben?
Trulla
Trulla
Phänomen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4006
Ort : dat geiht di gor nix an

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Trulla Mi 03 Apr 2019, 21:03

Abriter schrieb:Immer wieder hört man von einer wachsenden Zahl von Menschen, die sich weigern sich selbst und vor allem ihre Kinder impfen zu lassen. Einige Politiker fordern deshalb die Einführung einer Impfpflicht, z.B. zu Masern.

Sollte es eine Pflicht für bestimmte Impfungen geben?


Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln über diese Hysterie. Vor ein paar Tagen wurden ja in Niedersachen zwei Schulen kontrolliert, wo die Kinder ihre Impfungen nachweisen mussten. Nur, weil ein oder zwei Kinder an Masern erkrankt waren. MASERN! Herrje, die kriegt man dann halt und ist den Rest seines Lebens immun dagegen. Was ist daran nun so dramatisch? Rolling Eyes
gnadenlos
gnadenlos
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von gnadenlos Mi 03 Apr 2019, 21:24

Trulla schrieb:

Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln über diese Hysterie. Vor ein paar Tagen wurden ja in Niedersachen zwei Schulen kontrolliert, wo die Kinder ihre Impfungen nachweisen mussten. Nur, weil ein oder zwei Kinder an Masern erkrankt waren. MASERN! Herrje, die kriegt man dann halt und ist den Rest seines Lebens immun dagegen. Was ist daran nun so dramatisch? Rolling Eyes

Den Impfstoff gegen Masern gibt es nicht deshalb, weil es sich um eine harmlose Kinderkrankheit handelt. Masern können schwerwiegende Spätfolgen verursachen und manchmal auch lebensbedrohliche Komplikationen verursachen. Besonders Problematisch ist die hohe Ansteckungs- und Verbreitungsgefahr.

Nun ist es wohl nicht so, dass die Zahl der Impfverweigerer oder der Erkrankungen zunimmt, wie es gewisse Panikmacher gerne behaupten. Dennoch ist ein flächendeckender Impfschutz für die Eindämmung und Ausrottung der Viruserrankung wichtig.

Eine echte Pflicht wird es wohl kaum geben. Man wird ein Kind nicht gegen den Willen seiner Eltern zwangsimpfen. Aber ein Ausschluss vom Besuch der Kindertagesstätte u.ä. ist schon möglich.

Katana
Katana
Genius
Genius

Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
Ort : into the great wide open

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Katana Mi 03 Apr 2019, 21:56

Wenn der Bundestag im vorauseilendem Gehorsam die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen im Babyalter erlaubt , sollte eine vergleichsweise sinnvolle Impfpflicht doch eigentlich kein Problem sein und das Gejammer darüber kann ich nicht nachvollziehen . Touristen lassen sich vor Auslandsreisen gegen alle möglichen Sachen impfen , da würde sich auch keiner weigern , was wäre denn also so schlimm daran ?

Wir haben als Kinder auch alle möglichen Impfungen bekommen , Schluckimpfung , Rötteln , Pocken , damals hat da kein Schwein ne Diskussion drum begonnen .
Anonymous
Gast
Gast

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Gast Do 04 Apr 2019, 09:01

Ich muss sagen, ich bin da etwas zwiegespalten.
Ich erlebe die Geschichte ja nun hautnah mit. Die lieben Kleinen werden mit Impfungen schon ganz schön traktiert und es sind nicht wie früher nur einige wenige, sondern da wird heute schon mit 8-fach Impfungen bei Säuglingen gearbeitet. Sogar gegen Windpocken, Grippe !!!(schon mit 2 Monaten), Keuchhusten (Pertusis), Pneumokokken (eigentlich erst für ältere Menschen interessant), wird geimpft.
Der Körper hat also gar keine Gelegenheit mehr, sich mit Erkrankungen auseinander zu setzen und daran auch gestärkt zu werden, denn auch das Immunsystem, lernt ja daran.
Mein Enkel wurde auch geimpft:

2 Monate:
erste 8-fach Impfung

(Pneumokokken, Rotaviren, Tetanus, Diphtherie, Hepatitis B, Polio, Keuchhusten, Hib)

3 Monate:
zweite 8-fach Impfung

(Pneumokokken, Rotaviren, Tetanus, Diphtherie, Hepatitis B, Polio, Keuchhusten, Hib)

4 Monate:
dritte 8-fach Impfung (*)

(Pneumokokken, Rotaviren, Tetanus, Diphtherie, Hepatitis B, Polio, Keuchhusten, Hib)

Grundsätzlich impfen :UNBEDINGT!!

Leider gibt es ein erschreckendes Nichtwissen bestehend aus Halbwahrheiten und Verschwörungstheorien. Dabei gibt es immer wieder Eltern, die sich auf dem Impfschutz der anderen Kinder ausruhen. Masern ist auch für Schwangere und Ungeborene gefährlich. Masern, Mumps und Windpocken werden im Alter von 11 bis 14 Monaten geimpft.

Allerdings sehe ich Impfschutz bezügl. Keuchhusten, Windpocken, Grippe, Pneumokokken bei so ganz Kleinen, in dieser geballten Ladung als 8fach Impfung kritisch. Weder an Windpocken noch an Keuchhusten wird man sterben und die Grippe ist eine Impfung, die jährlich wiederholt werden müsste, aber bei meinem Enkel gleich ungefragt mit im Schutz vorhanden war.
Die Hersteller verdienen also auch gutes Geld.
Trotzdem würde ich auch heute noch meine Kinder vollständig durchimpfen lassen und bin auch für eine Impfpflicht für bestimmte Erkrankungen.
Oskar
Oskar
Kapazität
Kapazität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1479
Alter : 74
Ort : Daddytown in the Outback

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Oskar Fr 05 Apr 2019, 22:02

Cat1 schrieb:

...Allerdings sehe ich Impfschutz bezügl. Keuchhusten, Windpocken, Grippe, Pneumokokken bei so ganz Kleinen, in dieser geballten Ladung als 8fach Impfung kritisch....



Bis in die 60-er Jahre gab es die Keuchhustenflüge. Es gab noch nicht genügend Impfserum. Betroffene Kinder wurden in 3.000 m Höhe bei offenem Fenster etwa eine Stunde durch die Gegend geflogen. Die Wirkung soll enorm gewesen sein. Mein Schwiegervater war bei den Heeresfliegern und hat mit einer Dornier Do-27 selbst einige Keuchhustenflüge durchgeführt.
Anonymous
Gast
Gast

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Gast Sa 06 Apr 2019, 08:42

Oskar schrieb:


Bis in die 60-er Jahre gab es die Keuchhustenflüge. Es gab noch nicht genügend Impfserum. Betroffene Kinder wurden in 3.000 m Höhe bei offenem Fenster etwa eine Stunde durch die Gegend geflogen. Die Wirkung soll enorm gewesen sein. Mein Schwiegervater war bei den Heeresfliegern und hat mit einer Dornier Do-27 selbst einige Keuchhustenflüge durchgeführt.

Erinnert mich sehr an die Masernpartys, die tatsächlich Eltern ins Leben gerufen haben, damit sich möglichst viele Kinder damit infizieren.
Allerdings scheint der Höhenflug bei Keuchusten ja zu helfen, warum auch immer.
Oskar
Oskar
Kapazität
Kapazität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1479
Alter : 74
Ort : Daddytown in the Outback

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Oskar Sa 06 Apr 2019, 13:46

Cat1 schrieb:

Erinnert mich sehr an die Masernpartys, die tatsächlich Eltern ins Leben gerufen haben, damit sich möglichst viele Kinder damit infizieren.
Allerdings scheint der Höhenflug bei Keuchusten ja zu helfen, warum auch immer.

Bei den Keuchhustenflügen soll wohl die Höhendifferenz der entscheidende Parameter gewesen sein. In der Schweiz hat man dann nach Fertigstellung der Seilbahn auf den Säntis (2.500 m, Luftlinie ca. 30 km südlich vom Schweizer Bodenseeufer) die Kinder mit den Müttern auf die Extraterrasse dieses Bergs gebaggert, allerdings nur bei schönem Wetter.

Bei Masern achtete meine Mutter auch sehr darauf, dass wir Kinder diese möglichst gleichzeitig bekommen. (Ich bin 15 Monate älter als meine Schwester Smile ).
Abriter
Abriter
Autorität
Autorität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

Impfpflicht [Beendet] Empty Re: Impfpflicht [Beendet]

Beitrag von Abriter Sa 06 Apr 2019, 15:49

Oskar schrieb:


Bis in die 60-er Jahre gab es die Keuchhustenflüge. Es gab noch nicht genügend Impfserum. Betroffene Kinder wurden in 3.000 m Höhe bei offenem Fenster etwa eine Stunde durch die Gegend geflogen. Die Wirkung soll enorm gewesen sein. Mein Schwiegervater war bei den Heeresfliegern und hat mit einer Dornier Do-27 selbst einige Keuchhustenflüge durchgeführt.

Mein älterer Bruder wurde damals im Winter mit Keuchhusten auf den 880 m hohen Hausberg geschleppt. Es muss wohl geholfen haben; neulich feierte er seinen 60. (aber nicht auf dem Hausberg). Very Happy

Masern, Röteln und Mumps hatte ich im Kindesalter. Windpocken bekam ich von meinem Nachwuchs geschenkt, da war ich Mitte 20.
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Apr 2024, 13:32