ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Abriter So 14 Jul 2019, 18:34

    Gerade las ich, dass der Support im Januar 2020 endet. Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses System schon fast zehn Jahre nutze. So vergeht die Zeit. Smile

    Folglich habe ich mir gleich einen neuen PC bestellt. Der "alte" hat ja nun auch schon fast 9 Jahre auf der Uhr, ist groß und laut. Da ich auf 100%ige Kompatibilität angewiesen bin, kommt wohl oder übel auch wieder Microsaft Windoof drauf.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Katana So 14 Jul 2019, 19:02

    Abriter schrieb:Gerade las ich, dass der Support im Januar 2020 endet. Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses System schon fast zehn Jahre nutze. So vergeht die Zeit. Smile

    Folglich habe ich mir gleich einen neuen PC bestellt. Der "alte" hat ja nun auch schon fast 9 Jahre auf der Uhr, ist groß und laut. Da ich auf 100%ige Kompatibilität angewiesen bin, kommt wohl oder übel auch wieder Microsaft Windoof drauf.

    Glückwunsch , viel Spaß mit dem neuesten Windoof Dreck , der einem ständig vorschreibt was zu tun ist .

    Wir haben den Schrott auf unseren PCs und diesmal könnte es Microsoft schaffen , dass ich mich ernsthaft mit Linux beschäftige , weil mir die Eigenmächtigkeiten so langsam tierisch auf den Sack gehen .
    Zwangsupdates im Wochentakt , außer man sucht lang und breit herum , um diese Nummern abzuschalten , monströser Festplatten und Arbeitsspeicherbedarf und eine ständig rumlabernde Cortana , die selbst abgeschaltet immer im Hintergrund mitläuft und Ressourcen frisst obwohl man diesen Scheiß gar nicht haben will .

    Dank des um sich greifenden Smartphone Wahns hat man ja auch keine Programme mehr auf dem PC sondern Apps (Ich könnt schon kotzen , wenn ich dieses dämliche Wort nur höre) , alles muß irgendwie Smartphone kompatibel sein und natürlich sind Bluetooth und Wifi/W-Lan das Maß der Dinge , selbst bei Druckerverbindungen , wenn dieser gerade mal nen Meter vom PC weg steht .Wer benutzt schon heute noch Kabel , es könnte ja plötzlich wieder zuverlässig funktionieren .

    Solltest du übrigens deinen Drucker zu Hause im Netzwerk ansteuern mit mehreren Geräten , sorg bloss dafür , dass JEDES Gerät Windoof 10 als Betriebssystem drauf hat , in der Firma sind wir nämlich tatsächlich so kackfrech und steuern den Netzwerkdrucker mit einem PC Windows 10 und zwei PCs mit Windows 7 an , geht überhaupt nicht und produziert ständig Fehlermeldungen bei der Drucker Ansteuerung .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Abriter So 14 Jul 2019, 20:08

    Linux Mint/Ubuntu wäre mir schon lieber, aber die geschäftliche Anbindung hat damit immer wieder Probleme. Das Abschalten überflüssigen Schnickschnacks (sofern möglich), überlasse ich meinem EDV-Betreuer. Smile Ins Netzwerk wird mein Rechner nicht eingebunden. Und einen Drucker verwende ich schon gar nicht. Andere externe Gerätschaften werden ausschließlich mit Kordel angeschlossen.

    Wegen der bei mir erforderliche Datensicherheit ist es der ThinkCentre M715q Tiny 10VG001DGE - AMD Ryzen 5 2400GE geworden. Ob er was taugt, weiß ich auch erst nach ein paar Betriebswochen.

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
    Ort : into the great wide open

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Katana So 14 Jul 2019, 20:17

    Abriter schrieb:

    Wegen der bei mir erforderliche Datensicherheit ist es der ThinkCentre M715q Tiny 10VG001DGE - AMD Ryzen 5 2400GE geworden. Ob er was taugt, weiß ich auch erst nach ein paar Betriebswochen.


    Ist ja witzig , der Mini hat genau die gleiche Hardware Konfiguration wie mein Notebook Smile

    Und das rennt wie Teufel , allerdings auch ein HP , wo ich den ganzen vorinstallierten HP Support Dreck erstmal runterschmeißen muß .
    Tat2
    Tat2
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 543

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Tat2 Mo 15 Jul 2019, 15:00

    Auf meinem "Arbeistrechner" hab ich sogar noch XP. Very Happy
    Auf dieser Klamotte hier ist noch Windoof7 drauf. Hatte zwar 10 vorinstalliert, hab ich aber runter geworfen und 7 drauf gemacht.
    Meine Rechner laufen eigentlich recht solide, und solange das so ist, bleiben die wohl auch.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Abriter Mo 15 Jul 2019, 17:39

    98SE, 7 und XP waren bzw. sind stabil und recht zuverlässig (im Gegensatz zum Vollschrott Vista und 8 ). Problematisch ist der fehlende Support. Und wenn man mit immer aktuelleren Programmen arbeiten muss, kommt man um eine Aktualisierung nicht herum.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1479
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Oskar Mo 15 Jul 2019, 18:22

    Gibt es Erfahrungen mit einem Update von 7 auf 10? Es ist ja nicht nur das Betriebssystem, sondern in der Regel hat man ja eine gewisse Umgebung installiert. Bleibt die erhalten, oder muss alles neu installiert werden?
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Abriter Mo 15 Jul 2019, 18:54

    Oskar schrieb:Gibt es Erfahrungen mit einem Update von 7 auf 10? Es ist ja nicht nur das Betriebssystem, sondern in der Regel hat man ja eine gewisse Umgebung installiert. Bleibt die erhalten, oder muss alles neu installiert werden?

    Das sollte funktionieren, sofern du keine Uralt-Programme auf dem Rechner hast. Das meint Microsoft dazu: Windows 10 Kompatibilität

    Mit etwas Glück kannt du auch noch kostenlos upgraden: techbook

    Bei mir werden neue Rechner immer komplett neu aufgesetzt, ohne alten Balast. Da ich für alle Programme und sonstige Systemanwendungen Lizenzen habe, ist das kein Problem (Text-, Bild- und Videodateien etc. lagern bei mir sowieso auf externen Platten).

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Re: Noch jemand mit Windows 7 unterwegs?

    Beitrag von Abriter Sa 20 Jul 2019, 16:47

    Katana schrieb:

    Ist ja witzig , der Mini hat genau die gleiche Hardware Konfiguration wie mein Notebook Smile

    Und das rennt wie Teufel , allerdings auch ein HP , wo ich den ganzen vorinstallierten HP Support Dreck erstmal runterschmeißen muß .

    Die Kiste rennt. Den Lenovo-Support habe ich erst gar nicht installiert. Win 10 hat schon die erste Optimierung hinter sich und macht keine Probleme. Eine weitere Verschlankung werde ich wohl per Hand vornehmen müssen. Es hat nu wenige Stunden gedauert, meine Programme und Lizenzen aufzuspielen. Very Happy
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1479
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Noch jemand mit Windows 7 unterwegs? Empty Anruf von Microsoft????? ;)

    Beitrag von Oskar Do 04 Feb 2021, 18:24

    Gestern am frühen Nachmittag meldet sich das Telefon. Am anderen Ende der Leitung meldete sich ganz aufgeregt eine Fistelstimme auf Englisch mit extrem indischem Slang:

    "Tis is te micrrrosoft development centrre. Your computerrr is interrferrring our centrrral computerrr.."

    "This is what?????"

    Dann erklärte jemand auf ebenso unverständlichem Deutsch, mein Computer würde den Zentralcomputer des Entwicklungszentrums von Microsoft stören und sogar lahmlegen. (Ein Blick auf das Display zeigte eine Nummer 09xxxx...
    die aber gleich darauf verschwand und weg war).
    Man würde mir jetzt einen Code per Telefon durchgeben, den ich sofort in den Computer eingeben soll, sonst müsse man meinen PC sperren.
    Und das alles sei verry verrry urrgent!

    -Ich meinte, man solle mir das Ganze, einschließlich Code per e-mail schicken.

    -Das ginge nicht, dann müsste ich meine addy per Telefon durchgeben und das könne abgehört werden.

    -Ich sei registrierter User bei Microsoft, die zu meinem PC gehörige addy sei also bekannt.

    -Meine e-mail Adresse sei hacked!

    -Man solle mir das Ganze per e-mail schicken, over and out.

    Dann kam ein nicht aufhörender Redeschwall, das sei alles sehr wichtig und äußerst dringend, sonst müsste man mich sperren usw. usw.

    Ich hätte ja einfach auflegen könne, aber da kam dann wieder einmal meine erprobte Trillerpfeife von der IG-Metall zum Einsatz. Er wird sicher nicht mehr anrufen.

    Offensichtlich wollte man in meinen PC eindringen um evtl. von da aus irgendwelche Aktionen starten. (Viren verbreiten, andere PCs hacken usw.).

    E-mails, in denen man von angeblich vertrauenswürdigen Organisationen aufgefordert wird, zur Bestätigung der Zahlungsoptionen Bankdaten einzugeben, sind ja gang und gäbe. Ebenso e-mails mit angeblich freizügigen Fotos im Anhang, bei denen man schon an der Endung .com den Virus oder Wurm erkennt.

    Aber so was ist mir bisher noch nicht passiert. Könnte mir vorstellen, dass da ein Lieschen Müller oder Otto Normalverbraucher vor dem PC vor Ehrfurcht in die Hose macht.






      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Apr 2024, 15:15