ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Trulla
Abriter
6 verfasser
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Stimmen insgesamt : 12

Abriter
Abriter
Autorität
Autorität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Abriter Sa 04 Mai 2019, 18:24

*** Diese Umfrage ist beendet! ***

Deutschland will Elektro-Roller auf Bürgersteigen zulassen, Frankreich sie dagegen auf dem Trottoir verbieten: Fußgänger sollen nicht länger "gegen Häuserwände gedrückt werden", sagt die Pariser Verkehrsministerin. Wer sich nicht daran hält, soll Strafe zahlen. n-tv

Sollen E-Scooter in Deutschland zugelassen werden?
Trulla
Trulla
Phänomen

Weiblich Anzahl der Beiträge : 4006
Ort : dat geiht di gor nix an

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Trulla Sa 04 Mai 2019, 20:01

Mir geht dieser ganze Elektro-Mist allmählich tierisch auf die nicht vorhandenen Eier. Demnächst dann vielleicht noch E-Kinderwagen und E-Dreiräder. Stirnpatsch
gnadenlos
gnadenlos
Moderator
Moderator

Männlich Anzahl der Beiträge : 3680

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von gnadenlos Sa 04 Mai 2019, 20:43

Trulla schrieb:Mir geht dieser ganze Elektro-Mist allmählich tierisch auf die nicht vorhandenen Eier. Demnächst dann vielleicht noch E-Kinderwagen und E-Dreiräder. Stirnpatsch

E-Bikes. Es soll Läden geben, die die sogar verkaufen. Laughing
Oskar
Oskar
Kapazität
Kapazität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1479
Alter : 74
Ort : Daddytown in the Outback

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Oskar Sa 04 Mai 2019, 22:41

Trulla schrieb:Mir geht dieser ganze Elektro-Mist allmählich tierisch auf die nicht vorhandenen Eier. Demnächst dann vielleicht noch E-Kinderwagen und E-Dreiräder. Stirnpatsch

Hier in München wurde vor einigen Jahren auf der A99 (Ostumfahrung München) ein Rentner in einem E-Rollstuhl von der Piste geholt.
Anonymous
Gast
Gast

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Gast So 05 Mai 2019, 08:34

Als ich das mit den Rollern hörte, konnte ich innerlich nur mit den Augen rollen.
Ich frage mich, wo bleibt da noch der Fußgänger?!
Die E-Bikes sind schon gefährlich und auf den Gehwegen unterwegs(dort, wo diese für Fußgänger und Radfahrer erlaubt sind).
Jetzt fahren uns auch noch Roller in die Hacken und die sind wesentlich wendiger und schneller und können mal eben so durch die Fußgängerzone huschen. Und wer kontrolliert es?
Roller ja, aber bitte nur auf Radwegen oder der Straße.
Ich sehe hohe Unfallgefahr, für beide Seiten.
In Hamburg ist es schon anstrengend durch die Straßen zu laufen, weil man fast überall umgenagelt wird, wenn man nicht aufpasst, wie soll das erst mit den Rollern werden?
Katana
Katana
Genius
Genius

Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
Ort : into the great wide open

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Katana So 05 Mai 2019, 13:42

Deutschland ist wie so häufig leider mit der Verkehrsinfrastruktur vollkommen der Zeit hinterher und viel zu Auto fixiert , daraus ergeben sich bei jedem neuen Verkehrsmittel enorme Probleme .

E-Scooter bis 12 Km/h sind so unnütz wie ein Kropf , brauch man nicht erlauben , für gerademal doppelte Fußgängergeschwindigkeit braucht kein Mensch ein Fahrzeug , sowas ist einfach unnütze Bequemlichkeit .
Bis 25 Km/h gehören die Teile auf Radwege oder die Straße , Problem bei den Radwegen , die sind in Großstädten schon jetzt nahezu wegen Überfüllung geschlossen , es würden sich dort dann tummeln .

E-Scooter
Lastenzweiräder
Lastendreiräder
Fahrräder mit Kinderanhänger
Fahrräder ohne Kinderanhänger
E- Scooter für Rentner mit 3 bzw. 4 Rädern die schneller als 8Km/h sind

Das alles auf häufig 1-1,50m Breite oder gar kombiniert mit Fußweg wenns ganz dumm kommt , verpflichtend zu benutzen sogar in beide Richtungen , je nach Beschilderung .

Prinzipiell habe ich nichts gegen neue Verkehrsmittel , aber ich habe was gegen die deutsche Idiotie etwas einführen zu wollen , wofür noch keine Infrastruktur vorhanden ist und die
Bürger müssen dann irgendwie sehen wie sie klarkommen .
Und auch trotzdem ich beruflich ein Stück weit von E-Mobilität abhängig bin , hab ich was gegen die Extrawürste , die für die E-Mobilität gebraten werden, insbesondere was Vorschriften im Verkehr angeht .
Mir konnte bis heute niemand zum Beispiel erklären , mit welcher Berechtigung Pedelecs bis 25 Km/h OHNE Helm gefahren werden dürfen , Mofas mit Verbrennungsmotor bis 25 Km/h jedoch einer Helmpflicht unterliegen , E-Scooter zukünftig bis 20 Km/h , womöglich auf der Straße betrieben wohl wieder NICHT der Helmpflicht unterliegen .

Bis zum Beginn dieser Idiotie dachte ich eigentlich immer , die Helmpflicht hätte was mit Sicherheit in Relation zur erreichbaren Geschwindigkeit und der vorkommenden Unfallszenarien zu tun und NICHT damit , ob der Motor der Fahrzeuge nun ein Verbrenner oder ein E-Motor ist , denn ein Zusammenhang leuchtet mir dabei nicht ein .

Bis diese Diskrepanzen behoben sind , bin ich daher gegen die Erlaubnis für E-Scooter .
Abriter
Abriter
Autorität
Autorität

Männlich Anzahl der Beiträge : 1722

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Abriter So 05 Mai 2019, 15:59

Fahrzeuge haben m.E. auf Gewehgen nichts verloren. Auch wenn ich selbst damit weniger ein Problem hätte (noch), so denke ich da an ältere Leute und an Kinder. Die sind dann ja nirgends mehr sicher. Es gibt schon genug rücksichtslose Fußgänger, da braucht es nicht auch noch Rollerrowdies.

Das mit der Helmpflicht wusste ich so gar nicht. Es ist mir sowieso schleierhaft, weshalb so etwas eine Pflicht sein muss. Es ist doch äußerst vorteilhaft, wenn Deppen keinen Helm tragen (müssen) - dann sterben die schneller aus. Smile
Katana
Katana
Genius
Genius

Männlich Anzahl der Beiträge : 3172
Ort : into the great wide open

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Katana So 05 Mai 2019, 22:18

Abriter schrieb:Fahrzeuge haben m.E. auf Gewehgen nichts verloren. Auch wenn ich selbst damit weniger ein Problem hätte (noch), so denke ich da an ältere Leute und an Kinder. Die sind dann ja nirgends mehr sicher. Es gibt schon genug rücksichtslose Fußgänger, da braucht es nicht auch noch Rollerrowdies.

Das mit der Helmpflicht wusste ich so gar nicht. Es ist mir sowieso schleierhaft, weshalb so etwas eine Pflicht sein muss. Es ist doch äußerst vorteilhaft, wenn Deppen keinen Helm tragen (müssen) - dann sterben die schneller aus. Smile

Naja , diese Haltung darf man nur nicht zu laut vertreten .

Bei Motorrädern gibt es auch so merkwürdige "Vorteile " für E-Mobilität .

Da erfolgt zum Beispiel die Klassifizierung nach Dauerleistung , was zur Folge hat , dass Fahranfänger E-Motorräder fahren können , die in unter 4 Sekunden auf 100Km/h kommen , aber eben offiziell nur 48 PS Dauerleistung abgeben und daher mit dem kleinen Motorradführerschein gefahren werden können . Untergräbt zwar den ganzen Sicherheitsgedanken , der hinter der Aufteilung der Führerscheinklassen steckt , aber Hauptsache die E-Mobilität wird gefördert .

Das es bis heute auch immer noch keine Recycling Anlage für Lithium-Ionen Akkus in Europa gibt , sondern die Dinger wohl zu Millionen in der Hauptsache auf afrikanischen E-Müllhalden landen ,darüber redet man besser nicht , erinnert zu sehr an die Einführung der Kernkraft , ohne zu wissen wohin man mit dem Müll soll , oder an die Gewinnung von Erdoel aus Ölschlamm , wo beispielsweise in Kanada gigantische Seen aus hoch toxischer Brühe aufgestaut werden , weil man auch da die Produktionsabfälle noch nicht wieder recyclen kann .

Aus dem Auge , aus dem Sinn , Hauptsache man fährt hier vor Ort emissionsfrei Very Happy
Anonymous
Eddy2004
Gast

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Hallo Katana..

Beitrag von Eddy2004 Mo 06 Mai 2019, 07:55

Es geht eigentlich nur noch um die Legalisierung des E-Rollers.
Roller dieser Art werden seit Jahren erworben, selbst in einer kleinen Stadt wie Goslar sind sie zu beobachten.

Wenn es nach einer zusätzlichen Unfallgefahr gehen würde müsste so manches verboten werden, selbst Skateboard und Kinderfahrräder.

Schon damals regten sich einige auf als wir Kinder mit Rollschuhen unterwegs waren, die Menschen haben immer etwas zu meckern, gerade wenn die Technologie weitergeht.
Ich habe übrigens letztes Jahr meinen Enkeln E-Skateboard geschenkt und wenn die Technik so weitergeht gibt es irgendwann E-Schuhe die alleine laufen...
Tat2
Tat2
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 543

Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet] Empty Re: Mit dem Roller flott unterwegs [Beendet]

Beitrag von Tat2 Mo 06 Mai 2019, 11:52

In der Türkei fuhren solche Dinger schon vor Jahren. Die Teile hört man einfach nicht ankommen.
Von mir aus können sie gern gefahren werden, aber nur unter den Bedingungen anderer motorisierte Fahrzeuge.
Versicherungspflicht, und nicht auf Gehwegen.
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 19 Apr 2024, 13:43