ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Abriter
M.M
6 verfasser

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 630

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von M.M Di 05 Apr 2022, 17:48

    Medwedew stimmt Russen auf längere Kämpfe ein

    Aber seine letzten Sätze sollte man sich durch den Kopf gehen lassen.



    Der frühere russische Staatschef Dmitrij Medwedew stimmt sein Land auf einen längeren Kampf gegen die Ukraine ein. Präsident Wladimir Putin habe als Ziel die »Demilitarisierung und Entnazifizierung« der Ukraine ausgegeben, schrieb Medwedew am Dienstag auf seinem Telegram-Kanal. »Diese schwierigen Aufgaben sind nicht auf die Schnelle zu erfüllen.«

    Russland hat den Angriff auf die Ukraine am 24. Februar unter anderem mit einer »Entnazifizierung« des Landes begründet – ein aus Sicht von vielen Experten unhaltbarer Vorwand.

    Noch schärfer als Putin in seinen öffentlichen Äußerungen setzte Medwedew die Ukraine mit dem nationalsozialistischen »Dritten Reich« gleich. Es wäre nicht verwunderlich, wenn die Ukraine das gleiche Schicksal erleiden würde wie das »Dritte Reich«, schrieb er: »Das ist der Weg für so eine Ukraine.« Aber der Zusammenbruch könne den Weg für »ein offenes Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok« öffnen.

    »Medwedew ist der Auffassung, Russland mache in der Ukraine den ersten Schritt zur Schaffung eines freien Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok«,


    Quelle Spiegel vom 05.04.22
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Abriter Di 05 Apr 2022, 18:49

    Putin und seine analan Gefäßpolster - eine 1:1-Kopie von Adolf und seinen kaputten Hämorrhoiden.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Katana Di 05 Apr 2022, 21:55

    M.M schrieb: Aber der Zusammenbruch könne den Weg für »ein offenes Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok« öffnen.


    Mit dem Satz könnte er durchaus richtig liegen , täte er den Zusammenbruch Russlands meinen .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Abriter Di 05 Apr 2022, 22:02

    Egal wer zuerst den Knopf dückt: Ich bin hoffentlich mittendrin statt nur dabei. Smile
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Oskar Do 07 Apr 2022, 08:38

    M.M schrieb:

    »Medwedew ist der Auffassung, Russland mache in der Ukraine den ersten Schritt zur Schaffung eines freien Eurasien von Lissabon bis Wladiwostok«,


    Quelle Spiegel vom 05.04.22

    Das hier hat es auch in sich:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/gastbeitrag-bei-ria-novosti-russische-nachrichtenagentur-ruft-zur-vernichtung-der-ukraine-auf/28226232.html

    Zitat:
    "Die staatliche russische Nachrichtenagentur „Ria Novosti“ hat einen Gastbeitrag veröffentlicht, in dem der Autor Timofei Sergeitsev unter dem Stichwort der „Entnazifizierung“ zur Vernichtung der Ukraine als Staat aufruft. Darüber hinaus fordert er, solche zehntausenden Menschen zu bestrafen und zu töten, die sich an der Verteidigung der Ukraine während des Kriegs beteiligen."

    RIA Novosti gilt als Putin hörige staatliche Nachrichtenagentur.

    Das lässt die Gräueltaten der russischen Soldateska in einem ganz neuen Licht erscheinen.
    Trulla
    Trulla
    Genius
    Genius

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 3989
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Trulla Do 07 Apr 2022, 21:52

    Währenddessen hat sich Anonymous angeblich in den Kreml gehackt:

    Bitte lächeln
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Gast Fr 08 Apr 2022, 12:58

    Interessanter Bericht, so wird es wohl aussehen, wenn es richtig knallen sollte und der Psychopath/Soziopath im Kreml meint,
    dass er Gründe für einen Atomschlag hat:



    "Kommt es zu einem atomaren Einsatz in der Ukraine, wird die Nato, wenn überhaupt, wohl nur mit einem konventionellen Gegenschlag antworten. Für den Einsatz von Nuklearwaffen braucht Russland einen Vorwand. Ein angeblicher Einsatz von Chemiewaffen – einer Massenvernichtungswaffe – durch die Ukraine könnte einer sein.

    Gemäss offizieller russischer Doktrin ist dann eine Antwort mit Nuklearwaffen gerechtfertigt. Russland wird sich aber hüten, mit taktischen Nuklearwaffen die Nato selber anzugreifen. Mit «nur» 2000 taktischen Bomben kann man die westlichen Streitkräfte aus 30 Staaten nicht kriegsentscheidend treffen. Diese sind auf Tausende von Stützpunkten verteilt."

    https://www.nzz.ch/meinung/atombomben-ukraine-konflikt-gefahr-einer-nuklearen-katastrophe-ld.1677491?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Abriter Fr 08 Apr 2022, 13:26

    Der Föhrör Wladolf Putler möchte am 9. Mai die ruhmreiche russische Armee feiern. So steht es in seinem Kalender.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Gast Fr 08 Apr 2022, 14:37

    Abriter schrieb:Der Föhrör Wladolf Putler möchte am 9. Mai die ruhmreiche russische Armee feiern. So steht es in seinem Kalender.


    Man muss schon ziemlich dumm sein um zu glauben, dass Medwedew das wirklich gesagt haben soll. Frau Aussenbundestante außen grün innen braun hat übrigens auch schon von der Vernichtung Russlands gesprochen und hier, der auch.


    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Screen10

    Irrc



    Aber die Tagesschau lehrt uns gerade Faschisten zu lieben, da fällt das nicht weiter auf.
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 630

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. Empty „Unvermeidliche Härte“ gegen Bevölkerung

    Beitrag von M.M Fr 08 Apr 2022, 16:10

    Russische Nachrichtenagentur: Aufruf zum Völkermord in der Ukraine veröffentlicht

    Die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti hat einen Gastkommentar veröffentlicht, der zur „Entnazifizierung“ der Ukraine aufruft. Die Mehrheit der Menschen in der Ukrainer seien zu Nazis geworden, gegen die man vorgehen müsse. Unterstützer der Regierung sollten vernichtet und die Bevölkerung „umerzogen“ werden, so der ungeheuerliche Artikel.


    https://www.rnd.de/politik/auch-gegen-zivilbevoelkerung-russische-nachrichtenagentur-veroeffentlicht-aufruf-zur-vernichtung-der-JTFB2WBQ6ZCDTFUZ3CEH53YABI.html


    „RIA Novosti“ kennzeichnet den Artikel zwar als „Meinung“ des Autors. Aber die staatliche russische Nachrichtenagentur veröffentlicht keine Artikel, die nicht den Ansichten des Kremls entsprechen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Apr 2024, 01:26