ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Abriter
M.M
6 verfasser

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Oskar So 10 Apr 2022, 20:34

    Ja, nach nun mal fast 7 Wochen Krieg präsentiert sich die russische Soldateska in einem jämmerlichen Zustand. Vor allem scheint es keinerlei Kommunikation zwischen den einzelnen Führungsebenen zu geben. Generale müssen sich in den Kampflinien aufhalten und laufen prompt hin und wieder in eine Kugel. Einer soll sogar von den eigenen Soldaten vor Wut mit einem Panzer in den Boden gedrückt worden sein. Koordination von Großverbänden: Fehlanzeige. Kommunikation anscheinend über das öffentliche Handy-Netz.
    Einzige Strategie: Demoralisierung der Zivilbevölkerung durch großräumige Verwüstungen. Wie schon in Großny, Georgien und Syrien (Aleppo). Das alles auf dem silbernen Präsentierteller vor der Weltöffentlichkeit. Für eine gut geführte Armee absolut kein Problem.
    Putin also nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern auch ein militärischer Totalversager.

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Abriter So 10 Apr 2022, 20:51

    Oskar schrieb:
    Putin also nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern auch ein militärischer Totalversager.  


    Er weiß das. Und er weiß, dass er deshalb sein eigenes Volk permanent unterdrücken und schikanieren muss, um im Sessel zu bleiben.

    Das Volk und insbesondere die Soldaten können einem leidtun. Die wissen nicht, wie und was ihnen geschieht. Putin hat ihnen eingetrichtert, dass die ganze Welt an ihrem Elend schuld ist, nur nicht er. Nicht ohne Grund haben einige ehemalige Sowjetstaaten die Nase voll. Sogar Kasachstan wendet sich offen von Putin ab.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Katana So 10 Apr 2022, 21:10

    Oskar schrieb:
    Putin also nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern auch ein militärischer Totalversager.  


    Das betrifft nicht nur Putin , sondern prinzipiell alle Diktaturen , auch in der Vergangenheit gut erkennbar .

    Kämpfen zwei Diktaturen gegeneinander , neutralisieren sie sich zumeist , sehr gut im Krieg Iran/Irak zu sehen .
    Unglaubliche Verluste auf beiden Seiten , zum Ende Einsatz von Massenvernichtungsmitteln , in dem Falle chemischer Natur , aber einen Sieger gibt es wirklich nicht .

    Das Problem liegt meines Erachtens nach im System selbst begründet , Diktaturen fördern eben kein selbstständiges Denken sondern erwarten Kadaver Gehorsam . Einzige Ausnahme war die Wehrmacht im WKII in den ersten Jahren , da der Kern dieser Truppe aus Berufssoldaten preußischer Schule und einigen sehr talentierten militärischen Führern bestand . Die Lehren eines Heinz Guderian lehrt man heute noch an allen militärischen Schulen der Panzerkräfte , ebenso wie die Taktiken eines Erwin Rommel , weil sie fachlich immer noch bedeutend sind .

    Bei den Russen dagegen kann ich mich heute noch an Anweisungen aus der Ausbildung bei der Bundeswehr erinnern , bei Panzer oder Infanterie Angriffen immer zuerst auf die Kommando Fahrzeuge und erkennbar auf Offiziere schießen, sind die weg , klappt der Angriff zusammen .

    Untere Dienstgrade dürfen nicht denken , sind taktisch nicht geschult, sie sollen , dürfen und können nicht führen .
    Dieses Vakuum muss in einer Diktatur bestehen , da sonst das Militär , wie es die Geschichte unzähliger Putsche gezeigt hat , ein politisches Gewicht bekommt und der Diktator Angst vorm eigenen Militär bekommt .

    Der Diktator unterliegt immer dem gleichen Denkfehler , er erwartet Erfolge von Untergebenen , die nicht erfolgreich sein dürfen , da sie sonst ihres Lebens nicht mehr sicher sein können . Begabung zur Führung kann in der Diktatur ein Todesurteil sein , wer möchte unter solchen Bedingungen schon mehr tun , als ihm gesagt wird ??

    In Russland ist das heute auch gut daran zu erkennen , wer in Massen das Land verlässt , eben die Leute mit besonderen Fähigkeiten ,
    fachlich erstklassig , Menschen die auch hier erfolgreich sein können , es dort aber nicht sein dürfen .

    Eine Diktatur erzeugt Zombies und tötet Intelligenz , etwas was Diktatoren aber komischer Weise über Jahrhunderte nie begriffen haben .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Gast Mo 11 Apr 2022, 10:41

    Wenn ich es selbst übersetzt hätte, hätte es mir vermutlich niemand geglaubt.... Aber das ist bestimmt nur russische Propaganda

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Screen14
    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Screen12
    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Screen13Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Screen15
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4058
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Trulla Mo 11 Apr 2022, 11:04

    Russenscheiße.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Gast Mo 11 Apr 2022, 11:17

    Trulla schrieb:Russenscheiße.

    Das macht er doch nur noch, um zu provzieren. Er macht sich eben gerne lächerlich.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Oskar Mo 11 Apr 2022, 11:18

    Leon0822 schrieb:
    ......Aber das ist bestimmt nur russische Propaganda

    Eben. Und wenn selbst du das erkennst, erübrigt sich jedes weitere Wort.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1818

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Abriter Mo 11 Apr 2022, 12:27

    Leon0822 schrieb: Aber das ist bestimmt nur russische Propaganda

    Definitiv. Du weißt noch immer nicht, wer und was Kots ist ...

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3266
    Ort : into the great wide open

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Re: Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack.

    Beitrag von Katana Mo 11 Apr 2022, 17:44

    Abriter schrieb:

    Definitiv. Du weißt noch immer nicht, wer und was Kots ist ...


    Ich denke , in seinem Wortschatz gibt es das Wort nur mit z .
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 632

    Dann lassen wir mal die Katze aus dem Sack. - Seite 6 Empty Russisches Kriegsschiff verpiss dich.

    Beitrag von M.M Di 12 Apr 2022, 22:48


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 14 Jul 2024, 06:07