ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Katana Fr 10 Nov 2023, 21:26

    Nachdem unser Verteidigungsminister für den Anfang gute Arbeit leistet , führt man jetzt allen Ernstes eine öffentliche Diskussion um seine Wortwahl .

    Hatte Herr Pistorius doch allen Ernstes gesagt , die Bundeswehr müsse "kriegstüchtig" werden , böse Falle, die bei allen Naivlingen in Politik und Presse einen Aufschrei der Empörung auslöste .
    Ein Redakteur bei T-Online füllte sich gefordert aus dieser Formulierung ein Drama zu machen .



    Und auch aus der Politik kommt ansatzlos die Kritik an dieser Wortwahl .

    Einzig eine Frau Strack-Zimmermann begreift die Bedeutung der Worte unseres Verteidigungsministers und kommentiert wie üblich klar und trocken :

    Zitat :

    "Die Vokabel ist ehrlich und trifft es auf den Punkt. Was erleben wir denn gerade? Einen brutalen russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Einen bestialischen terroristischen kriegerischen Überfall auf Israel. Das sprachlich zu verweichlichen, damit wir uns besser fühlen, ist unehrlich und naiv."

    Zitat Ende



    Genau so schaut es aus und das muss auch dem Personal der Bundeswehr und jedem der sich bei der Bundeswehr bewirbt klar sein .
    Unser Militär ist NICHT ein Sprungbrett für eine kostenlose tolle Ausbildung mit der man anschließend im Zivilleben was werden kann und es braucht auch keine verträumten jungen Leute , die allen ernstes während sie schon bei der Bundeswehr sind , den Kriegsdienst verweigern , weil sie plötzlich aufwachen und feststellen , ups bei der Bundeswehr kann es doch glatt zu Kampfhandlungen kommen , wusste gar nicht das man das als Soldat auch machen muss , nö will ich nicht .

    All diese Auswüchse sind in der Annahme entstanden, dass Kriege eh nicht mehr drin sind und die Bundeswehr eine bessere Pfadfindertruppe ist .

    Ein Herr Putin sollte uns da eigentlich eines Besseren belehrt haben , aber scheinbar ist das immer noch nicht bei allen Vertretern in Presse und Politik durchgedrungen und man versucht nach wie vor zu verharmlosen und zu verniedlichen .

    Sollte einer dieser Diktatoren nämlich in Bezug auf die Nato auf dumme Gedanken kommen , langt es nicht unsere Landesgrenzen zu verteidigen , dann muss die Nato einen Krieg führen der nicht damit beendet sein wird , einen gegnerischen Angriff zu stoppen .
    Nein sie muss dafür sorgen , dass so ein Versuch nicht erneut stattfindet und das am besten endgültig , was real nichts anderes bedeutet , das ein solcher Krieg vielleicht erst in Moskau beendet wird , ebenso wie der letzte in Berlin beendet wurde .

    Wie Frau Strack-Zimmermann das so trocken und richtig ausgedrückt hat , die Formulierung unseres Verteidigungsministers ist ehrlich und trifft es auf den Punkt .
    Es wird Zeit das dies auch die letzten Träumer in diesem Land begreifen , auch wenn niemand einen Krieg will , die Ukraine wollte ihn sicherlich auch nicht .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Abriter Fr 10 Nov 2023, 22:05

    Gestern hatte ich nur die Überschrift gelesen, da reichte es mir schon. Bundeswehr = Streitkräfte/Militär. Das Militär ist nicht die Caritas und auch keine Trachtengruppe. Definition nach Wikipedia: "Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), mitunter mit Streitkräfte oder Streitmacht gleichgesetzt, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, [...]"

    Wer meint, die Dinge nicht beim richtigen Namen benennen zu dürfen, sollte dringend einen Arzt aufsuchen. Solche Knalltüten gehen mir gehörig auf den Zeiger und gefährden meine Gesundheit. Hau wech, diese bematschten Schluffis!
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Gast Fr 10 Nov 2023, 23:06

    Abriter schrieb:Gestern hatte ich nur die Überschrift gelesen, da reichte es mir schon. Bundeswehr = Streitkräfte/Militär. Das Militär ist nicht die Caritas und auch keine Trachtengruppe. Definition nach Wikipedia: "Als Militär (von lateinisch militaris ‚den Kriegsdienst betreffend‘ bzw. miles ‚Soldat‘), mitunter mit Streitkräfte oder Streitmacht gleichgesetzt, werden die mit Kriegswaffen ausgestatteten Träger der Staatsgewalt bezeichnet, [...]"

    Wer meint, die Dinge nicht beim richtigen Namen benennen zu dürfen, sollte dringend einen Arzt aufsuchen. Solche Knalltüten gehen mir gehörig auf den Zeiger und gefährden meine Gesundheit. Hau wech, diese bematschten Schluffis!




    Wie wäre es mit dem Wort Verteidigungsfähig?


    In Zeiten wo es auf jedes Wort ankommt, ist es ungeschickt einen Uwe Seeler öffentlich auftreten zu lassen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Abriter Sa 11 Nov 2023, 08:44

    Leon0822 schrieb:




    Wie wäre es mit dem Wort Verteidigungsfähig?


    In Zeiten wo es auf jedes Wort ankommt, ist es ungeschickt einen Uwe Seeler öffentlich auftreten zu lassen.

    Ja, er hätte "verteidigungsfähig" oder "verteidigungstüchtig" sagen können. Oder "kampffähig", gerne auch "kampftüchtig". Eine Armee betreffend, sind das alles Synonyme für "kriegstüchtig". Und selbstverständlich muss eine Armee "kriegstüchtig", also für einen (Verteidigungs-)Krieg gut gerüstet sein. Letzteres ist die zweifelsfreie Bedeutung für das Wort "kriegstüchtig".

    In Zeiten, wo es auf jedes Wort ankommt, ist es angebracht, jedem künstlich echauffiertem Wortschwurbler den Duden um die Ohren zu hauen, damit er die korrekt beim Namen genannten Dinge gedanklich in sein verwaschenes Gelulle übersetzen kann. Das gilt insbesondere für Journalisten, die heutzutage kaum noch einen Absatz unfallfrei über die Lippen oder zu Papier bringen.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Trulla Sa 11 Nov 2023, 10:42

    "Funktionstüchtig" hätte alles beinhaltet, einschließlich des Gemütszustandes der Soldatinnen und Soldaten.

    Und alle, die sich künstlich über die Wortwahl des Verteidigungsministers aufplustern, sollten augenblicklich zu "funktionstüchtigen" Soldatinnen und Soldaten ausgebildet werden. Frau Strack-Zimmermann hat vollkommen recht - es gibt nichts zu beschönigen.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Katana Sa 11 Nov 2023, 10:48

    Und genau aus dieser Doktrin in Bezug auf Deutschland bloß nicht das Wort Krieg in den Mund zu nehmen , sondern immer nur von Verteidigung zu schwafeln ist der höhnische Spruch entstanden

    "Die Bundeswehr ist nur dazu da , den Feind an der Grenze so lange aufzuhalten , bis richtiges Militär kommt "


    Einen Feind der auf die unsäglich dumme Idee kommt , die Nato anzugreifen, schreckt man aber nicht mit der Bekundung ab , sich verteidigen zu können , sondern mit der Angst , das man über ihn kommt wie der Zorn Gottes und Krieg gegen ihn führt , ohne wenn und aber bis dieser Feind besiegt ist und sich wünscht diese Dummheit nie begangen zu haben .

    Wenn ich aber schon vor dem Wort Krieg Angst habe wie die Maus vor der Katze , lade ich jeden möglichen Gegner förmlich ein es zu versuchen .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Oskar Sa 11 Nov 2023, 11:56

    Zu Zeiten des Kalten Krieges erschuf man den Begriff "Vorwärtsverteidigug"
    Da die damalige Bundesrepublik nur eine schmaler Schlauch von 300 km Ost-West Ausdehnung war, konnte man einen Angreifer erst gar nicht eindringen lassen, sondern er sollte im Falle eines Konfliktes bereits auf seinem eigenen Territorium vernichtet werden.

    Ein eventueller Angriff wurde damals ausschließlich in Form eines massiven Panzervorstoßes aus der Richtung der aufgehenden Sonne erwartet.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Gast Sa 11 Nov 2023, 16:25

    Abriter schrieb:

    Ja, er hätte "verteidigungsfähig" oder "verteidigungstüchtig" sagen können. Oder "kampffähig", gerne auch "kampftüchtig". Eine Armee betreffend, sind das alles Synonyme für "kriegstüchtig". Und selbstverständlich muss eine Armee "kriegstüchtig", also für einen (Verteidigungs-)Krieg gut gerüstet sein. Letzteres ist die zweifelsfreie Bedeutung für das Wort "kriegstüchtig".

    In Zeiten, wo es auf jedes Wort ankommt, ist es angebracht, jedem künstlich echauffiertem Wortschwurbler den Duden um die Ohren zu hauen, damit er die korrekt beim Namen genannten Dinge gedanklich in sein verwaschenes Gelulle übersetzen kann. Das gilt insbesondere für Journalisten, die heutzutage kaum noch einen Absatz unfallfrei über die Lippen oder zu Papier bringen.




    Es ist schon ein kleiner aber feiner Unterschied ob man von Verteidigung oder von Krieg spricht. Wollen wir uns verteidigen können oder fähig sein kriege zu führen?
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Trulla Sa 11 Nov 2023, 16:46

    Leon0822 schrieb:




    Es ist schon ein kleiner aber feiner Unterschied ob man von Verteidigung oder von Krieg spricht. Wollen wir uns verteidigen können oder fähig sein kriege zu führen?


    Das Eine bedingt das Andere. Oder ist es vorbei, wenn man mal einen Angriff abwehren konnte?
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !! Empty Re: Weder Politik noch Presse sind in der Realität angekommen !!

    Beitrag von Gast Sa 11 Nov 2023, 17:17

    Trulla schrieb:


    Das Eine bedingt das Andere. Oder ist es vorbei, wenn man mal einen Angriff abwehren konnte?


    Einen Angriff Abwehren oder einen Krieg führen sind zweierlei Dinge.

    Im von dir genannten Beispiel verteidigen wir uns, aber wir führen keinen Krieg.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Mai 2024, 05:17