ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
Trulla
Abriter
6 verfasser

    Eltern werden ist nicht schwer ...

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Oskar Mi 03 Jan 2024, 22:20

    Abriter schrieb:

    So weit ich weiß, befragen Familiengerichte Kinder schon ab dem Grundschulalter und früher. Der Wunsch des Kindes ist aber nicht allein ausschlaggebend, für eine spätere Entscheidung. Bei der Aufenthaltsbestimmung muss ja das gesamte Kindeswohl berücksichtigt werden.

    Mir/uns wäre nie in den Sinn gekommen, um die Kinder zu streiten.

    Ab 7 Jahren muss der Wunsch des Kindes berücksichtigt werden, ist aber nicht bindend. Ab 14 Jahren können allein die Kinde entscheiden, bei wem sie dauerhaft bleiben wollen.

    Es ist allerdings schon schlimm genug, wenn es so weit kommt, dass sich die Kinder zwischen den Eltern entscheiden müssen.
    Die Größe, oder die Einsicht dass es ggfs. für das Kindeswohl besser ist loszulassen (Salomon, Kaukasischer Kreidekreis von Brecht) haben bei Scheidungsstreitigkeiten die wenigsten Eltern.

    Männer versuchen über das Sorgerecht durch die Hintertür wieder ein Verschuldungsprinzip einzuführen: "Seht mal her, ich war der bessere Elternteil", für Frauen wäre der Verlust des Sorgerechts ein erheblicher Makel ("Die Kinder gehören zur Mutter"). In diesem Spannungsfeld bleibt das Kindeswohl dann auf der Strecke.
    Häufig wird schon während der sich abzeichnenden Trennung versucht die Kinder zu beeinflussen.
    Vor Gericht haben die Anwälte nur den Vorteil ihrer Mandaten im Sinn, nicht aber das Kindeswohl.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1695

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Abriter Fr 05 Jan 2024, 20:35

    Manchmal geht es schneller als erwartet. Die Mutter hat sich wohl zur Entführung ihrer Kinder bekannt.
    Das OLG Hamburg hat angeordnet, die Kinder an den Vater herauszugeben. Der Anwalt des Vaters hat Tochter und Sohn inzwischen abgeholt.

    Ich bin sehr gespannt, was die Mutter strafrechtlich in Sachen professioneller Entführung erwartet.
    Trulla
    Trulla
    Genius
    Genius

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 3973
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Trulla Fr 05 Jan 2024, 20:51

    Abriter schrieb:
    Ich bin sehr gespannt, was die Mutter strafrechtlich in Sachen professioneller Entführung erwartet.

    Zumal ja auch Körpervereletzung ins Spiel kommt. Die Kinder können einem echt leid tun. Rolling Eyes
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3135
    Ort : into the great wide open

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Katana Fr 05 Jan 2024, 22:34



    Auf jeden Fall scheint diese Nummer der Mutter mal gewaltig nach hinten losgegangen zu sein .
    Auch in Deutschland wurde im Eilverfahren entschieden , die Kinder zurück zum Vater zu bringen .

    Das es wohl nicht so scheint , als ob die Kinder die letzten zwei Jahre beim Vater gefangen gehalten wurden , ist diese Entscheidung wohl im Sinne der Kinder .
    In einem vorhergehenden Artikel wurde auch schon berichtet , dass der Junge einen Notruf abgesetzt hatte , nachdem er ins Auto gezerrt wurde , was wohl eindeutig belegt , dass er nicht freiwillig mit wollte .

    Ich hoffe die Dame bekommt da noch eine kräftige Quittung für , Kindesentführung in Auftrag zu geben , geht mal gar nicht .


    Ups überlesen , GN hatte das ja schon vorher geschrieben .


    _________________
    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.
    Sevanja
    Sevanja
    Member
    Member

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 47
    Alter : 64
    Ort : Bayern - Nähe Straubing

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Sevanja Sa 06 Jan 2024, 11:48

    Falls bisher noch irgendwelche Zweifel daran bestanden, ob die Mutter für die Kinder gut ist oder nicht, dürfte ihr Verhalten diese Zweifel restlos ausgeräumt haben.
    Welche Werte soll eine Frau, die die Kinder auf so brutale Weise entführen lässt, dem Nachwuchs vermitteln?
    Von dem, was sie ihnen seelisch angetan hat, gar nicht zu reden.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie aus dieser Sache straffrei rauskommen kann.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Oskar Sa 06 Jan 2024, 22:29

    Sevanja schrieb:Falls bisher noch irgendwelche Zweifel daran bestanden, ob die Mutter für die Kinder gut ist oder nicht, dürfte ihr Verhalten diese Zweifel restlos ausgeräumt haben.
    Welche Werte soll eine Frau, die die Kinder auf so brutale Weise entführen lässt, dem Nachwuchs vermitteln?
    Von dem, was sie ihnen seelisch angetan hat, gar nicht zu reden.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie aus dieser Sache straffrei rauskommen kann.

    Das war Anstiftung zu einer Entführung, wird i. d. R. genauso hart bestraft wie die Teilnahme an einer Entführung. Freiheitsberaubung könnte auch noch dazu kommen.

    In anderen Berichten wurde auch erwähnt, dass bei ihr die (Schlag-)Hand sehr locker saß. Es hat schon tiefgreifende Gründe, wenn die Kinder nicht zur Mutter wollen, auch wenn ihre Anwälte ihre Schläge mit der Hand auf den Hinterkopf als noch im Rahmen strenger Erziehungsmaßnamen einordnen wollen.

    Ihr gestelltes Blendax-Lächeln für die Fotografen kann sie sich in Zukunft jedoch ersparen. Ihr Lebenspartner ist ja der ehemalige Sportreporter Gerhard Delling, der zusammen mit Günter Netzer als Kommentator über bedeutende Fußballspiele berichtete. Jener meinte mal zu einem Spiel: so ab der 78. Minute hatte das Spiel eine Delle, Delle wie Delling.
    Vielleicht würde er jetzt sagen, so ab Silvester hatte die Partnerschaft eine Delle.......
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3651

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von gnadenlos So 07 Jan 2024, 08:23

    Geld verdirbt den Charakter und frisst zuweilen Hirnzellen. Frau Block ist mit ihrer eigenen Blödheit schon ordentlich bestraft. Es bleibt zu hoffen, dass sie sich in psychiatrische Behandlung begibt, um wenigstens ein bisschen Vernunft zu gewinnen.

    Die Namen der kleinen Schweinchen, die die Kinder verschleppt haben, und die sämtlicher damit befassten Organisatoren, gehören samt Foto veröffentlicht, damit die Menschheit vor diesen geldgierigen Kinderschändern gewarnt ist.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1695

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Abriter Fr 12 Jan 2024, 08:53

    Der Anwalt von Christina Block gab öffentlich bekannt, dass seine Mandantin niemanden mit der Entführung beauftragt hat. Er bezeichnete sie als rechtstreue Person.

    Ja nee, ist klar. Kurz vor Ablauf einer Verjährungsfrist im Sorgerechtsstreit (zu Ungunsten von Christina Block) raffen sich ein Dutzend professioneller Gangster auf, um ihr ganz selbstlos die Kinder frei Haus zu liefern.

    Die Staatsanwaltschaft scheint von Blocks Rechtstreue nicht überzeugt zu sein. Heute Früh durchsuchte die Polizei ihre Villa in Hamburg. Außerdem sollen Beamte im Hotel Grand Elysée sein, das auch der Familie gehört.
    Sevanja
    Sevanja
    Member
    Member

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 47
    Alter : 64
    Ort : Bayern - Nähe Straubing

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Sevanja Fr 12 Jan 2024, 12:04

    Es macht auch Sinn, sich ihre Verbindungen und Beziehungen mal genauer anzusehen.
    ICH wüßte jedenfalls nicht, wo ich solche professionellen Entführer auftreiben könnte, wenn ich jemanden entführen lassen möchte.

    Wer weiß, was alles ans Licht kommt, wenn man die Dame erstmal durchleuchtet.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Eltern werden ist nicht schwer ... - Seite 2 Empty Re: Eltern werden ist nicht schwer ...

    Beitrag von Oskar Fr 12 Jan 2024, 20:09

    Abriter schrieb:Der Anwalt von Christina Block gab öffentlich bekannt, dass seine Mandantin niemanden mit der Entführung beauftragt hat. Er bezeichnete sie als rechtstreue Person.

    Ja nee, ist klar. Kurz vor Ablauf einer Verjährungsfrist im Sorgerechtsstreit (zu Ungunsten von Christina Block) raffen sich ein Dutzend professioneller Gangster auf, um ihr ganz selbstlos die Kinder frei Haus zu liefern.

    Die Staatsanwaltschaft scheint von Blocks Rechtstreue nicht überzeugt zu sein. Heute Früh durchsuchte die Polizei ihre Villa in Hamburg. Außerdem sollen Beamte im Hotel Grand Elysée sein, das auch der Familie gehört.

    Es wäre ja immerhin denkbar, dass die arme. leidende Frau beim täglichen Brötchenholen in der Warteschlange in der Bäckerei einer Nachbarin von ihren Sorgen erzählte und dies zwei zufällig anwesende Mossad Agenten mitbekommen haben.

    Der Frau kann geholfen werden, dachten sie wohl spontan. Das würde dann unter Nachbarschaftshilfe fallen. Cool

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 01 März 2024, 02:01