ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Covid 19 State of the Art

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Gast Sa 05 Jun 2021, 14:21

    Katana schrieb:

    Du hast ein reales Leben , dass wäre mir neu Very Happy Very Happy Very Happy

    Euer ganzes Dasein , eure Selbstdarstellung und euer angeblicher Wohlstand existiert doch nur im Forum , real seid ihr nix .

    Gut zu merken an eurem plötzlichen Wechsel , wenn in der Güllegrube plötzlich kein Publikum mehr da ist , dann kommt man hierher ,
    um von den paar hier schreibenden User ein wenig Aufmerksamkeit zu erbetteln .

    Nun ich bin ein sozial eingestellter Mensch , also kriegt ihr ein paar Brocken , dafür könntest du ruhig mal brav "danke" sagen Smile

    Willst du mir ein Gespräch aufzwingen? Langeweile? Suchst du Anschluß?
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3268
    Ort : into the great wide open

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Katana Sa 05 Jun 2021, 14:29

    VausB schrieb:

    Willst du mir ein Gespräch aufzwingen? Langeweile? Suchst du Anschluß?

    Aha , nun kommt das "danke schön" durch die Blume Very Happy Very Happy
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Gast Sa 05 Jun 2021, 14:31

    Katana schrieb:

    Aha , nun kommt das "danke schön" durch die Blume Very Happy Very Happy


    Versuchs mal auf ner Psycho Hotline, schönen Tag noch.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3268
    Ort : into the great wide open

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Katana Sa 05 Jun 2021, 14:49

    VausB schrieb:


    Versuchs mal auf ner Psycho Hotline, schönen Tag noch.

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 359286a-emp


    Brauch ich nicht , bin mir über alle Unzulänglichkeiten bewusst , hats dir denn geholfen ?? Very Happy
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Gast Sa 05 Jun 2021, 19:15

    Katana schrieb:

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 359286a-emp


    Brauch ich nicht , bin mir über alle Unzulänglichkeiten bewusst , hats dir denn geholfen ?? Very Happy

    Och Schatzi, es kommt nicht drauf an, was man schreibt, sondern mit wem. Und da ich weiß, dass du eine kleiner möchtergern Macho bist, schreibe ich mit dir auch wie mit einem möchtegern Macho und nun geh wieder brav in deine Ecke. Smile
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Gast So 06 Jun 2021, 10:16

    Katana schrieb:

    Du hast ein reales Leben , dass wäre mir neu Very Happy Very Happy Very Happy

    Euer ganzes Dasein , eure Selbstdarstellung und euer angeblicher Wohlstand existiert doch nur im Forum , real seid ihr nix .

    Gut zu merken an eurem plötzlichen Wechsel , wenn in der Güllegrube plötzlich kein Publikum mehr da ist , dann kommt man hierher ,
    um von den paar hier schreibenden User ein wenig Aufmerksamkeit zu erbetteln .

    Nun ich bin ein sozial eingestellter Mensch , also kriegt ihr ein paar Brocken , dafür könntest du ruhig mal brav "danke" sagen Smile


    Auch dir mein bester sei ein Wort zu Sonntag gegönnt. Wir wissen natürlich längst wo dein Problem liegt, und dann so formulierungen wie "nicht dass ich es dir nicht gönnen würde' sind der Lacher schlecht hin, natürlich gönnst du mir es nicht, jeder Angriff auf uns, jeder Wutausbruch von dir, bringt deinen Neid überdeutlich zum Ausdruck. Aber tröste dich, ich kann auch nichts dafür, ich habe irgendwann nur mal was vernünftiges gelernt und ne Portion Glück.

    So und nun wünsche ich dir einen schönen Sonntag.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3268
    Ort : into the great wide open

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Katana So 06 Jun 2021, 12:20

    Leon0822 schrieb:


    Auch dir mein bester sei ein Wort zu Sonntag gegönnt. Wir wissen natürlich längst wo dein Problem liegt, und dann so formulierungen wie "nicht dass ich es dir nicht gönnen würde' sind der Lacher schlecht hin, natürlich gönnst du mir es nicht, jeder Angriff auf uns, jeder Wutausbruch von dir, bringt deinen Neid überdeutlich zum Ausdruck. Aber tröste dich, ich kann auch nichts dafür, ich habe irgendwann nur mal was vernünftiges gelernt und ne Portion Glück.

    So und nun wünsche ich dir einen schönen Sonntag.

    Immer wieder nett , diese kläglichen Versuche , irgendwie jemandem überlegen zu sein .
    Und das von Leuten , die einerseits vorgeben so toll zu leben , es andererseits nötig haben , mit dem einfachsten Blödsinn zu protzen und bei jeder größeren Anschaffung ne Runde betteln gehen .

    Im Gegensatz zu euch hab ich keine Probleme, weder mit Geld noch mit meinem Lebensstandard und habs auch nicht nötig mit allem rumzuprotzen und sei es nur ne Kommode aus Leimholz vom
    dänischen Bettenlager .

    Der große Unterschied zwischen uns beiden ist einfach der , dass du ein kleiner ,primitiver und fürchterlich materiell eingestellter Wicht bist , der zum Beispiel bei jeder Gelegenheit mit seinem Firmenwagen
    protzen muss , um sein mangelhaftes Selbstwertgefühl hochzuhalten .
    Zusätzlich zu deiner Ossiherkunft kommt der dumme Zufall zu lange in Bawü gelebt zu haben , eine Gegend die sich vielfach über den Begriff "haste was , biste was " definiert .

    Ich kann mich noch gut an dein Geheule erinnern , dort nicht anerkannt zu werden , angefangen mit der Borniertheit jemandem die Mundart aufzuzwingen , bevor er denn was verkaufen darf .
    Im Prinzip tust du mir da so ein wenig leid , ganz ernsthaft , weil ich es menschlich nachvollziehen kann , wie so eine ekelhafte Art verbittern kann. ich bin froh hier oben im Norden zu leben ,
    wo kein Mensch drauf kommen würde , dir erstmal Plattdeutsch zu verordnen , bevor du hier was werden kannst .

    Auf die Art Glück im Leben , kann ich herzlich gerne verzichten Gregor , weil man täglich nachlesen kann , was sie aus dem lustigen und lockeren Kerl gemacht hat , den ich mal kennengelernt hab .
    Aus dem ist ein verbitterter alter Kläffer geworden , der sich nur noch über das bisschen Wohlstand definiert , rein menschlich gesehen dagegen schon lange gestorben ist .
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1490
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Oskar So 06 Jun 2021, 13:19

    VausB schrieb:



    fast könnte man meinen, das war diesmal eine ruhige Corona-Woche. Zumindest scheint es ein wenig so, dass der politisch-mediale Komplex den Pandemie-Ball gerade etwas flacher hält. Die Bundesländer öffnen vorsichtig. Doch was heißt schon ruhig in diesen seltsamen Zeiten, in denen trotz Verkündung der schlimmsten Jahrtausend-Pandemie aller Zeiten mit der hochdramatischen "dritten Welle" die Krankenhäuser offenbar durchweg unterbelegt waren und sind? Das liegt freilich nur am guten Pandemiemanagement, schon klar. Auch wirtschaftlich sitzen wir das doch auf einer Backe ab.

    Und ansonsten liegt das natürlich auch an den Impfungen, die bekanntlich völlig ungefährlich sind und allein dem Schutz vor dem gefährlichen Angstvirus dienen sollen. Deswegen müssen unbedingt auch die Kinder endlich durchgeimpft werden. Welche Rolle spielt es da schon, dass selbst die STIKO jetzt etwas vorsichtiger wird? Und damit der Schutz vor allen Bedrohungen des Lebens auch noch lange anhält, denken die Herrschenden schon mal darüber nach, in die Verlängerung zu gehen. Aber psst … Vielleicht lieber erst mal die Wahlen in Sachsen-Anhalt abwarten. Im Osten sind die Menschen immer so undankbar und wählen oft nicht so, wie es ihnen gesagt wird. Bei Zweifeln bitte einfach dem Corona-Kenner und Dauertalkshowgast zuhören, der sagt immer gute Sachen, die auch stimmen – echte KaLauer sozusagen. Und wer von der ganzen Show genug hat, kann ja auch gehen.

    Nicht gehen kann im Moment der vom Westen zum Helden der weißrussischen Opposition deklarierte junge Mann, der nun im Gefängnis sitzt. Dem Westen ist Opposition nämlich sehr wichtig, deshalb setzt er sich immer ganz stark für sie ein – also, natürlich nur, solange sie in einigen ausgewählten anderen Ländern stattfindet. Im eigenen Land hat man das nicht so gern. Doch im ungeliebten Ausland? Da kümmert es dann nicht so sehr, wie nun der genaue Hergang einer Festnahme war oder welchen Hintergrund der Festgenommene denn eigentlich so hat. Nein, wenn's politisch in den Kram passt, immer druff, wieder der Berliner sagt. Auch der sehr enge Parteifreund der besten Kanzlerkandidatin von allen macht mit – das muss er aber auch, sonst wird er noch ganz übersehen im Licht der Annalena. Und immerhin hat sie ja einen Hochschulabschluss. Oder nicht?

    Könntest du mal in 2 knappen Sätzen erklären, was du mit deinem Schrieb-Schrapp eigentlich sagen willst?

    Im Eröffnungsbeitrag habe ich konkrete Datenverläufe dargestellt und einige sich daraus ergebende Effekte angesprochen. Deine Ansammlung von vorgefertigten, hohlen Worthülsen hat nun rein gar nichts damit zu tun. Die wohl unbestreitbare Tatsache, dass in allen Wellen die Gruppen der 10- bis 19-jährigen mit die höchsten Inzidenz-Werte aufweisen, ist offensichtlich völlig spurlos an dir vorbeigegangen. Hier wäre zumindest Diskussionsbedarf gegeben. Ebenso bei einigen anderen, eingetragenen "Milestones".

    Stattdessen kommst du mit dem üblichen Verharmlosungsmüll der "Querdenker" daher. Irgendwelche Fakten bleibst du wie gewohnt schuldig. Allein der erste Absatz ist an dümmlicher Überheblichkeit nicht mehr zu toppen.

    Und: Die hier schreibenden User sind durchaus in der Lage, sich über die Vorgänge in Belarus selbst eine Meinung zu bilden.

    Aber wie ich gesehen habe steht dir die gewohnte Leserschaft deiner "Kommentare" wieder zur Verfügung. Enttäusche sie nicht!
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Gast So 06 Jun 2021, 14:44

    Katana schrieb:

    Immer wieder nett , diese kläglichen Versuche , irgendwie jemandem überlegen zu sein .
    Und das von Leuten , die einerseits vorgeben so toll zu leben , es andererseits nötig haben , mit dem einfachsten Blödsinn zu protzen und bei jeder größeren Anschaffung ne Runde betteln gehen .

    Im Gegensatz zu euch hab ich keine Probleme, weder mit Geld noch mit meinem Lebensstandard und habs auch nicht nötig mit allem rumzuprotzen und sei es nur ne Kommode  aus Leimholz vom
    dänischen Bettenlager .

    Der große Unterschied zwischen uns beiden ist einfach der , dass du ein kleiner ,primitiver und fürchterlich materiell eingestellter Wicht bist , der zum Beispiel bei jeder Gelegenheit mit seinem Firmenwagen
    protzen muss , um sein mangelhaftes Selbstwertgefühl hochzuhalten .
    Zusätzlich zu deiner Ossiherkunft kommt der dumme Zufall zu lange in Bawü gelebt zu haben , eine Gegend die sich vielfach über den Begriff "haste was , biste was " definiert .

    Ich kann mich noch gut an dein Geheule erinnern , dort nicht anerkannt zu werden , angefangen mit der Borniertheit jemandem die Mundart aufzuzwingen , bevor er denn was verkaufen darf .
    Im Prinzip tust du mir da so ein wenig leid , ganz ernsthaft , weil ich es menschlich nachvollziehen kann , wie so eine ekelhafte Art verbittern kann. ich bin froh hier oben im Norden zu leben ,
    wo kein Mensch drauf kommen würde , dir erstmal Plattdeutsch zu verordnen , bevor du hier was werden kannst .

    Auf die Art Glück im Leben , kann ich herzlich gerne verzichten Gregor , weil man täglich nachlesen kann , was sie aus dem lustigen und lockeren Kerl gemacht hat , den ich mal kennengelernt hab .
    Aus dem ist ein verbitterter alter Kläffer geworden , der sich nur noch über das bisschen Wohlstand definiert , rein menschlich gesehen dagegen schon lange gestorben ist .



    Amen jocolor geek
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Covid 19 State of  the Art - Seite 2 Empty Re: Covid 19 State of the Art

    Beitrag von Gast So 06 Jun 2021, 14:45

    Oskar schrieb:

    Könntest du mal in 2 knappen Sätzen erklären, was du mit deinem Schrieb-Schrapp eigentlich sagen willst?

    Im Eröffnungsbeitrag habe ich konkrete Datenverläufe dargestellt und einige sich daraus ergebende Effekte angesprochen. Deine Ansammlung von vorgefertigten, hohlen Worthülsen hat nun rein gar nichts damit zu tun. Die wohl unbestreitbare Tatsache, dass in allen Wellen die Gruppen der 10- bis 19-jährigen mit die höchsten Inzidenz-Werte aufweisen, ist offensichtlich völlig spurlos an dir vorbeigegangen.  Hier wäre zumindest Diskussionsbedarf gegeben. Ebenso bei einigen anderen, eingetragenen  "Milestones".  

    Stattdessen kommst du mit dem üblichen Verharmlosungsmüll der "Querdenker" daher. Irgendwelche Fakten bleibst du wie gewohnt schuldig. Allein der erste Absatz ist  an dümmlicher Überheblichkeit nicht mehr zu toppen.

    Und: Die hier schreibenden User sind durchaus in der Lage, sich über die Vorgänge in Belarus selbst eine Meinung zu bilden.

    Aber wie ich gesehen habe steht dir die gewohnte Leserschaft  deiner "Kommentare" wieder zur Verfügung. Enttäusche sie nicht!

    Eigene Meinung bilden genau.

    Eben und genau das dürfen wir auch. Steht ja nirgends geschrieben, dass es deine sein muss.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 14 Jul 2024, 22:12