ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Putin , die aktuelle Stalin Version

    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Trulla Sa 24 Sep 2022, 16:54

    Solo schrieb:

    Und viele Russen flüchten aus dem Land....

    Ja und zwar massenhaft. Die europäischen Länder, in die die Flüchtenden einreisen, sind sich aber darüber einig, dass es "nicht gut ist, zu viele Russen ins Land zu lassen", hieß es vorhin sinngemäß im Radio. Angst vor Rekrutierung sei kein ausreichender Grund, in einem anderen Land eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Und es bestünde die Gefahr, dass sich der russische Geheimdienst zusammen mit den flüchtenden Menschenmassen in diese Länder einschleust.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Katana Sa 24 Sep 2022, 21:15

    Putin eifert nun scheinbar nicht nur Stalin , sondern auch dem Gröfaz nach .

    Auf Anfrage seiner Kommandeure erteilte er dem Gesuchen , die russischen Truppen hinter den Fluss Dnipro zurückziehen zu dürfen eine Absagen . "Halten und Sterben " könnte man es wohl nennen , scheinbar möchte dieser Irre Cherson zu seinem ganz persönlichen Stalingrad machen .



    Die Ukrainer haben die Lage dort sehr wohl erkannt und in den letzten Wochen systematisch die Brücken über den Fluss Dnipro zerstört und legen somit den Nachschub für die russischen Truppen lahm , dazu werden ebenso systematisch die verbliebenen Munitionslager der Russen angegriffen .

    Ein Rückzug würde wohl jetzt schon die Russen einen Großteil ihres schweren Gerätes kosten und wir sprechen hier über die stärksten Verbände die Russland derzeit noch in der Ukraine hat , fallen diese Verbände durch diesen unsinnige Haltebefehl weg bzw. werden vernichtet , ist der Krieg für Russland praktisch verloren .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Abriter Sa 24 Sep 2022, 21:30

    Trulla schrieb:

    Ja und zwar massenhaft. Die europäischen Länder, in die die Flüchtenden einreisen, sind sich aber darüber einig, dass es "nicht gut ist, zu viele Russen ins Land zu lassen", hieß es vorhin sinngemäß im Radio. Angst vor Rekrutierung sei kein ausreichender Grund, in einem anderen Land eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Und es bestünde die Gefahr, dass sich der russische Geheimdienst zusammen mit den flüchtenden Menschenmassen in diese Länder einschleust.

    Die sollen ihr Heil in China oder Nordkorea suchen. Ersatzweise könnten Sie den Kreml in die Luft sprengen.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Abriter Sa 24 Sep 2022, 21:34

    Katana schrieb:Putin eifert nun scheinbar nicht nur Stalin , sondern auch dem Gröfaz nach .

    Auf Anfrage seiner Kommandeure erteilte er dem Gesuchen , die russischen Truppen hinter den Fluss Dnipro zurückziehen zu dürfen eine Absagen . "Halten und Sterben " könnte man es wohl nennen , scheinbar möchte dieser Irre Cherson zu seinem ganz persönlichen Stalingrad machen .



    Die Ukrainer haben die Lage dort sehr wohl erkannt und in den letzten Wochen systematisch die Brücken über den Fluss Dnipro zerstört und legen somit den Nachschub für die russischen Truppen lahm , dazu werden ebenso systematisch die verbliebenen Munitionslager der Russen angegriffen .

    Ein Rückzug würde wohl jetzt schon die Russen einen Großteil ihres schweren Gerätes kosten und wir sprechen hier über die stärksten Verbände die Russland derzeit noch in der Ukraine hat , fallen diese Verbände durch diesen unsinnige Haltebefehl weg bzw. werden vernichtet , ist der Krieg für Russland praktisch verloren .

    Im Russenfernsehen tritt der Zwerg doch immer als Gutmensch auf, von wegen Schutz der Zivilbevölkerung, rechtlich sauberer Umgang mit Gefangenen usw.

    Putinrussland kann nur Schlachten gewinnen - den Krieg hat er schon am 24.02.2022 verloren.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Trulla Sa 24 Sep 2022, 22:33

    Die Armee der Unwilligen. Ein Interview mit einem russischen Schriftsteller, der in Frankfurt lebt.

    welt.de

    "Die, die die Idee des Präsidenten unterstützt haben, sind inzwischen längst verdunstet an der Front."
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Oskar Sa 24 Sep 2022, 23:28

    Morgen, So. um 20:15 kommt in Arte das Dokumentarspiel "Der Untergang" mit Bruno Ganz in der Rolle des Hitler.
    Vielleicht der Trailer zu einem noch deftigeren Untergang?


    Zuletzt von Oskar am Sa 24 Sep 2022, 23:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Abriter So 25 Sep 2022, 12:21

    Trulla schrieb:Die Armee der Unwilligen. Ein Interview mit einem russischen Schriftsteller, der in Frankfurt lebt.

    welt.de

    "Die, die die Idee des Präsidenten unterstützt haben, sind inzwischen längst verdunstet an der Front."

    Putins Unterstützer stecken tief in seinem Arsche oder außerhalb Russlands. Und wer sich jetzt einnässt, soll dorthin flüchten, wo der Pfeffer wächst.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Oskar Mo 26 Sep 2022, 20:43

    Oskar schrieb:Morgen, So. um 20:15 kommt in Arte das Dokumentarspiel "Der Untergang" mit Bruno Ganz in der Rolle des Hitler.
    Vielleicht der Trailer zu einem noch deftigeren Untergang?

    Ich habe mir das gestern (So.) Abend so nebenbei angetan.

    Einige Parallelen zu Putin taten sich schon auf. So der Realitätsverlust,dann die Tatsache dass alle anderen Schuld waren, nur der GröFatz nicht. Bei der Hand oder dem Arm ist es bei Putin auf der rechten Seite, bei Hitler war es die linke Hand, die extrem zitterte. Putin muss bei seinen Monologen ständig die rechte Hand auf den Tisch drücken, damit sie nicht zittert. Er ist auf dem besten Wege.
    Ob er auch schon so tobt wie Hitler ist noch nicht überliefert.
    Eines passt allerdings nicht: bei irgend einer Feier im Bunker saß Hitler auf einem Sofa, mit der jüngsten Goebbels Tochter artig auf dem Schoss und alle sangen zusammen "Kein schöner Land...". Hitler bewegte allerdings die Lippen nicht.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Katana Mo 26 Sep 2022, 21:08

    Wobei Putin nicht die einzige komische Figur in Russland ist , der Patriarch ist auch so ein irrer Vogel .




    Der obendrein auch mit von den geistigen Fähigkeiten her dem russischen Außenminister ähnelt .



    Beide scheinen derart vergreist und geistig verarmt zu sein , als das sie ihre Reden nur noch ablesen können . Wahrscheinlich weil sie sonst gar nicht mehr wissen ,
    was sie von sich geben .


    Noch zwei fanatische aber abgehalfterte Wracks , die schnellstens auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt gehören .
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Putin , die aktuelle Stalin Version  - Seite 2 Empty Re: Putin , die aktuelle Stalin Version

    Beitrag von Oskar Di 27 Sep 2022, 22:59

    Katana schrieb:Wobei Putin nicht die einzige komische Figur in Russland ist , der Patriarch ist auch so ein irrer Vogel .




    Der obendrein auch mit von den geistigen Fähigkeiten her dem russischen Außenminister ähnelt .



    Beide scheinen derart vergreist und geistig verarmt zu sein , als das sie ihre Reden nur noch ablesen können . Wahrscheinlich weil sie sonst gar nicht mehr wissen ,
    was sie von sich geben .


    Noch zwei fanatische aber abgehalfterte Wracks , die schnellstens auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt gehören .

    Was der Patriarch da von sich gibt, hat doch schon Ähnlichkeit mit der Vorbereitung islamischer Selbstmordattentäter oder den damaligen japanischen Kamikaze Fliegern. Wie fertig muss ein Regime sein um zu solchen Mitteln zu greifen?

    Lawrow, Putins Rottweiler, greift wieder zu den Mitteln aus den Anfangstagen des kalten Krieges: Da verlasen die Vertreter der kommunistischen Seite auch immer fertig vorgefasste Erklärungen, ohne den Blick von der Vorlage zu heben. Anschließend schwiegen sie. Insofern ist es egal, ob Lawrow anschließend anwesend bleibt oder nicht.

    Es ist anzunehmen, dass er geht, weil er Baerbocks spitzer Rhetorik nicht gewachsen ist, die ihn immer wieder vorführt.

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Mai 2024, 03:12