ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4030
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Trulla Sa 30 Jul 2022, 22:11

    Wen interessiert denn überhaupt irgendeine Alina??
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Gast Sa 30 Jul 2022, 22:12

    Leon0822 schrieb:



    Eine Gesellschaft,die sich ihrer Sache sicher ist, hätte solche Spielchen gar nicht nötig.

    Stimmt, die Gesellschaft kann auf deine Spielchen und die anderer realitätsferner Deppen gut verzichten.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Abriter Sa 30 Jul 2022, 22:27

    Es will mer net in de Kopp enei, wie kann en Mensch nur so deppert sei.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Katana So 31 Jul 2022, 13:57

    Abriter schrieb:Es will mer net in de Kopp enei, wie kann en Mensch nur so deppert sei.

    Mich verwundert das bei Menschen mit dieser gesellschaftlichen Herkunft nicht all zu sehr .

    Die meisten Menschen meinen Geld regiert die Welt und wäre das wichtigste auf der Welt, da ist man im Irrtum , Macht ist es und die
    geht nicht grundsätzlich mit viel Geld einher .
    In totalitären Systemen wie der ehemaligen DDR oder auch jetzt in Russland gibt und gab es zigtausende kleine Lichter, die auf Grund ihrer
    Funktionen eben Macht über ihre Mitmenschen ausüben konnten .

    Diese Macht wurde ihnen mit dem Zusammenbruch von DDR und Warschauer Pakt genommen , eine Zeit lang kann man sowas mit Wohlstand und beruflichen
    Erfolg ausgleichen, bleibt dieser aber aus oder man fällt mal aufs Maul , kommt die Verbitterung über die verlorene Macht wieder hoch.
    Nicht Geld ist eben DAS Rauschmittel für einige Menschen , sondern die Macht über das Schicksal anderer Menschen bestimmen zu können, einfach ausgedrückt
    macht ein wenig Gott spielen zu können immer noch den meisten Spaß.

    Von daher ist auch die Begeisterung für ein vermeintliches erstarken eines totalitären Systems nicht verwunderlich und die größten Fanatiker findet man eben
    nicht nur ganz oben in solchen Systemen sondern gerade im Kleinen . Typen die eben nix anderes haben oder hatten, als das bisschen Macht andere zu schikanieren .

    Bei Gregor tritt das nur all zu deutlich zu Tage , dieses unaufhörliche wiederholen von Phrasen wie " Ihr habt es ja so gewollt oder jahrelang habt ihr das große Maul gehabt und jetzt seht ihr was ihr davon habt " dokumentiert diese Geisteshaltung ganz deutlich . Er klammert sich selber aus dieser Gesellschaft aus und möchte sie bestraft sehen , weil sie ihm sein bisschen Macht geklaut hat , die er über andere wohl mal besaß . Er verkraftet seine eigene Bedeutungslosigkeit nicht , was auch an seinen verzweifelten Versuchen mit irgendwelchen materiellen Errungenschaften zu punkten , gut zu sehen ist .
    Wie zu merken ist er trotz seines angeblichen Einkommens nie zufrieden, weil das bisschen Geld eben nicht die Macht ersetzen kann oder was Leute wie er eben dafür halten .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Gast So 31 Jul 2022, 14:42

    Katana schrieb:

    Mich verwundert das bei Menschen mit dieser gesellschaftlichen Herkunft nicht all zu sehr .

    Die meisten Menschen meinen Geld regiert die Welt und wäre das wichtigste auf der Welt, da ist man im Irrtum , Macht ist es und die
    geht nicht grundsätzlich mit viel Geld einher .
    In totalitären Systemen wie der ehemaligen DDR oder auch jetzt in Russland gibt und gab es zigtausende kleine Lichter, die auf Grund ihrer
    Funktionen eben Macht über ihre Mitmenschen ausüben konnten .

    Diese Macht wurde ihnen mit dem Zusammenbruch von DDR und Warschauer Pakt genommen , eine Zeit lang kann man sowas mit Wohlstand und beruflichen
    Erfolg ausgleichen, bleibt dieser aber aus oder man fällt mal aufs Maul , kommt die Verbitterung über die verlorene Macht wieder hoch.
    Nicht Geld ist eben DAS Rauschmittel für einige Menschen , sondern die Macht über das Schicksal anderer Menschen bestimmen zu können, einfach ausgedrückt
    macht ein wenig Gott spielen zu können immer noch den meisten Spaß.

    Von daher ist auch die Begeisterung für ein vermeintliches erstarken eines totalitären Systems nicht verwunderlich und die größten Fanatiker findet man eben
    nicht nur ganz oben in solchen Systemen sondern gerade im Kleinen . Typen die eben nix anderes haben oder hatten, als das bisschen Macht andere zu schikanieren .

    Bei Gregor tritt das nur all zu deutlich zu Tage , dieses unaufhörliche wiederholen von Phrasen wie " Ihr habt es ja so gewollt oder jahrelang habt ihr das große Maul gehabt und jetzt seht ihr was ihr davon habt " dokumentiert diese Geisteshaltung ganz deutlich . Er klammert sich selber aus dieser Gesellschaft aus und möchte sie bestraft sehen , weil sie ihm sein bisschen Macht geklaut hat , die er über andere wohl mal besaß . Er verkraftet seine eigene Bedeutungslosigkeit nicht , was auch an seinen verzweifelten Versuchen mit irgendwelchen materiellen Errungenschaften zu punkten , gut zu sehen ist .
    Wie zu merken ist er trotz seines angeblichen Einkommens nie zufrieden, weil das bisschen Geld eben nicht die Macht ersetzen kann oder was Leute wie er eben dafür halten .

    Wirklich guter Beitrag.

    So ung. habe ich aber auch schon mal getextet, im Nachbarforum.
    Sie wurden in einem hoch toxischen System geboren, das Gift quasi mit der Muttermilch eingesogen und was
    sie gelernt und erfahren haben, geben sie jetzt weiter, inklusive der Manipulationsversuche.

    Im Grunde sind sie tatsächlich Opfer. Aber gerade deswegen kann man auch erwarten, dass sie in der Lage
    sind das zu leben, was sie selber immer predigen, nämlich ihre Opferhaltung aufgeben und demokratisch und auch empathisch abseits der üblichen
    Plattitüden des Macht und Kontrollesystems, weiter als  nur bis zur eigenen Nasenspitze zu schauen.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Katana So 31 Jul 2022, 15:10

    Solo schrieb:

    Im Grunde sind sie tatsächlich Opfer. Aber gerade deswegen kann man auch erwarten, dass sie in der Lage
    sind das zu leben, was sie selber immer predigen, nämlich ihre Opferhaltung aufgeben und demokratisch und auch empathisch abseits der üblichen
    Plattitüden des Macht und Kontrollesystems, weiter als  nur bis zur eigenen Nasenspitze zu schauen.

    Genau da ist aber der Unterschied Solo , WIR sehen diese Leute als Opfer und das ist ein Fehler , solche Menschen waren keine Opfer sondern Täter , denen es in IHREM System vergleichsweise gut ging , wobei man bei der Definition gut vom westlichen Standard abgehen muss , da die allgemeine Situation in diesen Ländern vom Niveau her weit unterhalb des Westens angesiedelt war .

    Für diese Menschen war beispielsweise ein privates Auto auf das man nicht Jahre warten musste ein enormer Ausdruck ihrer eigenen gesellschaftlichen Stellung, der eben nicht wie
    hier ein rein materielles Statussymbol darstellte, sondern dokumentierte das man Macht ausübte .
    Wenn hier jemand einen Mercedes fuhr in den 70er und 80er Jahren war das ein Ausdruck dafür , dass man finanziell wohlhabend war und das wars dann .
    Hast du in Russland oder auch in der ehemaligen DDR einen privaten Lada bekommen, bist du gleichzeitig jemand gewesen, den man mit Vorsicht genießen muss, weil es dafür
    eben bestimmter Stellungen innerhalb des Regimes mit entsprechenden politischen Beziehungen bedurfte . Diese Kisten von uns belächelt waren da gleichzeitig Ausdruck von Macht .

    Wenn Gregor mal wieder mit Dingen protzt , über die man im Prinzip hier eher grinsen kann , kommt genau diese Denkweise zum Vorschein .
    Leute wir er sind bis heute geistig gar nicht angekommen in unserer Gesellschaft .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Gast So 31 Jul 2022, 15:38

    Katana schrieb:

    Genau da ist aber der Unterschied Solo , WIR sehen diese Leute als Opfer und das ist ein Fehler , solche Menschen waren keine Opfer sondern Täter , denen es in IHREM System vergleichsweise gut ging , wobei man bei der Definition gut vom westlichen Standard abgehen muss , da die allgemeine Situation in diesen Ländern vom Niveau her weit unterhalb des Westens angesiedelt war .

    Für diese Menschen war beispielsweise ein privates Auto auf das man nicht Jahre warten musste ein enormer Ausdruck ihrer eigenen gesellschaftlichen Stellung, der eben nicht wie
    hier ein rein materielles Statussymbol darstellte, sondern dokumentierte das man Macht ausübte .
    Wenn hier jemand einen Mercedes fuhr in den 70er und 80er Jahren war das ein Ausdruck dafür , dass man finanziell wohlhabend war und das wars dann .
    Hast du in Russland oder auch in der ehemaligen DDR einen privaten Lada bekommen, bist du gleichzeitig jemand gewesen, den man mit Vorsicht genießen muss, weil es dafür
    eben bestimmter Stellungen innerhalb des Regimes mit entsprechenden politischen Beziehungen bedurfte . Diese Kisten von uns belächelt waren da gleichzeitig Ausdruck von Macht .

    Wenn Gregor mal wieder mit Dingen protzt , über die man im Prinzip hier eher grinsen kann , kommt genau diese Denkweise zum Vorschein .
    Leute wir er sind bis heute geistig gar nicht angekommen in unserer Gesellschaft .  

    Natürlich sind sie Täter und ändern können wir sie nicht, das können sie nur selber machen.
    Und die Bereitschaft sehe ich dazu nicht, null, nada, nothing.
    Und ich bin auch nicht ihr Psychologe, bin froh, wenn ich meine eigenen Defizite einigermaßen im Griff habe.
    Aber zu entschuldigen ist ihr Verhalten wirklich nicht, denn  Gregor fordert Meinungsfreiheit für sich zwar vehement ein, aber
    wenn jemand etwas textet, was ihm nicht passt (und wenn es noch so sachlich ist..) und er hat die Möglichkeit dazu, dann sperrt, editiert, blockiert und löscht er fleißig und vor Lügen wird auch nicht zurück geschreckt. Alles in Allem Persönlichkeiten, die ich im Real Life nicht um mich haben möchte.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Gast So 31 Jul 2022, 21:49

    Abriter schrieb:Es will mer net in de Kopp enei, wie kann en Mensch nur so deppert sei.


    Das frage ich mich schon lange...

    https://m.youtube.com/watch?v=I61tbiigWzQ
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4030
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Trulla So 31 Jul 2022, 23:18

    Leon0822 schrieb:


    Das frage ich mich schon lange...

    https://m.youtube.com/watch?v=I61tbiigWzQ


    Lass Dich einweisen, mit Dir stimmt was nicht. Tu' es bald.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben. - Seite 5 Empty Re: Russische Soldaten sollen Gefangenen kastriert haben.

    Beitrag von Oskar Mo 01 Aug 2022, 01:45

    Trulla schrieb:


    Lass Dich einweisen, mit Dir stimmt was nicht. Tu' es bald.

    Noch sind Plätze frei, wenn erst die Hitze- und Suffgeschädigten aus Malle zurückkommen, könnte es eng werden.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 05:21