ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
4 verfasser

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Abriter Sa 11 Feb 2023, 23:43

    Wer noch im 21. Jahrhundert mit militärischer Gewalt wegen territorialer Ansprüche in ein anderes souveränes Land einmarschiert, hat auf diesem Planeten nichts verloren.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Katana So 12 Feb 2023, 00:08

    Abriter schrieb: Schnelligkeit war im Prinzip der Fehler mit Russland. Das Völkchen konnte sich nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion nicht wirklich umgewöhnen. Plötzlich fehlte jede (vermeintliche) Sicherheit, die Skepsis allem Neuen gegenüber war zu groß.



    Die Erklärung ist in Bezug auf Russland zu billig GN und wir kommen viel zu gut dabei weg .

    Das wir es heute mit einem Putin zu tun haben und Russland eine Entwicklung nahm die nahezu 100% mit der von Deutschland nach dem ersten Weltkrieg identisch ist , dass hat der Westen insbesondere die USA mit ihrem Bestreben die einzige Weltmacht auf diesem Planeten zu sein , zu verantworten .

    Wenn man Russland hätte ernsthaft zu einem demokratischen Staat machen wollen , dann hätte man Gorbatschow mit allem was ging unterstützen müssen , man hätte Russland VOR allen anderen osteuropäischen Ministaaten in die EU aufnehmen müssen und alles daran setzen müssen , demokratische Strukturen aufzubauen .

    Stattdessen war vor allem die USA bestrebt , Russland einfach nur kaputt zu machen , es wirtschaftlich und militärisch zu destabilisieren . Man hat einem unfähigen Säufer ein im Zerfall begriffenes Riesenreich überlassen in der Hoffnung , dass sich Russland nicht wieder erhebt sondern erstmal auf Jahrzehnte ein Entwicklungsland bleibt . Die angebliche wirtschaftliche Unterstützung war Ausbeutung , Russland ging bankrott und die Geschichte wiederholte sich .

    Wie in Deutschland hoffte das Volk auf einen starken Mann , der im russischen Fall eben nicht Hitler sondern Putin hieß und erst da setzte das ein , was du beschreibst . Mit Nationalismus wurden schleichende Unfreiheiten durchgesetzt und das Volk spielte mit , weil es Putin wie Hitler anfänglich tatsächlich schaffte sein Volk aufzurichten und ihm das Leben tatsächlich leichter und komfortabler zu machen , aber um welchen Preis ?

    Wer weiß wie groß dieser Brand noch wird , aber ich denke wenn sich der Rauch verzogen hat und noch Leute übrig geblieben sind , werden die Geschichtsschreiber irgendwann diese Zeit und diesen Umgang mit Russland als den größten politischen Fehler der Neuzeit ansehen .

    Nur das all diejenigen die bis dahin auf der Strecke geblieben sind , davon nichts mehr haben .

    Wir haben es verbockt GN , die größte Chance auf einen dauerhaften europäischen Frieden , die es jemals gab .

    Versaut weil es wichtiger erschien den russischen Bären zur Strecke zu bringen , als ihn zu einem Freund zu machen .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Abriter So 12 Feb 2023, 08:51

    In Bezug auf Russland ist das Umpolen sicher nicht ganz so einfach. Russland gehört, ganz anders als bspw. Afghanistan oder Nordkorea, zu den Weltmächten. Das war wohl auch der Grund, weshalb die USA (mit Blick auf den Konkurrenten China und in geistiger Umnachtung) mehr eine Unterwerfungsstrategie gefahren sind. Hinzu kommt, dass die Ethnien in Russland doch sehr unterschiedlich sind. Viele Geisteshaltungen sind nicht allein der Regierungsform geschuldet. Die Aufnahme in der EU – wohin sie m.E. nicht gehören – war und ist da kein Heilmittel.

    Verbockt haben wir es, der Westen ebenso wie der Osten. Die ethnischen und geschichtlichen Unterschiede sind viel zu groß, als dass man in überschaubarer Zeit eine Freundschaft besiegeln könnte. Eine Partnerschaft wäre völlig ausreichend. Aber selbst damit hat die Menschheit ganz offensichtlich ein Verständnisproblem. Eine Partnerschaft lebt vom Geben, Nehmen und von Kompromissen, also von viel Arbeit, ist mithin alles andere als einfach oder ein Selbstläufer. Wer hier den anderen von sich abhängig macht, ist schon gescheitert. China durchlebt gerade diese Konsequenz an mehreren Stellen. Hier besteht jedoch die Hoffnung, dass sie die notwendige Intelligenz und auch die Fähigkeiten besitzen, die Dinge in bessere Bahnen zu lenken.

    All dieses Scheitern, wodurch und von wem auch immer, rechtfertigt im 21. Jahrhundert keine kriegerische Handlung mit Territorialansprüchen. Wer sich etwas mit physischer Gewalt holt, kann es nur mit physischer Gewalt halten.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3224
    Ort : into the great wide open

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Katana So 12 Feb 2023, 11:11

    Abriter schrieb:

    All dieses Scheitern, wodurch und von wem auch immer, rechtfertigt im 21. Jahrhundert keine kriegerische Handlung mit Territorialansprüchen. Wer sich etwas mit physischer Gewalt holt, kann es nur mit physischer Gewalt halten.

    Selbstverständlich nicht , aber es erklärt die Existenz einer Person wie Putin .

    Es lohnt sich dazu die Bücher von Michael Gorbatschow zu lesen, da findet man genau diese Ideen und Visionen , die den Schwierigkeiten Rechnung getragen hätten .
    Es war eben genau sein Ziel Russland geordnet und über einen längeren Zeitraum in ein echtes Commonwealth unabhängiger Staaten umzuwandeln . Der europäische Teil Russlands sollte in die EU integriert werden .

    Diese Zeit hat man ihm nicht gegeben , ganz im Gegenteil .
    Für mich hat sich hier Geschichte wiederholt mit genau den Fehlern, die man gegenüber Deutschland nach 1918 gemacht hat und die eben durch diese beschränkte politische Ansicht ein Land klein halten zu wollen, den Nährboden für die Nazis geschaffen hat .

    In Russland erzeugte sie eben Putin und sein heutiges Regime .

    Und Nein , ich denke nicht , dass China sich zum besseren ändern wird , weil wir auch hier eine praktisch identische Entwicklung fördern , wie es die Siegermächte in den 20er und 30er Jahren getan haben .
    Damals hieß die Achse am Ende Berlin/Rom/Tokyo , heute Moskau/Peking .

    Und auch heute wird China, wenn es sich die Entwicklung in Europa anschaut, nicht davon ablassen, territoriale Ansprüche gegenüber Taiwan und Regionen im Südchinesischen Meer durchzusetzen .

    Es hat sich hüben wie drüben nichts geändert, die Menschheit lernt einfach nicht aus ihren Fehlern .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Abriter So 12 Feb 2023, 19:14

    Katana schrieb:
    Es hat sich hüben wie drüben nichts geändert, die Menschheit lernt einfach nicht aus ihren Fehlern .

    Das ist ja das Erstaunliche, womit wir wieder beim Eingangsbeitrag wären. Ich hatte mich ja nur gefragt, weshalb man sich einerseits skrupellos gegenseitig die Schädel einschlägt, andererseits aber bei und mit Freund und Feind humanitäre Hilfe leistet. Da muss doch ein ordentlicher Gendefekt beim Homo sapiens vorliegen.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Oskar So 12 Feb 2023, 21:16

    Abriter schrieb:

    Das ist ja das Erstaunliche, womit wir wieder beim Eingangsbeitrag wären. Ich hatte mich ja nur gefragt, weshalb man sich einerseits skrupellos gegenseitig die Schädel einschlägt, andererseits aber bei und mit Freund und Feind humanitäre Hilfe leistet. Da muss doch ein ordentlicher Gendefekt beim Homo sapiens vorliegen.  

    Vielleicht muss sich das Zentralorgan des Homo Sapiens ebenfalls über einen langen steinigen Weg der Evolution perfektionieren. Vielleicht befinden wir uns derzeit an einer Verzweigung, die entweder zur endgültigen Vernunft oder in den Untergang führt.

    In Europa ist man ja mit der EU und der allmählichen Abschaffung der Nationalstaaten in die richtige Richtung unterwegs. So können sich beispielsweise die Südtiroler seit dem Wegfall des Schlagbaums am Brenner problemlos mit ihrer geographischen Situation abfinden: Sie gehören nun einem gemeinsamen größeren Haus an und sind nicht mehr ausgegrenzt.

    Eine ähnliche Entwicklung wäre nach dem Zerfall der Sowjetunion auch für die daraus entstandenen selbstständigen Teilstaaten ebenfalls wünschenswert gewesen. Dies schwebte Gorbatschow mit der GUS wohl auch vor, doch die historisch bedingten Zentrifugalkräfte waren einfach zu groß.

    Putin hat das Rad der Geschichte endgültig wieder in Richtung imperialer Nationalstaaten mit strenger Grenzziehung zurückgedreht. Durch die hierdurch wieder beschleunigte Aufrüstung hat er wohl eine Abkürzung zurück zum falschen Weg gefunden.

    Für den anderen Weg, nämlich Russland mit seinen immensen Ressourcen zu einer blühenden und attraktiven Wirtschaftsnation zu führen war er überfordert.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Gast Mo 13 Feb 2023, 07:50

    Mal für Schlafschafe und deutschsprachige Amerikaner, Deutschland und Russland haben in der Vergangenheit zu stark kooperiert und das stellt die Monopolstellung der Amerikaner in Frage und nur deshalb gibt es diesen Krieg.
    Aber lasst euch nicht stören, schlaft weiter.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Abriter Di 23 Mai 2023, 17:50

    Es ist ein Armutszeugnis für die Welt, dass der klapprige Kinderf*cker Putin und seine Arschkriecher noch leben.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1481
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Oskar Di 23 Mai 2023, 21:39

    Abriter schrieb:Es ist ein Armutszeugnis für die Welt, dass der klapprige Kinderf*cker Putin und seine Arschkriecher noch leben.

    Genau so ein Armutszeugnis ist es, wie viele Follower dieser steckbrieflich gesuchte Schwerverbrecher unter angeblich aufrecht gehenden Menschen noch hat.
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1774

    Pack schlägt sich, Pack verträgt sich? - Seite 3 Empty Re: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich?

    Beitrag von Abriter Mi 24 Mai 2023, 18:11

    "Verteidigungsminister Schoigu und Generalstabschef Gerassimow müssen auf dem Roten Platz erhängt werden", forderte Prigoschin.

    Da bin ich doch glatt einer Meinung mit Prigoschin. Links und rechts davon müssen er und der kleine Kinderschänder Putin gepfählt werden.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Mai 2024, 06:24