ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+3
gnadenlos
Katana
Abriter
7 verfasser

    Endlich wieder Atombömbchen

    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3683

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von gnadenlos So 03 Feb 2019, 21:49

    Leon0822 schrieb:


    Treffer und versenkt würde ich mal sagen. Das sage ich schon seit Jahren, da hat man mir was von Defensivwaffen erzählt.Mir ist klar, wo der Aggressor ist.

    Mir ist der Russe beim Ar... auch lieber als der Ami beim Gesicht, aber in der Rüstungspolitik geben sich beide nichts.

    btw.: Der Krieg ist in wachsendem Umfang kein Kampf mehr, sondern ein Ausrotten durch Technik. (Karl Theodor Jaspers)
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4023
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Trulla So 03 Feb 2019, 21:52

    gnadenlos schrieb:
    btw.: Der Krieg ist in wachsendem Umfang kein Kampf mehr, sondern ein Ausrotten durch Technik. (Karl Theodor Jaspers)

    Ah, Du liest auch immer die Zitate in der Randspalte. Smile
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3683

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von gnadenlos So 03 Feb 2019, 21:54

    Trulla schrieb:

    Ah, Du liest auch immer die Zitate in der Randspalte. Smile

    Dafür sind sie doch da. Very Happy
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Katana So 03 Feb 2019, 21:55

    Leon0822 schrieb:


    Treffer und versenkt würde ich mal sagen. Das sage ich schon seit Jahren, da hat man mir was von Defensivwaffen erzählt.Mir ist klar, wo der Aggressor ist.

    Ich denke da liegst du falsch Gregor , ich glaube ehrlich gesagt nicht , dass dieser Sachverhalt als Bedrohung geplant wurde .

    Es liegt schlicht an Kostenbegrenzung im Militärsektor , in der Hauptsache Kosteneinsparungen und bauliche Einsparungen der US Navy .

    Auch die USA haben heute nicht mehr das Geld , für jede Aufgabe einen eigenen Schiffstyp mit eigenständigen Waffensystemen zu bauen , wie bei den Luftwaffen geht man heute
    zu universellen Waffensystemen über , die ein breites Einsatzspektrum abdecken , eine politische Motivation gibt es da erstmal gar nicht , außer der , möglichst wenig Geld ausgeben zu wollen .

    Bei diesen Abschussvorrichtungen kommt auch der Platzmangel auf den Schiffen dazu , da ist es schlicht pracktisch , sinnbildlich alle Kugeln aus einem Rohr verschießen zu können .

    Diese Tatsache macht sich Putin zunutze und in der Sache hat er dabei eben nichtmal unrecht , auch wenn ich denke , dass kein Mensch von sich aus auf die Idee kommen würde , diesen Raketenschild mit Tomahawk Marschflugkörpern zu laden , aber man kann es und das ist der Punkt .

    Putin ist selbst ein Falke , der sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lässt , ob diese Entwicklung aber insgesamt so gesund ist , sei dahingestellt .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast So 03 Feb 2019, 22:05

    Katana schrieb:

    Ich denke da liegst du falsch Gregor , ich glaube ehrlich gesagt nicht , dass dieser Sachverhalt als Bedrohung geplant wurde .

    Es liegt schlicht an Kostenbegrenzung im Militärsektor , in der Hauptsache Kosteneinsparungen und bauliche Einsparungen der US Navy .

    Auch die USA haben heute nicht mehr das Geld , für jede Aufgabe einen eigenen Schiffstyp mit eigenständigen Waffensystemen zu bauen , wie bei den Luftwaffen geht man heute
    zu universellen Waffensystemen über , die ein breites Einsatzspektrum abdecken , eine politische Motivation gibt es da erstmal gar nicht , außer der , möglichst wenig Geld ausgeben zu wollen .

    Bei diesen Abschussvorrichtungen kommt auch der Platzmangel auf den Schiffen dazu , da ist es schlicht pracktisch , sinnbildlich alle Kugeln aus einem Rohr verschießen zu können .

    Diese Tatsache macht sich Putin zunutze und in der Sache hat er dabei eben nichtmal unrecht , auch wenn ich denke , dass kein Mensch von sich aus auf die Idee kommen würde , diesen Raketenschild mit Tomahawk Marschflugkörpern zu laden , aber man kann es und das ist der Punkt .

    Putin ist selbst ein Falke , der sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lässt , ob diese Entwicklung aber insgesamt so gesund ist , sei dahingestellt .


    Sipri hat geschrieben, Sipri eine Friedensinitiative, ein Forschungsinstitut, intern.Anerkannt, die also schreiben , dass die Nato oder besser alleine die USA 20 mal mehr mal Rüstung ausgeben , als Russland.

    Ja da müssen wir uns sputen bei so viel russischer Bedrohung!Die sind bestimmt Geil auf Krieg, 20 Millionen Tote im Letzten waren nicht genug.


    Gute Nacht.
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3683

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von gnadenlos So 03 Feb 2019, 22:10

    Katana schrieb:
    Putin ist selbst ein Falke , der sich so eine Gelegenheit nicht entgehen lässt , ob diese Entwicklung aber insgesamt so gesund ist , sei dahingestellt .

    Die globale Vorherrschaft der USA entwickelt sich langsam aber sicher zu einem Problem. Dass Russland, China und andere Länder die Rote Linie immer dicker markieren, ist eine logische Folge. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die USA eine Linie - versehentlich oder vorsätzlich - überschreiten.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Katana So 03 Feb 2019, 22:12

    Leon0822 schrieb:


    Sipri hat geschrieben, Sipri eine Friedensinitiative, ein Forschungsinstitut, intern.Anerkannt, die also schreiben , dass die Nato oder besser alleine die USA 20 mal mehr mal Rüstung ausgeben , als Russland.

    Ja da müssen wir uns sputen bei so viel russischer Bedrohung!Die sind bestimmt Geil auf Krieg, 20 Millionen Tote im Letzten waren nicht genug.


    Gute Nacht.

    Diese Gegenüberstellung ist bekannt , aber frag doch mal die Ukrainer , Kasachen , Georgier und all die anderen ehemaligen Sowjetrepubliken die Putin gerne heim ins Reich holen würde , ob die es ebenso empfinden .
    gnadenlos
    gnadenlos
    Moderator
    Moderator

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3683

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von gnadenlos So 03 Feb 2019, 22:12

    Leon0822 schrieb:


    Sipri hat geschrieben, Sipri eine Friedensinitiative, ein Forschungsinstitut, intern.Anerkannt, die also schreiben , dass die Nato oder besser alleine die USA 20 mal mehr mal Rüstung ausgeben , als Russland.

    Ja da müssen wir uns sputen bei so viel russischer Bedrohung!Die sind bestimmt Geil auf Krieg, 20 Millionen Tote im Letzten waren nicht genug.


    Gute Nacht.

    Die Höhe der Ausgaben spielt kaum eine Rolle. Die Waffen sind da, und da spielt es auch keine Rolle, ob der jeweils andere zwei, zehn oder zwanzig Mal mehr hat.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3199
    Ort : into the great wide open

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Katana So 03 Feb 2019, 22:20

    gnadenlos schrieb:

    Die globale Vorherrschaft der USA entwickelt sich langsam aber sicher zu einem Problem. Dass Russland, China und andere Länder die Rote Linie immer dicker markieren, ist eine logische Folge. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die USA eine Linie - versehentlich oder vorsätzlich - überschreiten.

    Es ist wie gesagt in diesem Falle ja verständlich , die Möglichkeit Tomahawk Marschflugkörper an seiner Grenze zu haben , macht Angst und nicht zu knapp . Die Geräte fliegen 3 bis 10 Meter über dem Boden mit Terrainfolgesystem ausgerüstet und können wenn , nur beim Abschuss geortet werden . Einmal in den Tiefflug zurückgekehrt kann keiner vorhersehen , wo genau sie einschlagen und ein Radius von 2500Km ist verdammt groß .

    Mal eben Moskau oder St. Petersburg auszulöschen , ohne Warnung , ist mit so einem Teil kein Problem , auch wenn die Größe der Sprenkköpfe eher taktischer denn strategischer Natur ist , für das Zentrum einer Millionenstadt langt es allemal .

    Wenn man mit sowas spielt , liegt Krieg und Frieden in der Entscheidung des labilsten Führers , ein falscher Reflex und es knallt .
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 3 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von M.M Mo 04 Feb 2019, 12:08

    Sechs Minuten. So kurz ist die Vorwarnzeit bei dieser Waffenart. Bei einer solchen Frist gibt es zur Korrektur von Fehlalarmen keine Chance.

    Danach dürften alle irdischen Probleme aus der Welt sein.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23 Apr 2024, 22:12