ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
gnadenlos
M.M
6 verfasser

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Abriter So 03 Apr 2022, 15:03

    Es gibt keinen sauberen Krieg. Natürlich auch nicht in der Ukraine. Die Rache an Zivilisten ist einer Genmutation geschuldet. Einfach nur krank.

    Nach wie vor gibt es nicht die geringste Rechtfertigung für den russischen Einmarsch in der Ukraine. Wer glaubt, Russland könne seine Probleme mit seinem Bruderstaat nicht anders lösen, leidet am gleichen Gendefekt und bescheinigt darüber hinaus Putin, dass er politisch absolut unfähig und der Gesellschaft nicht würdig ist.

    Beim genetischen Leidensgenossen Adolf hatte man viel zu lange gezögert. Diesen Fehler sollte die Staatengemeinschaft bei Putin und seinen Speichelleckern nicht begehen. Wer keinen Krieg im Baltikum haben möchte, wer einen neuen Flächenbrand auf dem Balkan verhindern will, darf Putin und seine Liebhaber nicht in Schutz nehmen, schon gar nicht seine vielen Verbrechen realtivieren oder rechtfertigen.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Gast Mo 04 Apr 2022, 09:31

    Abriter schrieb:Es gibt keinen sauberen Krieg. Natürlich auch nicht in der Ukraine. Die Rache an Zivilisten ist einer Genmutation geschuldet. Einfach nur krank.

    Nach wie vor gibt es nicht die geringste Rechtfertigung für den russischen Einmarsch in der Ukraine. Wer glaubt, Russland könne seine Probleme mit seinem Bruderstaat nicht anders lösen, leidet am gleichen Gendefekt und bescheinigt darüber hinaus Putin, dass er politisch absolut unfähig und der Gesellschaft nicht würdig ist.

    Beim genetischen Leidensgenossen Adolf hatte man viel zu lange gezögert. Diesen Fehler sollte die Staatengemeinschaft bei Putin und seinen Speichelleckern nicht begehen. Wer keinen Krieg im Baltikum haben möchte, wer einen neuen Flächenbrand auf dem Balkan verhindern will, darf Putin und seine Liebhaber nicht in Schutz nehmen, schon gar nicht seine vielen Verbrechen realtivieren oder rechtfertigen.



    Soso, was meinst du was deine amerikanischen Freunde machen würden, wenn Putin an deren Grenze vorrücken würde? Du USA haben schon wegen weniger interveniert.

    Aber ich weiß schon.......
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Katana Mo 04 Apr 2022, 10:24

    Leon0822 schrieb:


    Soso, was meinst du was deine amerikanischen Freunde machen würden, wenn Putin an deren Grenze vorrücken würde? Du USA haben schon wegen weniger interveniert.

    Aber ich weiß schon.......

    Sag mal Gregor , was für ein perverses Dreckschwein bist du eigentlich , als das du bei diesen absolut barbarischen Kriegsverbrechen , die da begangen werden , noch gegen an stinken musst ??
    Zivilisten , die wahllos abgeknallt werden . Hände gefesselt , Tüte übern Kopp und Genickschuss , DASS ist nicht besser , als es die Nazis im WKII gemacht haben .

    Wen interessiert es da, wer was vielleicht machen WÜRDE ??

    Ganz klare Ansage Gregor , HÖR AUF DIESE RUSSENPROPAGANDA UND DIESE LÜGEN ZU VERBREITEN !!

    Ansonsten sind die guten Sitten vergessen , deine Adresse und deinen Namen hab ich , dann gibs die erste Strafanzeige wegen Volksverhetzung .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Gast Mo 04 Apr 2022, 10:43

    Leon0822 schrieb:



    Soso, was meinst du was deine amerikanischen Freunde machen würden, wenn Putin an deren Grenze vorrücken würde? Du USA haben schon wegen weniger interveniert.

    Aber ich weiß schon.......

    The same procedure as every day.

    Sleep
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von M.M Mo 04 Apr 2022, 13:25




    Wenn man glaubt auf der tiefsten Sohle angekommen zu sein, geht es immer noch tiefer.

    USA und Nato haben die Aufnahmen gestellt behauptet der Kreml.



    Nach den verstörenden Berichten über ein Massaker der russischen Armee an den Einwohnern des Kiewer Vororts Butscha bestreitet Russland weiter jegliche Verantwortung für die Taten. Eine Sprecherin des Außenministeriums in Moskau behauptete nun, die USA und ihre westlichen Partner hätten die grausamen Aufnahmen »bestellt«, um Russland die Schuld zuzuschieben.

    »Wer sind die Meister der Provokation? Natürlich die Vereinigten Staaten und die Nato«, sagte Sprecherin Maria Sacharowa laut der Nachrichtenagentur Reuters in einem Interview im russischen Staatsfernsehen.

    Sie wertete die schnelle Empörung des Westens über den Vorfall als Beleg für die angebliche westliche Verschwörung. »Die Tatsache, dass diese Angaben in den ersten Minuten gemacht wurden, nachdem das Material auftauchte, lassen keinen Zweifel daran, wer diese Geschichte bestellt hat«, so Sacharowa. Beweise für die Behauptungen brachte Sacharowa nicht. Zuvor hatte Russland die Bilder aus Butscha bereits als »weitere gestellte Provokation des Regimes in Kiew« bezeichnet.

    https://www.spiegel.de/ausland/butscha-russland-bezichtigt-usa-aufnahmen-von-graeueltaten-gestellt-zu-haben-a-50527027-c24b-4af1-b8b2-207a53439578
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Trulla Mo 04 Apr 2022, 13:32

    ""Zuvor hatte Russland die Bilder aus Butscha bereits als »weitere gestellte Provokation des Regimes in Kiew« bezeichnet.""


    Klar, das "Regime" in Kiew ... da hat wohl jemand etwas gründlich missverstanden. Stirnpatsch
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1775

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Abriter Mo 04 Apr 2022, 13:48

    Leon0822 schrieb:
    Soso, was meinst du was deine amerikanischen Freunde machen würden, wenn Putin an deren Grenze vorrücken würde? Du USA haben schon wegen weniger interveniert.

    Aber ich weiß schon.......

    Du müsstest mich lange und gut genug kennen, um zu wissen, dass die USA nicht meine Freunde sind und ich – im Falle eines Falles – gegen die USA ebenso wettere.

    Bis 24.02.2022 mag es für Russland tausend Gründe gegeben haben, gegen die ukrainische Regierung zu intervenieren. Der größte Versager der Weltgeschichte hat es aber vorgezogen, militärische Gewalt anzuwenden und mit dem Westen zu brechen. Es gab und gibt keinen Grund, keine Rechtfertigung und nicht die geringste Entschuldigung für Putins Vorgehen.

    Dein "Andere auch haben, hätten, würden …" erinnert an die Argumentationskette eines Dreijährigen in der Sandkiste. Bestenfalls!
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4031
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Trulla Mo 04 Apr 2022, 14:43

    Abriter schrieb:Dein "Andere auch haben, hätten, würden …" erinnert an die Argumentationskette eines Dreijährigen in der Sandkiste. Bestenfalls!


    Womöglich noch trotzig mit dem Fuß aufstampfen. Ich finde, das ist einfach nur typisch Ossi. Stirnpatsch
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3226
    Ort : into the great wide open

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Katana Mo 04 Apr 2022, 15:04

    M.M schrieb:



    Nach den verstörenden Berichten über ein Massaker der russischen Armee an den Einwohnern des Kiewer Vororts Butscha bestreitet Russland weiter jegliche Verantwortung für die Taten. Eine Sprecherin des Außenministeriums in Moskau behauptete nun, die USA und ihre westlichen Partner hätten die grausamen Aufnahmen »bestellt«, um Russland die Schuld zuzuschieben.


    Da weiß man gleich wo ein Gregor diese Art dem gegenüber schamlos ins Gesicht zu lügen her hat , von seinen russischen Vorbildern .

    Bei solchen Aussagen fragt man sich , was sind das bloß für Menschen , die so einen Sermon auch noch verbreiten , die im Fernsehen ihr Gesicht und ihre Menschlichkeit ins Klo spülen , um für ihre Diktatur derartige Lügen zu verbreiten ?

    Wie können solche Menschen noch morgens in den Spiegel schauen , ohne das kotzen von der eigenen Lügenfratze zu kriegen .

    Solche Bilder , wie in den Videos kann man nicht so einfach stellen , weil man gut sehen kann wie es passiert ist .

    Diese Dreckschweine haben beim Abzug einfach links und rechts aus den Fahrzeugen auf jeden geschossen , der da zufällig war und den sie vorher noch nicht zusammen getrieben hatten .

    Diese Geschichte ist noch lange nicht gegessen .
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 7 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Gast Mo 04 Apr 2022, 15:52

    Was soll man schon von jemandem erwarten, der so eine Signatur vor sich hier trägt? Rolling Eyes

    "Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts"

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Mai 2024, 04:54