ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+2
gnadenlos
M.M
6 verfasser

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von M.M Mo 04 Apr 2022, 16:32


    Für jemandem der noch nie einen Menschen gesehen hat der durch eine Schusswaffe getötet wurde
    reißt er sein Mund mächtig auf.

    Zitat "Orakel" aus der Güllegrube.

    **Wenn du das Video genau ansiehst, siehst du im Rückspiegel, des filmenden Autos,
    dass sich einer von den angeblich getöteten wieder aufrichtet.
    Das sind so die kleinen Details. Abgesehen davon, die anderen tragen alle weiße Armbinden als Zeichen für russisch und die waren an den Händen gefesselt. Warum sollten die Russen auf ihre eigenen Sympathisanten schießen und sie fesseln, warum ist das Blut nicht geronnen, warum keine Leichenflecke, wo die doch angeblich am 30.3.22 beim verlassen der Stadt durch Russische Truppen erschossen worden sein sollen? Und warum blieben die dann 3 Tage auf der Straße liegen?**

    Ich kann im gerne erzählen wie verdreht ein Toter da liegt der von einer AK47 getroffen wurde oder von einer Sprengfalle zerrissen wurde.
    Leichenflecken sieht man eigentlich bei entkleideten Menschen und er hat auch Ahnung *warum ist das Blut nicht geronnen* Ich könnte ihn ja mal etwas über Temperaturen und ihren Einfluss auf die Verwesung schreiben aber das wird ihn überfordern. Aber dafür ist mir meine Zeit zu schade.

    Noch angemerkt.

    Gewalt gegen Zivil Personen ist Teil der Kriegsführung der Russen.

    Beispiele wären Tschetschenien/Syrien/Afghanistan.
    Fass Bomben /Streumunition / Giftgas.
    Willige Helfer sind der sogenannte "Bluthund" aus Tschetschenien und die Söldner Gruppe "Wagner"
    Und im Hintergrund der "FSB"
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1795

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Abriter Mo 04 Apr 2022, 16:58

    Da die Schutzbehauptung, es handele sich um gestellte/gefakte Filme und Videos längst widerlegt ist (die Aufnahmen wurden nachweislich über mehrere Stunden hinweg von verschiedenen Fotografen/Filmern aus unterschiedlichen Positionen gemacht), ruderte das Büro Putin zurück und behauptet nunmehr, diese Verbrechen (die es ja bis dahin angeblich gar nicht gab) seien von der Ukraine begangen worden.

    Natürlich. Das ist ja ganz einfach. Vielleicht war es das bis ins 19. Jahrhundert. Stirnpatsch

    Den Putinisten sei gesagt, dass wir längst im 21. Jahrhundert leben, auch wenn diese Tatsache in Russland selbst (aus bekannten Gründen) noch nicht angekommen ist. Nahezu jeder einzelne direkt Verantwortliche dieser Taten wird zweifelsfrei identifiziert werden. Wie schon im 20. Jahrhundert in Ex-Jugoslawien bzw. noch zweifelsfreier. Sie sollten sich besser schon jetzt in russische Quarantäne begeben.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1485
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Oskar Mo 04 Apr 2022, 17:06

    Abriter schrieb:

    Du müsstest mich lange und gut genug kennen, um zu wissen, dass die USA nicht meine Freunde sind und ich – im Falle eines Falles – gegen die USA ebenso wettere.

    Bis 24.02.2022 mag es für Russland tausend Gründe gegeben haben, gegen die ukrainische Regierung zu intervenieren. Der größte Versager der Weltgeschichte hat es aber vorgezogen, militärische Gewalt anzuwenden und mit dem Westen zu brechen. Es gab und gibt keinen Grund, keine Rechtfertigung und nicht die geringste Entschuldigung für Putins Vorgehen.

    Dein "Andere auch haben, hätten, würden …" erinnert an die Argumentationskette eines Dreijährigen in der Sandkiste. Bestenfalls!

    Man kann ja durchaus dem Land Russland ob seiner geographischen Weite und Schönheit wohl gewogen sein, und russische kulturelle Errungenschaften in Kunst, Musik, Literatur oder Wissenschaft schätzen. Das heißt aber noch lange nicht, dass man den Despoten Putin und seine Gangsterkollegen Lukaschenko und Assad blindwütig verteidigen muss.
    Aber mit solchen Differenzierungen ist dieser Trottel überfordert.
    Deshalb die eiserne Regel: Diskutiere nicht mit einem Idioten, erst zieht er dich auf sein Niveau herunter, dann schlägt er dich mit Erfahrung.
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von M.M Di 05 Apr 2022, 15:18

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Gast Di 05 Apr 2022, 15:37


    Leider nur gegen Bezahlung.

    Und dann gibt es diejenigen hartnäckigen Putin Anhänger, die fleißig noch dessen Propaganda verbreiten, die sich trotz eindeutiger
    Beweise nicht von ihrer getreuen Linie abbringen lassen.
    Dort geht es dann wohl mehr um Provokation und die Tatsache, dass ein "Gesichtsverlust" mit dem normal üblichen: "Ich habe mich geirrt"
    nicht hingenommen werden kann. Anstatt einfach mal zu schweigen, wird dann trotzdem weiter gemacht.
    Das betrifft auch die Corona "Spaziergänger", die immer noch ihre Runde drehen und lange nicht bemerkt haben, dass sie gar nicht mehr wissen,
    warum sie eigentlich noch demonstrieren.

    Die Welt ist so verrückt geworden...... No
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von M.M Di 05 Apr 2022, 15:57

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Gast Di 05 Apr 2022, 16:06

    OMG, die Frau mit der roten Brille am Ende.....
    Die "Argumente" dieser ....... kenne ich nur zu gut......

    Stirnpatsch
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1795

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Abriter Di 05 Apr 2022, 18:42

    Putins Speichellecker sind durchgängig keine Professoren. Smile
    M.M
    M.M
    Profi
    Profi

    Männlich Anzahl der Beiträge : 631

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von M.M Di 05 Apr 2022, 19:38

    Abriter schrieb:Putins Speichellecker sind durchgängig keine Professoren. Smile

    Einige machen den Eindruck als ob sie der örtlichen Russen Mafia zugehörig sind.
    Trulla
    Trulla
    Phänomen

    Weiblich Anzahl der Beiträge : 4041
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Der März ist traditional ein schwieriger Monat - Seite 8 Empty Re: Der März ist traditional ein schwieriger Monat

    Beitrag von Trulla Di 05 Apr 2022, 19:52

    Mein Güte, die sind ja völlig kaputt im Kopp. Stirnpatsch Wut2

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15 Jun 2024, 15:27