ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
+3
gnadenlos
Katana
Abriter
7 verfasser

    Endlich wieder Atombömbchen

    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast Do 07 Feb 2019, 12:15

    Tat2 schrieb:
    lol! lol!
    Die Zeitzonen, genau. Very Happy
    Die Flugzeit hat nichts mit der Entfernung und der Geschwindigkeit zu tun, sondern mit den Zeitzonen. Very Happy
    Wichtig wäre dabei auch ob mit oder gegen die Erdrotation.

    Und wenn dann alles im Arsch ist, wird die Post in den Karpaten noch zugestellt, denn da ist Dracula der Briefträger. Very Happy



    Und warum sollte irgendwelche unwichtigen Karpatendörfer direkt davon betroffen sein?


    im Übrigen sind etwa 1000 Km eine Zeitzone. Aller etwa 1000 Km ändert sich auch die Uhrzeit.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Oskar Do 07 Feb 2019, 13:25

    Leon0822 schrieb:


    Da meine Gedanken bei dir ebenso wenig ankommen wie bei allen anderen, mal eine Rechenaufgabe. Nehmen wir an so eine Rakete wird abgefeuert und die fliegt sagen wir 2000 km in der Stunde, dann braucht die wie lange bis sie 10 Zeitzonen überflogen hat?


    Moskau und wegen mir St. Petersburg erreiche sie recht schnell, aber sind Nadelstiche. So ein bömbchen nach Kaliningrad oder omsk oder Irkutsk zu schicken wird schon schwieriger. Selbst wenn sie über den Pazifik angreifen würden dauert es Stunden bis die Rakete ihr Ziel erreicht hat.

    Wenn aber so ein Ding in Berlin runter geht oder in Ramstein ist das kein Nadelstich mehr.

    Eine Interkontinentalrakete hat hat eine Brennschlussgeschwindigkeit von etwa 6 km/s, das sind grob 24.000 km/h. Anschließend bewegt sie sich auf einer ballistischen Kurve entlang eines Großkreises außerhalb der Atmosphäre und nicht entlang von Zeitzonen. Länger als ca. 30 Minuten sind die Dinger nicht unterwegs. Das gilt übrigens für beide Zielrichtungen.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast Do 07 Feb 2019, 13:37

    Oskar schrieb:

    Eine Interkontinentalrakete hat hat eine Brennschlussgeschwindigkeit von etwa 6 km/s, das sind grob 24.000 km/h. Anschließend bewegt sie sich auf einer ballistischen Kurve entlang eines Großkreises außerhalb der Atmosphäre und nicht entlang von Zeitzonen.  Länger als ca. 30 Minuten sind die Dinger nicht unterwegs. Das gilt übrigens für beide Zielrichtungen.


    Naja ok, das weiß ich nicht, aber 30 Minuten sind nicht 6 Minuten.

    In 30 Minuten kann ich noch vieles machen. Zumindest wenn das Ziel weit genug weg ist.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast Do 07 Feb 2019, 13:52

    Leon0822 schrieb:


    Naja ok, das weiß ich nicht, aber 30 Minuten sind nicht 6 Minuten.

    In 30 Minuten kann ich noch vieles machen.  Zumindest wenn das Ziel weit genug weg ist.


    Nochwas Oskar, dass wir alle Mode sind , mehr oder weniger je nach Entfernung zum Epizentrum ist doch völlig klar. Darum geht es auch nicht.

    Es geht darum, dass Russland im Falle eines Angriffes von seiner Westgrenze aus, jede Stadt in Europa mit Interkontinentalraketen binnen kürzester Zeit erreichen könnte.

    Umgekehrt kann man aber nicht von Europa aus, jede Russische Stadt in der selben Zeit erreichen.

    Noch nicht einmal wenn ein Angriff über die Behringstrasse erfolgen würde.

    Und genau das wird unterschätzt.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1482
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Oskar Do 07 Feb 2019, 14:13

    Leon0822 schrieb:


    Nochwas Oskar, dass wir alle Mode sind , mehr oder weniger je nach Entfernung zum Epizentrum ist doch völlig klar. Darum geht es auch nicht.

    Es geht darum, dass Russland im Falle eines Angriffes von seiner Westgrenze aus, jede Stadt in Europa mit Interkontinentalraketen binnen kürzester Zeit erreichen könnte.

    Umgekehrt kann man aber nicht von Europa aus, jede Russische Stadt in der selben Zeit erreichen.

    Noch nicht einmal wenn ein Angriff über die Behringstrasse erfolgen würde.

    Und genau das wird unterschätzt.

    St. Petersburg liegt 150 km von der Grenze Estlands entfernt, Moskau ca. 350 km von der Grenze Lettlands.
    Aber warum sollte die Nato diese Städte angreifen?
    Ein solches Szenario existiert doch nur in Deiner Paranoia.
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast Do 07 Feb 2019, 17:06

    Oskar schrieb:

    St. Petersburg liegt 150 km von der Grenze Estlands entfernt, Moskau ca. 350 km von der Grenze Lettlands.
    Aber warum sollte die Nato diese Städte angreifen?
    Ein solches Szenario existiert doch nur in Deiner Paranoia.


    Soso, das sieht Trump aber ganz anders und nicht nur er!

    Tat2
    Tat2
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 543

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Tat2 Do 07 Feb 2019, 17:14

    Leon0822 schrieb:


    Naja ok, das weiß ich nicht, aber 30 Minuten sind nicht 6 Minuten.

    In 30 Minuten kann ich noch vieles machen.  Zumindest wenn das Ziel weit genug weg ist.
    Warst Du es nicht der mal erzählte bei der NVA für Raketen ausgebildet worden zu sein?
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast Do 07 Feb 2019, 17:29

    Tat2 schrieb:
    Warst Du es nicht der mal erzählte bei der NVA  für Raketen ausgebildet worden zu sein?


    Das fragst du einen Untermenschen? Findest du nicht, dass dies unter deiner Würde ist?


    Antwort , Nein, das habe ich auch nie gesagt.
    Tat2
    Tat2
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 543

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Tat2 Do 07 Feb 2019, 17:53

    Leon0822 schrieb:


    Das fragst du einen Untermenschen? Findest du nicht, dass dies unter deiner Würde ist?


    Antwort , Nein, das habe ich auch nie gesagt.
    Das Gespräch führe ich an einem anderen Ort zu gegebener Zeit mit Dir. Very Happy
    Dann können wir uns auch mal darüber unterhalten wie es zu dem Senden des Fotos kam. Du erinnerst dich doch hoffentlich noch an das Video das Du mir aus dem Urlaub geschickt hast?
    Mit den süßen jungen Damen am Badesee in Rumänien die für ein bisschen freundliche Zuwendung so willig und nicht verklemmt sind?
    Aber das machen wir drüben wenn es soweit ist. lol!
    Anonymous
    Gast
    Gast

    Endlich wieder Atombömbchen - Seite 9 Empty Re: Endlich wieder Atombömbchen

    Beitrag von Gast Do 07 Feb 2019, 18:03

    Tat2 schrieb:
    Das Gespräch führe ich an einem anderen Ort zu gegebener Zeit mit Dir. Very Happy
    Dann können wir uns auch mal darüber unterhalten wie es zu dem Senden des Fotos kam. Du erinnerst dich doch hoffentlich noch an das Video das Du mir aus dem Urlaub geschickt hast?
    Mit den süßen jungen Damen am Badesee in Rumänien die für ein bisschen freundliche Zuwendung so willig und nicht verklemmt sind?
    Aber das machen wir drüben wenn es soweit ist. lol!


    Tja es kann vorkommen, das man da auch hübsche Mädels trifft und die ganz sexy findet. Ich wüsste allerdings nicht, was das mit dem Thema zu tun hat.Nur das es dann nicht wieder heißt ich war das. Und es war der Schwarzmeerstrand.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Mai 2024, 22:25