ABRI Forum

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
5 verfasser

    Unternehmen Capricorn

    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Oskar Fr 18 Nov 2022, 08:29

    gnadenlos schrieb:Geschwindigkeitsbegrenzung wegen Lärmschutz Very Happy 2.590 MPH (immerhin noch über 4.000 km/h). Dass die Segel dabei nicht abbrechen, finde ich schon beachtlich.

    Fr. 8:00 Uhr: "Nur noch" 1.924 MPH (rund 3.100 km/h). Das Raumschiff quält sich bildlich den Potenzialberg der Erde hoch und muss von dem mitgegebenen "Schwung" zehren, bis ab der Passhöhe die Abfahrt in das Mondtal erfolgt.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Oskar Mo 21 Nov 2022, 00:39

    Mittlerweile ist Artemis 1 wohl in der kosmischen "Tempo 30 Zone" angekommen: 290 MPH oder 467 km/h am 20. 11. 24:00 Uhr. Und die Geschwindigkeit wird weiter sinken. Die Kapsel hat nun nach 4 Tagen und 16 h fast die Kreisbahn des Modes erreicht. In den nächsten Stunden wird sie diese kreuzen.
    Stellt man sich diese als Kreis mit der Erde im Mittelpunkt vor, so befindet sie sich gerade in der 4 Uhr Position. Der Mond naht nun von der 5 Uhr Position her kommend und wird die Kapsel dann mit seinem Gravitationsfeld einfangen. Dann wird die Geschwindigkeit wieder zunehmen und sie wird wie ein Schleuderball regelrecht um den Mond herumgeschleudert. Mit einem zusätzlichen kurzen Bremsimpuls durch Zündung des Triebwerks gelangt sie dann auf eine elliptische Umlaufbahn um den Mond. Hierzu muss die Kapsel um 180 ° gedreht werden, so dass das Triebwerk in Flugrichtung zeigt.
    Dies ist ein sogenanntes Swing-By Manöver, bei dem die Gravitation eines Himmelskörpers zur Beschleunigung oder Richtungsänderung verwendet wird. Hierzu muss natürlich die Flugbahn des Raumschiffes exakt auf die Bewegung des Mondes abgestimmt und vorausberechnet sein.
    Das ist hier (zumindest für mich) das Spannende an dieser Mission, dass man solch ein Swing-By Manöver anhand der NASA-Telemetriedaten mal online via Internet verfolgen kann.
    Bei den großen Missionen von Voyager 1 und Voyager 2 wurden die beiden Sonden auf diese Art über Mars, Jupiter, Saturn und Uranus quer durch das gesamte Sonnensystem "geschleudert".

    (Falls das nicht interessiert, es besteht kein Lesezwang). Smile
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Oskar Mo 21 Nov 2022, 10:42

    So jetzt beschleunigt das Raumschiff Orion wieder, (Artemis ist der Name der Mission). Die geringste beobachtete Geschwindigkeit war heute Morgen um 7:52 Uhr mit 65 MPH oder etwas weniger vorher. Anbei ein Snapshot kurz danach:

    https://i.servimg.com/u/f58/19/82/41/75/artemi12.jpg

    Raumschiff Orion (eine Kultserie aus den 60-er Jahren) dümpelt mit 105 km/h durch das Weltall!
    Da kommt man auch nicht so ohne Weiteres drauf. Wink
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Katana Mo 21 Nov 2022, 12:11

    Man kann nur hoffen, dass sich die Technik der "neuen" Orion nicht zu sehr am filmischen Original orientiert , bei dessen Inventar insbesondere den Bedienelementen auffällige Ähnlichkeiten zu handelsüblichen Küchenmaschinen der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts auftauchten .

    Nicht das die Orion sich durchs Weltall häckselt und als Rohkost Salat endet . Laughing
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Abriter Mo 21 Nov 2022, 12:21

    Oskar schrieb:So jetzt beschleunigt das Raumschiff Orion wieder, (Artemis ist der Name der Mission). Die geringste beobachtete Geschwindigkeit war heute Morgen um 7:52 Uhr mit 65 MPH oder etwas weniger vorher. Anbei ein Snapshot kurz danach:

    https://i.servimg.com/u/f58/19/82/41/75/artemi12.jpg

    Raumschiff Orion (eine Kultserie aus den 60-er Jahren) dümpelt mit 105 km/h durch das Weltall!
    Da kommt man auch nicht so ohne Weiteres drauf. Wink

    Die Sache mit der Ent- und Beschleunigung durch die beiden Gravitationsfelder hatte ich schon auf dem Schirm. Mit Schrittgeschwindigkeit hatte ich allerdings nicht gerechnet. Very Happy
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Abriter Mo 21 Nov 2022, 12:25

    Katana schrieb:Man kann nur hoffen, dass sich die Technik der "neuen" Orion nicht zu sehr am filmischen Original orientiert , bei dessen Inventar insbesondere den Bedienelementen auffällige Ähnlichkeiten zu handelsüblichen Küchenmaschinen der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts auftauchten .

    Nicht das die Orion sich durchs Weltall häckselt und als Rohkost Salat endet . Laughing

    Vor einigen Wochen hatte ich mir zwei oder drei Folgen auf YouTube angeschaut. Köstlich Very Happy Niedrige Produktionskosten und dennoch Unterhaltungswert. Bringt man heute nicht mehr zusammen.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Oskar Mo 21 Nov 2022, 12:55

    Abriter schrieb:

    Die Sache mit der Ent- und Beschleunigung durch die beiden Gravitationsfelder hatte ich schon auf dem Schirm. Mit Schrittgeschwindigkeit hatte ich allerdings nicht gerechnet. Very Happy

    Das war mir auch völlig neu. Wenn ich bedenke, dass ich bei (illegalen) 110 km/h auf der Landstraße ein Raumschiff überholen könnte..... Very Happy

    Liegt aber wohl an dem besonderen Einsatzprofil der Mission. Bei den Apollo Mondflügen war das nicht so. Die hatten am Übergang der beiden Gravitationstrichter, 326.000 km von der Erde entfernt, noch ca. 3.500 km/h drauf.

    Die sollten ja auch so schnell wie möglich in einen möglichst niedrigen Mondorbit gelangen und waren deshalb auch wesentlich kürzer unterwegs. Nur etwa 3 1/2 Tage anstelle von über 5 Tagen wie Orion. Dies obwohl die neue Rakete wesentlich schubstärker ist als die alte Saturn V.
    Katana
    Katana
    Genius
    Genius

    Männlich Anzahl der Beiträge : 3152
    Ort : into the great wide open

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Katana Mo 21 Nov 2022, 13:00

    Abriter schrieb:

    Vor einigen Wochen hatte ich mir zwei oder drei Folgen auf YouTube angeschaut. Köstlich Very Happy Niedrige Produktionskosten und dennoch Unterhaltungswert. Bringt man heute nicht mehr zusammen.

    Heute dominiert die Technik, ich schau mir auch gerne mal ältere Hollywood Streifen an .

    Insbesondere auch deswegen, weil die schauspielerischen Leistungen früherer Generationen einen wesentlich höheren Stellenwert hatten . Gutes Beispiel die erste Raumschiff Enterprise Serie, ohne ihre ganz speziellen Charaktere wäre diese Serie gar nichts , wobei Picard immer noch mein Allzeit Favorit ist, eben noch einen Happen spezieller als Kirk .

    Auch die alten Seefahrer Filme sind für mich immer wieder ein Genuss, Gregory Peck als Ahab oder Capt. Hornblower, wobei da auch die Tricks gemessen an der Zeit absolute Klasse sind . Die damaligen Drehs mit Modellen sind teilweise besser als heutige Computer Animation .

    Liegt glaub ich auch ein wenig am Alter, sowas können die heutigen Generationen nicht mehr nachvollziehen, weil sie zu verwöhnt sind , von daher waren wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Wer die ganze Entwicklung miterleben durfte , auch eben in der Raumfahrt, der hat ein anderes Verhältnis zu den Dingen .

    Schau ich mir das heute an, kommt mir immer wieder der Vorspann von Startrek : Enterprise , der Prequel Serie von 2001 in den Sinn , in dem eben die Geschichte vom Segelschiff bis zum Raumschiff in Sequenzen dargestellt wird .
    Ein Wahnsinns Weg , den wir da miterlebt haben .
    Abriter
    Abriter
    Autorität
    Autorität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1706

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Abriter Mo 12 Dez 2022, 21:18

    Orion ist erfolgreich gewassert. Im nächsten Schritt wird es wohl einen bemannten/befrauten Ausflug geben, ehe im übernächsten Schritt wieder Spaziergänge auf dem Mond unternommen werden.
    Oskar
    Oskar
    Kapazität
    Kapazität

    Männlich Anzahl der Beiträge : 1473
    Alter : 74
    Ort : Daddytown in the Outback

    Unternehmen Capricorn - Seite 6 Empty Re: Unternehmen Capricorn

    Beitrag von Oskar Di 13 Dez 2022, 23:42

    Abriter schrieb:Orion ist erfolgreich gewassert. Im nächsten Schritt wird es wohl einen bemannten/befrauten Ausflug geben, ehe im übernächsten Schritt wieder Spaziergänge auf dem Mond unternommen werden.

    Dabei hat Orion einen neuen Rekord aufgestellt: Mit knapp über 400.000 km die weiteste Entfernung von der Erde, die ein für Menschen geeignetes Raumfahrzeug bisher erreicht hatte. Den bisherigen Rekord hielt Apollo 13 mit 398.000 km. Damals wurde nur ein swing-by Manöver am Mond durchgeführt, um schleunigst wieder zur Erde zurückzukehren.

    Bei der Mission Artemis 2 wird es wieder einen neuen Rekord geben: Zum ersten Mal werden mehr als 3 Menschen (4) in einer (geräumigen) Raumkapsel den Erdorbit verlassen.
    Im Mai 2024 soll es soweit sein.

    Elon Musk wollte eigentlich schon in diesem Jahr mit seiner Space-X Kapsel mit mehreren Personen den Mond umrunden.

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Apr 2024, 01:41